Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-wilnsdorf/ID5998
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen beim VdK - Ortsverband Wilnsdorf
KV Siegen-Olpe-Wittgenstein


Wilnsdorf liegt am südlichen Rand des Siegerlandes.
Jeder, der auf der Bundesautobahn A 45 ("Sauerlandlinie") Richtung Dortmund oder Frankfurt fährt, und dabei auch Herborn und Siegen passiert, kommt "zwangsläufig" an Wilnsdorf und der gleichnamigen Autobahnabfahrt vorbei. Ferner führt die Bundesstraße 54 durch Wilnsdorf und auch per Bus und Bahn ist die 24.000-Einwohner-Gemeinde gut zu erreichen.

Wilnsdorf hat in alter Zeit Wielandsdorf geheißen. Bei Wilnsdorf wurden älteste Eisen- und Silbergruben betrieben. Das Dorf am Fuße der Kalteiche am Südostrand des Siegerlandes, dem ältesten auf der Eisengewinnung begründeten geschlossenen Wirtschaftsgebiet Deutschlands gelegen, erhielt seinen Namen bei der Besiedlung des Landes nach dem sagenhaft berühmten Schmied Wieland, der hier gelebt und geschafft haben soll.

Seit dem 12. bis Mitte des 17. Jahrhunderts standen Burg und Schloss der Ritter von Kolbe in Wilnsdorf. Der Herrschaftsbereich umfasste ursprünglich das ganze Siegerland.

Im Jahre 1817 wurde das Zollhaus in Wilnsdorf erbaut, das bis 1835 Hauptzollamt mit 22 unterstellten Nebenzollämtern zwischen Lippe (Westerwald) und Niedermarsberg war. Das Gebäude wurde 1975 des fortschreitenden Verfalls wegen abgerissen.

Neben der herkömmlichen kleinbäuerlichen Land- und Haubergswirtschaft waren die aus Kleingruben entstandenen damaligen Verbundgruben.

Durch den allgemeinen Strukturwandel wurden Hauberg und Landwirtschaft weitgehend eingestellt. Anstelle kleiner landwirtschaftlicher Nebenerwerbsbetriebe konnten sich einige Bauernhöfe als Vollerwerbsbetriebe bilden, die noch vorhanden
sind.

Gute Verkehrsverbindungen bestehen insbesondere durch den unmittelbaren Anschluss an die Autobahn "Sauerlandlinie" zwischen dem Ruhrgebiet und dem Raum Frankfurt, aber auch durch die Bundesstraße 54 und die Bundesbahnstrecke Siegen-Frankfurt. Die Standortgunst kommt sowohl der Industrie als auch dem Fremdenverkehr zugute. Die Wirtschaftsstruktur der Gemeinde Wilnsdorf hat sich in den letzten 20 Jahren wesentlich gewandelt. Im Raum Wilnsdorf haben sich in den letzten Jahren namhafte Betriebe aus den verschiedensten Wirtschaftsbereichen angesiedelt. Auch für die Ansiedlung weiterer Industriebetriebe und für die Errichtung von Freizeiteinrichtungen steht geeignetes Gelände zur Verfügung. Für die vorhandenen und notwendigen weiteren Arbeitsplätze ist auch entsprechendes Wohngelände vorhanden.

Auszug aus Wilnsdorf Aktuell 1992/93

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-wilnsdorf/ID5998":

Liste der Bildrechte schließen