Sozialverband VdK Sachsen e.V.
Behinderung

Neu: Schwerbehindertenausweis im Bankkartenformat

Wie der Kommunale Sozialverband Sachsen (KSV) mitteilt, wird der bisher postkartengroße Schwerbehindertenausweis ab 1. Januar 2014 im Freistaat Sachsen als Plastikkarte im Bankkartenformat ausgestellt werden.

Bild vom Schwerbehindertenausweis
So wird der neue Schwerbehindertenausweis aussehen.

Das ist neu:

  • Benutzerfreundliche Handhabung
    Wie auch der Führerschein, der Personalausweis und die Bankkarten ist nun der Schwerbehindertenausweis eine Plastikkarte. Das macht ihn handlicher und benutzerfreundlicher.
  • Braille-Schrift
    Blinde Menschen können ihren neuen Ausweis an der Buchstabenfolge sch-b-a erkennen und von anderen Karten unterscheiden.
  • Nutzung im Ausland
    Ein Hinweis auf die Schwerbehinderung in englischer Sprache hilft auf Reisen. Damit ist auch künftig kein direkter Anspruch auf besondere Leistungen im Ausland verbunden. Der englische Hinweis erleichtert aber den Nachweis im nichtdeutschsprachigen Ausland, wenn es dort für schwerbehinderte Menschen besondere Regelungen gibt (z.B. ermäßigter Eintritt).
  • Passfoto
    Auf dem neuen Schwerbehindertenausweis wird ein Foto hinterlegt, dafür muss der Antragsteller ein Passfotot einsenden, dass dann eingescannt und auf den Ausweis aufgedruckt wird.
  • Verlängerung
    Der Ausweis im Scheckkartenformat kann nicht verlängert werden, es wird nach Ablauf ein neuer Ausweis ausgestellt.

Wichtiger Hinweis:

Für alte Ausweise besteht kein Umtauschzwang, diese gelten bis zum aufgedruckten Ablaufdatum weiter. Alle Nachteilsausgleiche können auch mit den bisherigen Ausweisen in Anspruch genommen werden. Wünsche nach einem freiwilligen Umtausch werden nach Auskunft der Verwaltungen der Landkreise und kreisfreien Städte nachrangig bearbeitet.

Achtung: Bei einem Antrag auf Umtausch kann (muss aber nicht) das zuständige Amt eine Überprüfung der Schwerbehinderten-eigenschaft vornehmen, was eventuell zu Nachteilen führen kann (Herabstufung Grad der Behinderung etc.).

Weitere Informationen erhalten Sie in der VdK-Beratungsstelle in Ihrer Nähe.

Hier können Sie weitere Informationen herunter laden:

Schlagworte Schwerbehindertenausweis

Behinderung
Symbolfoto: Grüne Spielfiguren, darunter eine einzelne umgestoßene rote Spielfigur
Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass auch schwerst Hirngeschädigte, die nicht sehen können, Anspruch auf Blindengeld haben. | weiter
Gesundheit
Symbolfoto: Gesundheitskarten verschiedener Krankenkassen auf einem Haufen
Sozialhilfeempfänger haben abgesehen von wenigen Ausnahmen kein Recht, eine von ihnen wegen einer Krankenbehandlung gewählte Krankenkasse zu wechseln. Das hat das Bundessozialgericht mit Urteil vom 8. März 2016 entschieden (B 1 KR 26/15 R).
Behinderung
Mann am Rednerpult und Publikum davor
Am 4. Mai fand eine Fachtagung der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e. V. statt, an der auch VdK-Landesgeschäftsführer Ralph Beckert teilnahm.

VdK-TV: Arbeit und Schwerbehinderung

Menschen mit Behinderung haben im Arbeitsleben schwer. Wenn Probleme am Arbeitsplatz oder bei der Jobsuche auftreten kann der Integrationsfachdienst helfen. Doch ohne die Offenheit von Betrieben und deren Bereitschaft, auch behinderte Mitarbeiter einzustellen, kann eine Integration nicht gelingen.

Aktuelles
VdK-Stand auf dem Tag der Sachsen
Vom 2. bis 4. September findet der "Tag der Sachsen" in Limbach-Oberfrohna statt. Schon jetzt können alle Sachsen ihr schönstes Fotomotiv vom Tag der Sachsen einreichen.
VdK-Pressemeldungen
Motiv der Kampagne "Weg mit den Barrieren!". Bildbeschreibung: Auf der linken Seite ein Foto vom Mount Everest und der Text "1953 - Der Mensch bezwingt den höchsten Berg der Welt." Auf der rechten Seite der Text: "2016 - Gehbehinderte Menschen träumen vom Wohnen ohne Stufen. Wir sollten weiter sein. Weg mit den Barrieren! Unterstützen Sie uns. www.weg-mit-den-barrieren.de"
Mit der Erstellung des Aktionsplanes der Sächsischen Staatsregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention muss endlich ein deutlicher Abbau von Barrieren im Freistaat Sachsen erreicht werden.
VdK
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl arbeitet an einem Notebook.
Der Sozialverband VdK Sachsen berät in über 40 Beratungsstellen zu allen sozialen Fragen und Problemen - hier finden Sie alle Adressen.
VdK-Pressemeldungen
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl am Fuß einer unüberwindbaren Treppe
Am 10. Juli fand in Chemnitz eine Auftaktveranstaltung zur inklusiven Bürgerbeteiligung in Planungsverfahren statt.
VdK Internet-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Das VdK-Internet-TV bietet aktuelle Filmbeiträge rund um aktuelle sozialpolitische und sozialrechtliche Themen - viele Beiträge auch mit Gebärdensprache.
Patientenberatung
Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
Der Sozialverband VdK Sachsen ist Träger der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland, Regionale Beratungsstelle Leipzig.