8. Juni 2018

Acht Prozent haben Schwerbehindertenausweis

Acht Prozent aller Rheinland-Pfälzer besitzen einen gültigen Schwerbehindertenausweis. Er wird ab einem Behinderungsgrad von 50 erteilt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes ist die Zahl der schwerbehinderten Menschen gegenüber der vorherigen Erhebung im Jahr 2015 um rund 8,8 Prozent (25.600 Personen) gestiegen.

© imago/Becker&Bredel

Gut ein Viertel der 316.764 Frauen und Männer weisen einen Behinderungsgrad von 100 auf, mehr als die Hälfte sind 65 Jahre und älter. Die häufigste Ursache ist laut Statistik mit 86 Prozent der Fälle eine Krankheit. Die Statistik umfasst nicht alle Menschen, die tatsächlich schwerbehindert sind. Dies waren im Jahr 2017 insgesamt 427.955 Personen.

Mehr zu den Zahlen des Statistischen Landesamts unterwww.statistik.rlp.de/no_cache/de/einzelansicht/news/detail/News/2465/.

Der VdK hilft

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz berät seine Mitglieder bei der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises in seinen VdK-Kreisgeschäftsstellen. Die Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie über die Geschäftsstellensuche.

Schlagworte Schwerbehinderung | Ausweis | Statistik


Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel liegt in unserem Archiv und ist daher möglicherweise veraltet.

Zur Startseite mit aktuellen Inhalten gelangen Sie hier: Aktuelles

Sie möchten Mitglied in unserem Verband werden!

Nähere Informationen finden Sie hier Mitglied werden

© VdK

Die Geschäftstellen der Kreisverbände befinden sich flächendeckend in Rheinland-Pfalz. Hier finden Sie eine Liste unserer
Kreisverbände

© imago/blickwinkel

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz schult die Vertrauensleute der Schwerbehinderten.
Unsere Seminare für betriebliche Integrationsteams 2019

© Michael Finkenzeller

Auch 2019 veranstaltet der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz Schulungen für ehrenamtliche Richter. Die Termine 2019: Sozialrichterschulungen

© S. Hofschläger/pixelio.de

Wir möchten Sie sozialpolitisch auf dem Laufenden halten. Abonnieren Sie unseren VdK-Newsletter.

Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
© AOK-Mediendienst

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet für seine Mitglieder Beratung in allen Angelegenheiten des Sozialrechts.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.