Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-xanten/ID176104
Sie befinden sich hier:

Über den Sozialverband VdK
Was macht der Sozialverband VdK?

Der Sozialverband VdK ist der größte Sozialverband Deutschlands und bietet seinen Mitgliedern kompetente Hilfe in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten.

Cover 70 Jahre VdK NRW

Im Jahr 1948 wurde der Landesverband NRW des Sozialverbands VdK in Bochum gegründet, um für eine Versorgung der Kriegsbeschädigten und der Hinterbliebenen zu kämpfen.

Bald danach hat sich der VdK auch vielen anderen Gruppen der Gesellschaft geöffnet.

Heute gehören dem Sozialverband VdK viele Menschen mit Behinderungen, Rentner, Unfall- und Wehrdienstopfer, Sozialversicherte und Grundsicherungsempfänger an.

Der VdK vertritt mit großem Engagement auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene seine Mitglieder und setzt sich dafür ein, dass sie weder ins gesellschaftliche noch ins finanzielle Abseits unserer Leistungsgesellschaft gedrängt werden.

Der VdK ist ein gemeinnütziger Verband, der seine Arbeit über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Er ist politisch und weltanschaulich ungebunden und deshalb stets handlungsfähig, wenn es darum geht, für die Belange seiner Mitglieder einzutreten.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-xanten/ID176104":

  1. Cover 70 Jahre VdK NRW | © Sozialverband VdK NRW

Liste der Bildrechte schließen