Url dieser Seite: http://vdk.de/bawue-marketing/ID154235
Sie befinden sich hier:

Veranstaltungen

Veranstaltungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit. Eine langfristig erfolgreiche Veranstaltung erfordert eine systematische Vorbereitung und eine gute Planung. Um Sie in dieser Phase der Veranstaltungsvorbereitung zu unterstützen, haben wir für Sie einen ausführlichen Leitfaden zur Veranstaltungsorganisation und anschließender Pressearbeit erstellt, denn gute Vorbereitung ist die halbe Miete.

Veranstaltungen der Verbandsstufen im Sozialverband VdK

© VdK

Die Veranstaltungsorganisation besteht aus drei wesentlichen Schritten: Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung.
Vor der Veranstaltung ist es wichtig, dass der Zeitpunkt richtig gewählt, ein passender Veranstaltungsort gefunden und alle benötigten Werbemittel, Standutensilien und Informationsbroschüren bestellt wurden. Zu Beginn muss noch die Frage geklärt werden, ob eine Anmeldung bei der GEMA benötigt wird oder nicht. Am Tag der Veranstaltung sollte ein Technik-Check, der Aufbau, die Beschilderung und Dekoration erfolgen. Während der Veranstaltung selbst sollten Teilnehmerlisten geführt und Gäste oder Referenten betreut werden. Natürlich ist es auch wichtig, Fotos von der Veranstaltung zu machen, um später in der Presse und/oder VdK-Zeitung darüber zu berichten. Am Ende folgt die Auswertung. Wie verlief die Veranstaltung? War der Zeitpunkt richtig gewählt? Was kann das nächste Mal besser gemacht werden?

Wir haben für Sie einen ausführlichen Leitfaden sowie ein Informationsblatt zur GEMA erstellt, der Ihnen bei der Planung und Durchführung einer VdK-Veranstaltung begleitend zur Seite steht.

Wichtig ist, dass Ihre VdK-Veranstaltung barrierefrei ist. Bitte beachten Sie dies bei der Planung. Die Broschüre "Der Barriere-Checker: Veranstaltungen barrierefrei planen" des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Baden-Württemberg hilft Ihnen, Barrierefreiheit bei Ihrer Veranstaltung umzusetzen.


Ausstellungssysteme

Ausstellungssysteme VdK

© VdK

Um bei einer Veranstaltung oder einer Messe als Sozialverband VdK einheitlich aufzutreten, können Sie verschiedene Ausstellungssysteme über unseren Kooperationspartner ICW GmbH beziehen.
Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.


Informationsveranstaltungen im Kreis- und Ortsverband
Mit einer informativen Vortragsveranstaltung bieten Ortsverbände Ihren Mitgliedern ein abwechslungsreiches Angebot und geben dabei interessierten Bürgern aus der Gemeinde und dem Umkreis die Möglichkeit, den VdK Ortsverband in diesem Rahmen kennenzulernen.

Vortragsreihen

© VdK

Dabei können Vorträge zu allen möglichen Themen angeboten werden, wie z. B.:

  • Sozialrecht (Erwerbsminderung, Behindertenausweis,...),
  • Barrierefreiheit, Wohnberatung,
  • Erbrecht, Vorsorge,
  • Gesundheit, Ernährung,
  • Arbeitsrecht, z. B. "Nach langer Krankheit zurück in den Job",
  • ...und und und...

Um Ihnen die Themenauswahl sowie die Suche eines geeigneten Referenten zu erleichtern, haben wir für Sie diese Übersicht erstellt:


Außerdem haben wir Ihnen eine Übersicht erstellt, welche Aufgaben und Kosten bei einer Vortragsreihe auf Kreisverbandsebene für die Kreis- und Ortsverbände zukommen:


Laden Sie Mitglieder und Nicht-Mitglieder ein!

Plakat

© VdK

Damit sich auch Personen angesprochen fühlen, die nicht Mitglied im VdK sind, ist eine entsprechende Formulierung der Veranstaltungsankündigung in der Presse von besonderer Bedeutung.

Achten Sie daher stets darauf, das Thema des Vortrags in die Überschrift der Pressemitteilung zu nehmen, also z. B. "Das Erbrecht" anstelle von "VdK lädt ein". So werden auch interessierte Nicht-Mitglieder motiviert, zu Ihrer Veranstaltung zu kommen.

Ebenfalls können Sie in den umliegenden Apotheken, im Rathaus und anderen Einrichtungen fragen, ob Sie ein Plakat mit Veranstaltungshinweis aufhängen dürfen. Entsprechende Vorlagen in DIN A4 und DIN A3 finden Sie in unserem Downloadbereich.

Vor der Veranstaltung können Sie beispielsweise ein VdK-Roll-Up aufstellen und Ortsverbandsflyer auslegen. So haben die Besucher Ihrer Veranstaltung die Möglichkeit, sich vor oder nach dem Vortrag über den Sozialverband VdK zu informieren.
Ebenfalls können Sie VdK-Kugelschreiber und VdK-Blöcke (zum Mitschreiben) sowie weitere Werbeartikel verteilen.


Während der Veranstaltung

Machen Sie Fotos von Ihrer Veranstaltung – diese können Sie einem eigenen Pressebericht für ihre lokale Zeitung bzw. das Gemeinde- oder Wochenblatt beifügen. Auch für die VdK-Zeitung eignen sich solche Berichte mit enstprechendem Bildmaterial. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang das allgemeine Persönlichkeitsrecht, über das wir separat informieren.

Kennzeichnen Sie idealerweise den Veranstaltungsbereich mit einem Hinweis, dass auf Ihrer Veranstaltung Bildaufnahmen gemacht werden. Wir haben eine passende Vorlage:

Sofern Sie Fotoaufnahmen anfertigen, auf der Einzelpersonen gezielt abgebildet werden, empfiehlt es sich, hierfür gesondert eine Einverständniserklärung einzuholen. Lassen Sie diese von der fotografierten Person ausfüllen und unterschreiben. BItte archivieren Sie die Einverständniserklärung entsprechend.


Nach der Veranstaltung

Zeitungen

© AbsolutVision | unsplash.com

Schicken Sie ein Foto mit kleinem Bericht an Ihr Gemeindeblatt und die lokale Zeitungen, um die Bevölkerung über den Verlauf der Veranstaltung und somit über die Aktivitäten des Ortsverbandes zu informieren. Wenn Sie Unterstützung bei der Erstellung eines Artikels benötigen, wenden Sie sich die Ansprechpartner der Abteilung Marketing & Kommunikation. Natürlich können Sie auch direkt Vertreter der lokalen Presse einladen, welche dann über die Veranstaltung berichten.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/bawue-marketing/ID154235":

  1. Veranstaltungen der Verbandsstufen im Sozialverband VdK | © VdK
  2. Ausstellungssysteme VdK | © VdK
  3. Vortragsreihen | © VdK
  4. Plakat | © VdK
  5. Zeitungen | © AbsolutVision | unsplash.com

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.