Url dieser Seite: http://vdk.de/bawue-marketing/ID237553
Sie befinden sich hier:

Projektvorschläge für das Ehrenamt

Sie planen einen Ausflug oder eine Veranstaltung?
Lassen Sie sich inspirieren.

  • „Die VdK-Spaziergänger“

    Die Geselligkeit pflegen und die Fitness stärken ist das Ziel der neuen Gruppe des Ortsverband Gundeslheim/Offenau. Mitglieder, Freunde und Interessierte, egal ob mit oder ohne Handicap, treffen sich nun einmal im Monat zu einem gemeinsamen Spaziergang.


  • VdK-Quiz für Mitglieder

    Der VdK-Ortsverband Karlsdorf veranstaltet seit Anfang Mai ein Quiz rund um den VdK. 23 Fragen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen sollen die Mitgliedern zum Grübeln bringen.


  • VdK-Telefon gegen die Einsamkeit

    Ehrenamtliche des VdK, die auch in der Pandemie telefonische Beratung anbieten, bestätigen den hohen Bedarf an Austausch, den viele Menschen derzeit haben. Der VdK versteht sich als lebendige Solidargemeinschaft, die alle mitnimmt. Warum also nicht eine eigene Telefonhotline anbieten, für Bürgerinnen und Bürger, die einfach mal über ihre Ängste und Sorgen sprechen und sie mit jemandem teilen möchten?


  • Hilfestellung und Fahrdienst bei Covid-19-Impftermin

    Da viele Senioren über 80, die jetzt die Möglichkeit einer Impfung gegen Covid-19 in Anspruch nehmen können, mit der Terminanmeldung überfordert scheinen, bietet der Ortsverband Meckenbeuren-Kehlen Hilfestellung an.


  • Süße Grüße verschicken

    In Zeiten wie diesen ist es noch viel wichtiger zusammenzuhalten und trotz Abstand für einander da zu sein. Um den Mitgliedern die Zeit bis Weihnachten zu versüßen, hat sich der VdK-OV Burgrieden etwas Besonderes einfallen lassen: Mit dem Weihnachtsmailing wurden Adventskalender mit dem VdK-Logo verschickt.


  • Persönliche Weihnachtsgrußkarte oder -anzeige im Gemeindeblatt

    Von den aktuellen Einschränkungen betroffen sind auch die vielerorts üblichen VdK-Weihnachtsfeiern, die dieses Jahr Corona-bedingt ausfallen müssen. Auf der Suche nach einer Alternative, den Mitgliedern einen weihnachtlichen Gruß zukommen zu lassen, haben wir eine VdK-Weihnachtskarte gestaltet, die Sie selbst beschriften können, um der Aktion eine persönliche Note zu geben. Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen Weihnachtsanzeige im Gemeindeblatt zu schalten.


  • Gutschein-Aktion zu Weihnachten

    Viele Kreis- und Ortsverbände haben sich mittlerweile dazu entschieden, ihre Weihnachtsfeiern abzusagen. Der VdK-OV Oberhausen etwas besonders überlegt hat sich eine Alternative überlegt, damit die festliche Stimmung dennoch nicht zu kurz kommt.


  • Tipps für virtuelle Geselligkeit

    Sich mit Freunden treffen und gemeinsam eine schöne Zeit verbringen: Aufgrund der Coronavirus-Pandemie kamen die sozialen Kontakte für einige Wochen viel zu kurz. Mittlerweile ist sogar von der 2. Welle die Rede. Wer auf Nummer sichergehen möchte, vermeidet weiterhin große Zusammenkünfte. Zum Glück gibt es Dank Smartphone, Webcam und Co. auch noch andere Möglichkeiten für kurzweilige Abende.


  • experimenta – Das Science Center

    Zahlreiche Ausflugsziele in Deutschland öffnen nach und nach ihre Tore. Wir sind zuversichtlich, dass es auch unseren Orts- und Kreisverbänden in naher Zukunft wieder möglich sein wird, Ausflüge zu organisieren. Ein mögliches Ausflugsziel ist die experimenta in Heilbronn.


  • #NachbarschaftsChallenge

    Viel los beim KV Tauberbischofsheim: Der Kreisverband macht sich stark für seine Mitmenschen und zeigt bei der #NachbarschaftsChallenge gelebte Solidarität.


  • Näharbeit: Mund-Nasen-Masken

    Den VdK-Mitgliedern, deren Angehörigen, Anwohnern sowie Freunden und Bekannten etwas zurückgeben: Mit diesem Gedanken begann der OV Rauenberg bereits Ende März damit, Mund-Nasen-Masken zu nähen.


  • Spielenachmittag

    Spiel, Spaß und Gespräche verspricht ein gemeinsamer Spielenachmittag: Teilnehmen kann jeder, ganz egal ob jung oder alt. Gespielt wird, was gewünscht wird und wofür sich genügend Teilnehmer finden.


  • Osterbasar

    Ostern steht vor der Tür! Eine gute Gelegenheit, einen eigenen Osterbasar zu veranstalten. Woran man hierbei denken sollten, haben wir für Sie zusammengefasst!


  • Senioren-Frühstücksbuffet

    Viele ältere Menschen sind Sonntagmorgens alleine: Die Familie ist weggezogen oder nutzt das Wochenende um auszuschlafen. Ein Frühstücksbuffet für Senioren bietet diesen Menschen die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen, alte Freunde zu treffen oder auch neue Bekanntschaften zu schließen.


  • Bildungsreise zum Deutschen Bundestag

    Eine Besichtigung der deutschen Hauptstadt kombiniert mit politischer Bildung: Wer an einer politischen Bildungsreise zum Deutschen Bundestag in Berlin teilnimmt, lernt die einst geteilte Stadt näher kennen und kann gleichzeitig einen Blick hinter die Kulissen des Bundestags werfen.


  • Kegelabend

    Ein gemeinsamer Kegelabend kann auch eine interessante Alternative zur klassischen Weihnachtsfeier sein. Die Kegelbahnen gibt es noch häufig in Kneipen, Gaststätten und Turnhallen.


  • Bärenstark im Schwarzwald

    Wie wäre es mit einem Ausflug in den Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald in Bad Rippoldsau-Schapbach? Hier haben zahlreiche Bären, Wölfe und Luchse haben im ein neues Zuhause gefunden.


  • Winterliche Lama-Wanderung

    Die Wanderung mit Lamas, Alpakas & Co. ist eine etwas andere Art, um in der Natur unterwegs zu sein. Denn die kontaktfreudigen Tiere machen den Ausflug zu einem einzigartigen Erlebnis.


  • Weihnachtswichteln im Seniorenheim

    Weihnachten ist Familienzeit. Doch was ist mit den Menschen, die keine Familie mehr haben und in einer Senioreneinrichtung alleine die Feiertage verbringen müssen? Eine kleine Aufmerksamkeit, kombiniert mit weihnachtlichen Grüßen, reicht bereits aus, um in den Heimen viel Freude zu verbreiten!


  • Glühwein-Abend im Advent

    Der Klassiker für die kalte Jahreszeit wärmt nicht nur Körper und Geist, er ist zudem die perfekte Grundlage für ein geselliges Beisammensein in der Adventszeit.


  • Tanzen mit dem Rollator

    Wer in seiner Bewegung eingeschränkt ist braucht deshalb noch lange nicht auf jede Bewegung verzichten. Im Kreisverband Bruchsal gibt es nun ein Modell, das Menschen mit Unterstützung eines Rollators zu neuer Beweglichkeit verhilft: Der Rollator-Tanz.


  • Runder Tisch zu relevanten Themen

    Eine der effektivsten Möglichkeiten, um Veränderung herbeizuführen ist mit den richtigen Personen in Kontakt zu treten. Treffen Sie sich regelmäßig mit Zuständigen für bestimmte Themen und bringen Sie so die Themen des Sozialverbands VdK in Ihre Gemeinde.


  • Besichtigung des Stuttgarter Flughafens

    Besichtigen Sie mit bis zu 30 Personen den Stuttgarter Flughafen. Als VdK-Gruppe erhalten Sie die 2 stündigen Führungen zum Pauschalpreis von 95,00 €.


  • Neue Ehrenamtliche finden

    Die neusten Studien aus Deutschland zum Thema "Bereitschaft ein Ehrenamt zu übernehmen" zeigen, dass entgegen vieler Annahmen, immer mehr Leute Interesse an einem Ehrenamt bekunden. VdK-TV hat in einem Beitrag zusammen gefasst, welche Möglichkeiten Sie haben, neue Ehrenamtliche zu gewinnen.


  • Spieleabend

    "Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch", wusste bereits Erich Kästner, deshalb ran an die Spielbretter und los.


  • Lesekreis

    Muss man denn immer allein daheim seine Buchschätze lesen? Gemeinsames Lesen kann viel Freude bereiten und man kann sich direkt über das Gelesene austauschen.


  • Kreativ-Tisch /Handarbeitskreis

    Sie sind kreativ veranlagt und möchten diese Gabe auch in das Ehrenamt des Sozialverbands VdK integrieren? Da ist ein Kreativ-Tisch doch die Idee für Sie!


  • Vorträge / Informationsabende

    Eine tolle und einfache Möglichkeit Ihre VdK-Mitglieder zusammen zu bringen und zu aktuellen Themen zu informieren ist ein kostenloser Vortragsabend


  • Technik-Stammtisch (Computer-Café)

    Technikaffine Mitglieder bringen in lockerer Atmosphäre unerfahrenen oder unsicheren Nutzern den Umgang mit dem PC und Internet bei.


  • Generationencafé

    Europaweit schließen sich immer mehr Altersheime an Kindergärten und andersrum an, da der Austausch unter den unterschiedlichen Generationen gut und wichtig für die Entwicklung aller ist. Kinder und Jugendliche können viel von der Weisheit der Älteren lernen und die Älteren profitieren vom jungen, frischen Wind der jungen Leute.


  • Park mit allen Sinnen / Barfußpfad im Schwarzwald

    Der „Park mit allen Sinnen“ liegt mitten in einem Landschaftsschutzgebiet und bietet eine tolle Gelegenheit die jüngere und ältere Generationen bei einem Ausflug zu vereinen.


  • Ausflüge, auch für gehbehinderte Menschen und RollstuhlfahrerInnen

    Gemeinsam in ein Museum gehen, ins Kino, in den Zoo oder einfach mal in den Biergarten? Dieses Angebot könnte auch für alle Menschen interessant sein, die aufgrund von körperlichen Einschränkungen oder fehlenden sozialen Kontakten am gesellschaftlichen Leben eher weniger teilnehmen.


  • Zooschule Heidelberg

    Blinde und sehbehinderte Kinder benötigen eine Vielzahl an Anschauungsmaterialien, die Möglichkeit die Dinge mit mehreren Sinnen zu erleben und genügend Zeit um sich auf unbekannte Situationen einzulassen und Neues erfahren zu können.


  • Europa-Park-Aktion „Frohe Herzen“

    Ein Erlebnis für alle Generationen: Im Rahmen der Aktion „Frohe Herzen“ laden die Betreiber des Europa-Parks, die Familie Mack, soziale Einrichtungen mit maximal 50 Personen zum kostenlosen Besuch des Europa-Park ein.


  • Familienfest / Generationenfest

    Alle Generationen bei einem Fest zusammen bringen. Mit einem Programm für Groß und Klein machen Sie alle glücklich.


Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/bawue-marketing/ID237553":

  1. Die VdK-Spaziergänger | © VdK Gundelsheim/Offenau
  2. VdK-Quiz | © Green Chameleon | unsplash.com
  3. VdK-Telefon gegen die Einsamkeit | © Unsplash, Annie Spratt Gohol
  4. Senioren Telefon | © sabinevanerp | pixabay.com
  5. Weihnachtsmailing und Adventskalender | © VdK OV-Burgrieden
  6. VdK-Weihnachtskarte | © iStock
  7. Weihnachtsfeier mit Gutscheinen | © Eugene Zhyvchik | unsplash.com
  8. Weinprobe als Online-Verkostung | © Engin Akyurt | unsplash.com
  9. Pressefoto der experimenta in Heilbronn | © experimenta gGmbH – Das Science Center
  10. Solidarität | © VdK
  11. VdK-Mund-Nasen-Maske | © Weiland / VdK
  12. Spielenachmittag | © Lea Böhm | unsplash.com
  13. Osterbasar | © JESHOOTS.COM | unsplash.com
  14. Frühstück | © unsplash.com | Marten Bjork
  15. Der Deutsche Bundestag | © pixabay.com | RichardLey
  16. Kegelbahn | © unsplash.com | Jorik Kleen
  17. Braunbär | © unsplash.com | Becca
  18. Lamas | © unsplash.com | Olga Kravchuk
  19. Weihnachtsgeschenk | © unsplash.com | Kira auf der Heide
  20. Glühwein | © unsplash.com | Hannah Pemberton
  21. - | © VdK
  22. Jugendliche diskutieren am Tisch | © Fotolia.de
  23. Hinter den Kulissen | © Ken-Yam/Unsplash.com
  24. Illustration eines Mannes, der vor einem Haus steht, eine Lupe sowie weiße Köpfe sind zu sehen. | © VdK-TV
  25. Senioren spielen "Mensch Ärgere dich nicht" | © Adobe.Stock.com
  26. Drei ältere Damen im Wohnzimmer beim Lesen | © AdobeStock.com | Viacheslav Iakobchuk
  27. Buntstifte | © Pixabay.com - ponce_photography
  28. Oft stellen bestimmte Träger auch kostenlos Referenten zur Verfügung | © AdobeStock.com / 217717188
  29. Computer-Stammstisch | © Pixabay.com
  30. Älterer Herr im Café | © Pixabay.com - 569349
  31. Blumentunnel | © MAS Park mit allen Sinnen GmbH
  32. Barrierefreie Ausflüge | © Fotolia.de / 91859574
  33. Kleines Mädchen vor Alpaka Gehege | © Pixabay.com
  34. Europapark | © Pixabay.com
  35. Familienfest | © VdK

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.