28. Juni 2019

Suchterkrankungen

Aktuelle Studien zeigen, dass Sucht kein Randproblem unserer Gesellschaft ist, sondern viele Menschen in Deutschland betrifft – unabhängig von Alter, Geschlecht und Einkommen. Sucht meint dabei umgangssprachlich die Abhängigkeit von einer Substanz, wie zum Beispiel Alkohol, oder einem Verhalten, wie zum Beispiel Glücksspiel.

© Pixabay


So rauchen etwa zwölf Millionen Menschen trotz großangelegter Aufklärungsmaßnahmen bezüglich gesundheitlicher Risiken. 1,6 Millionen Menschen sind alkohol­abhängig. Zudem konsumieren zehn Millionen, also jeder achte, Alkohol im missbräuchlichen Ausmaß. Hinzu kommen rund 600 000 Menschen mit einem problematischen Drogenkonsum und 500 000 mit Tendenzen zur Glücksspielsucht. Neu hinzugekommen in den vergangenen Jahrzehnten sind über 550 000 Personen mit einer Online-Abhängigkeit.

Hinter diesen Zahlen verbergen sich zum Teil dramatische persönliche Schicksale. Und nicht nur die Süchtigen selbst sind betroffen; auch Familienangehörige, Partnerinnen und Partner sowie Freundinnen und Freunde leiden unter den Auswirkungen des Konsums. Nicht selten entsteht hier sogar eine Co-Abhängigkeit. Diese zeigt sich unter anderem dort, wo die suchtbedingten Ausfälle durch andere vertuscht und kompensiert werden. Oftmals sichern Co-Abhängige auch den Konsum der oder des Abhängigen, indem Suchtmittel finanziert und die Folgen der Erkrankung abgepuffert werden. Ohne böse Absicht wird so der Kampf gegen die Sucht erschwert und vielleicht sogar verhindert.

Unser Thema des Monats als Broschüre:

Nadine Gray

Service für blinde und sehbehinderte Leserinnen und Leser:


Unser Thema des Monats können Sie sich hier als reines Textformat (rtf-Datei) herunterladen:

TdM Juli 2019.rtf (1,17 MB, RTF-Datei)

Hier können Sie unser Thema des Monats als pdf-Datei herunterladen:

TdM Juli 2019.pdf (395,67 KB, PDF-Datei)

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.
© VdK

Die Geschäftstellen der Kreisverbände befinden sich flächendeckend in Rheinland-Pfalz. Hier finden Sie eine Liste unserer
Kreisverbände

© imago/blickwinkel

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz schult die Vertrauensleute der Schwerbehinderten.
Unsere Seminare für betriebliche Integrationsteams 2019

© Michael Finkenzeller

Auch 2019 veranstaltet der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz Schulungen für ehrenamtliche Richter. Die Termine 2019: Sozialrichterschulungen

© Ringhotel Haus Oberwinter

Das Hotel "Haus Oberwinter" liegt in traumhafter Umgebung oberhalb von Oberwinter mit Blick auf den Rhein.
www.haus-oberwinter.de

Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
© AOK-Mediendienst

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet für seine Mitglieder Beratung in allen Angelegenheiten des Sozialrechts.