Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz e.V.
Startseite | Kontakt

Aktuelles


  • RLP-Tag
    „Schau, der VdK ist auch dabei!“ Mit viel Begeisterung jubelten die rund 80.000 Besucher beim Festumzug des Rheinland-Pfalz-Tags 2015 dem Motivwagen mit der VdK-Familie zu. Beim dreitägigen Landesfest im pfälzischen Ramstein-Miesenbach war auch der Kreisverband Kaiserslautern mit 30 ehrenamtlichen VdKlern auf der Selbsthilfemeile mit einem Werbestand vertreten und konnte neue Mitglieder gewinnen.
  • Sportler
    Von wegen „Dabeisein ist alles“! Das sahen die 423 Teilnehmer der Landesjugendspiele für Schülerinnen und Schüler mit Behinderung in Nieder-Olm aber ganz anders. „Ich will den ersten Platz. Ich will eine Goldmedaille“, waren sich die meisten Teilnehmer einig. Mit viel Begeisterung zeigten die Jugendlichen, zu welchen sportlichen Leistungen sie fähig sind.
  • Rentner
    Zum 1. Juli steigen die Renten um 2,1 Prozent, daneben erhöhen sich verschiedene Freibeträge und die Pfändungsfreigrenze.
  • Vorstand
    Mit großer Mehrheit (89 Prozent) wurde Willi Jäger (VdK-Kreisverband Kusel) als Vorsitzender des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz für vier weitere Jahre bestätigt. Seine zwei Stellvertreter sind die bisherige Landesfrauenvertreterin Christa Schulz (Kreisverband Ahrweiler) und Werner Faber, Vorsitzender des VdK-Kreisverbands Trier-Saarburg.
  • Beschlüsse
    Die 131 Delegierten des 19. Ordentlichen Landesverbandstags haben wichtige Weichen für die Zukunft des Sozialverbands VdK gestellt. Unter anderem wurden eine gestaffelte Beitragserhöhung ab Januar 2016 sowie eine personelle Aufstockung des Landesverbandsausschusses als Kontrollorgan des Vorstands beschlossen. Die zentralen Beschlüsse des Landesverbandstags im Überblick:
  • Verbandstag
    Mit viel Anerkennung und Lob haben hochkarätige Ehrengäste in ihren Grußworten den Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz anlässlich seines 19. Ordentlichen Landesverbandstags gewürdigt. Landesverbandsvorsitzender Willi Jäger eröffnete die zweitägige Veranstaltung vor mehr als 300 Gästen, indem er auf die VdK-Familie als starke Gemeinschaft einging.
  • Presse
    Insgesamt 22.444.365 Euro hat der Sozialverband VdK vergangenes Jahr in Rheinland-Pfalz an Nachzahlungen erstritten; das ist eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 26 Prozent. „Diese gewaltige Summe zeigt, wie oft Anträge zu Unrecht abgelehnt werden“, sagte VdK-Landesverbandsvorsitzender Willi Jäger auf einer Pressekonferenz. Die Nachzahlungen kommen vor allem von der Rentenversicherung, der Unfallversicherung, der Pflegeversicherung, dem Arbeitsamt sowie von Krankenkassen und Berufsgenossenschaften.
Weitere aktuelle Berichte und Neuigkeiten aus dem Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz finden Sie hier. | weiter

Imagefilm: Was wir Ihnen bieten!

dsvXbxZRkEk
Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz stellt sich mit einem neuen Imagefilm vor!

Sie interessieren sich für die neuesten Urteil im Sozialrecht. Unter Themen finden Sie alles zur Krankenversicherung, Pflege, Arbeitslosengeld und einiges mehr.

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz erarbeitet immer wieder Positionspapiere für die Politik. Hier fordern wir nicht nur für unsere Mitglieder Verbesserung in der Sozialpolitik.

Das freiwillige Engagement in den rund 900 Ortsverbänden ist eine der wichtigsten Säulen des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz. Die ehrenamtlichen VdKler betreuen die Mitglieder, veranstalten gesellige Aktivitäten und gewinnen neue Mitglieder. Um die Ehrenamtlichen in ihrer Arbeit zu unterstützen, veranstaltet der Landesverband regelmäßig spezielle Schulungen und Weiterbildungen.

Aktuelle Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz.

VdK-Festwagen beim Rheinland-Pfalz-Tag 2015

WdjkM3cHc3A
Wir waren dabei: Der Sozialverband VdK mit Motivwagen beim Rheinland-Pfalz-Tag 2015 in Ramstein-Miesenbach.

SWR-Sendung "Zur Sache hilft"

Am Donnerstag, 2. Juli, um 20.15 Uhr berichtet der Südwestrundfunk in seinem Fernsehprogramm "Zur Sache Rheinland-Pfalz" über einen Fall, bei dem der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz das Mitglied vertritt. Schauen Sie mal rein.

Krankengeld im Urlaub: Muss die Krankenkasse zustimmen?

Empfänger von Krankengeld dürfen verreisen. Doch viele sind unsicher, ob die Kasse vorher zustimmen muss. Dabei ist die rechtliche Lage klar. Zu diesem Thema informiert die Unabhängige Patientenberatung (UPD).

Wie finde ich das richtige Pflegeheim?


Woher weiß ich, welches Pflegeheim das Richtige für meine Liebsten ist? Welche Kriterien sind bei der Auswahl zu beachten? Das aktuelle „Thema des Monats“ gibt Betroffenen eine Checkliste an die Hand.

Wie finde ich das passende Pflegeheim?

Das Thema des Monats liegt als Mappe auch in unseren 28 Kreisgeschäftsstellen für Sie aus.

© Werbeagentur Gäbler
Die Geschäftstellen der Kreisverbände befinden sich flächendeckend in Rheinland-Pfalz. Klicken Sie auf die Überschrift und finden die für Sie zuständige Kreisgeschäftsstelle. | weiter
© imago/blickwinkel

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet Schulungen für die Vertrauensleute der Schwerbehinderten an. Mehr darüber finden Sie VdK-Sozialforum

© Michael Finkenzeller

Schulungstermine für die ehrenamtlichen Sozialrichter in Remagen-Oberwinter.
Näheres finden Sie hier Sozialrichterschulung

Sie möchten verreisen? Allein oder auch mit einer Gruppe. Unser VdK-Reiseservice unterstützt Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Urlaubsreise. www.vdk-reiseservice.de

Das VdK-Hotel "Haus Oberwinter" liegt oberhalb von Oberwinter mit einem tollen Blick auf den Rhein.
www.haus-oberwinter.de