Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-taufkirchen-muenchen/ID141331
Sie befinden sich hier:

Akademie für pflegende Angehörige

Pflege zu Hause

© KV

Akademie für pflegende Angehörige.

© KV

Kompetenz aus erster Hand In immer mehr Haushalten sind Pflegende mit ihrer ganzen körperlichen und seelischen Kraft für ihre Angehörigen im Einsatz - eine Situation, die den Pflegenden Tag für Tag sehr viel abverlangt und oftmals überfordert.
Die Akademie für pflegende Angehörige soll als Bildungseinrichtung des VdK Bayern Menschen in dieser Situation nachhaltig unterstützen.

Unser Konzept von Mensch zu Mensch
In unserer Einrichtung erhalten Sie von Fachärzten aus der Geriatrie, Pflegeprofis und Psychologen fundiertes Wissen und Anleitung für die Pflege zu Hause. Schulung meint hier nicht trockene Theorie im Hinblick auf verschiedene Krankheitsbilder, sondern ganz praktisches Arbeiten mit Ihrem zu pflegenden Angehörigen.
Während Ihr Pflegebedürftiger sich zur Pflege im Geriatrie-Zentrum Neuburg befindet, haben Sie die Gelegenheit, Ihr erlerntes Wissen mit Unterstützung unseres Schulungspersonals anzuwenden - abgestimmt auf ganz individuelle Pflegebedürfnisse Ihres Angehörigen.

Und wenn Sie später zu Hause einmal vor einem Problem stehen, stärken wir Ihnen auch nach der Schulung noch den Rücken - als kompetente Ansprechpartner von Mensch zu Mensch.

Ziele der Akademie
Während Ihrer Teilnahme an der Schulung in der Akademie erfahren Sie ein ganzheitliches Konzept mit folgenden Zielen:

mehr Sicherheit und körperliche Entlastung durch die Vermittlung von Pflegetechniken
Information über Hilfsangebote und deren Finanzierung
praktische Tipps für den Pflegealltag
Ermutigung der Pflegenden, sich selbst und ihre Bedürfnisse wichtig zu nehmen
neue Motivation
soziale Einbindung und Geselligkeit
Gespräch und Austausch mit anderen Betroffenen

Wie sich die Schulung gestaltet
Die Schulung findet in den Räumen des VdK-Geriatriezentrums statt. Ihr pflegebedürftiger Angehöriger wird während dieser Zeit von Seiten der Geriatrischen Fachklinik gepflegt und versorgt. Sie können gemeinsam mit Ihrem Angehörigen in einem Patientenzimmer schlafen, ein Besucherappartment im Haus beziehen oder in einem anderen Hotelzimmer in der Nähe übernachten.

Die Schulung dauert insgesamt fünf Tage und orientiert sich inhaltlich an den anerkannten Pflegekursen der Pflegekassen. Einzelgespräche bezüglich der eigenen Pfelgesituation sind auf Wunsch jederzeit möglich.

Am Abend haben Sie die Gelegenheit, gemeinsam mit den anderen Kursteilnehmern die Stadt Neuburg näher kennen zu lernen.

Besonderheiten unseres Angebots

Sicherhiet, dass der pflegebedürftige Angehörige während der Schulung in der Nähe gut versorgt ist
Überdenken der eigenen Pflegesituation
Erstellung eines "individuellen Pflegeplans" anhand eines Pflegetagebuches
Erprobung des Erlernten direkt vor Ort
Vermittlung von entlastenden Dienstleistungen

Weitere Informationen zu den Kursen bzw. den nächsten Kursterminen erhalten Sie bei :

Akademie für pflegende Angehörige

im VdK-Geriatriezentrum Neuburg
Bahnhofstraße B 107
86633 Neuburg

Akademieleiterin Yvonne Knobloch
Tel: 08431/580-265
Fax: 08431/580-263
Mobil: 0172/8608661

yvonne.knobloch@geriatriezentrum.de

oder auf der Website des VdK Bayern.

Unsere Schulungstermine 2014:

02.06.2014 - 07.06.2014
21.07.2014 - 26.07.2014
22.09.2014 - 27.09.2014
20.10.2014 - 25.10.2014
24.11.2014 - 29.11.2014

Kosten Pflegekosten pro Schulungswoche (Montag bis Samstag) für den Pflegebedürftigen:

Pflegestufe 0: 250.00 Euro
Pflegestufe 1: 450.00 Euro
Pflegestufe 2: 560.00 Euro
Pflegestufe 3: 680.00 Euro

Eine Rückerstattung der Kosten im Rahmen der Verhinderungspflege durch die Pflegekasse ist möglich. Beantragen Sie dies unbedingt vor dem Schulungstermin bei ihrer Pflegekasse.
Unterkunfts- und Verpflegungskosten pro Schulungswoche: Unterbringung des Pflegebedürftigen und Angehörigen zusammen im Patientenzimmer sowie Verpflegung für beide Personen: 300.00 Euro
Oder Unterbringung des Pflegebedürftigen im Patientendoppelzimmer sowie Verpflegung für Angehörige und Pflegebedürftigen: 150.00 Euro
Der Orientierungswert für die Übernachtung des Angehörigen im Hotel liegt zwischen 30.00 Euro und 80.00 Euro pro Nacht.
Die Schulungskosten werden vom VdK übernommen.

Beispiel
1. Ein Angehöriger möchte mit seinem Pflegebedürftigen (PS 2) zur VdK-Pflegeakademie kommen. Es übernachten beide zusammen im Patientenzimmer der Geriatrischen Fachklinik: Es entstehen Pflegekosten in Höhe von 560.00 Euro und 300.00 Euro Unterkunfts- und Verpflegungskosten. In diesem Fall muss ein gesamtbetrag von 860.00 Euro bezahlt werden. Die Pflegekosten von 560.00 Euro können im Rahmen der Verhinderungspflege von der Pflegekasse nach dem Aufenthalt rückerstattet werden.
2. Ein Angehöriger möchte mit seinem Pflegebedürftigen (PS 3) zur VdK-Pflegeakademie kommen. Der Pflegebedürftige wird in der Geriatrischen Fachklinik versorft und der Angehörige übernachtet in der Nähe im Hotel: Es entstehen Pflegekosten in Höhe von 680.00 Euro und 150.00 Euro Unterkunfts- und Verpflegungskosten. Ein Gesamtbetrag von 830.00 Euro muss bezahlt werden. Zusätzlich entstehen für den pflegenden Angehörigen Hotelkosten je nach gewählter Preiskategorie. Die Pflegekosten von 680.00 Euro können im Rahmen der Verhinderungspflege von der Pflegekasse nach dem Aufenthalt rückerstattet werden.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/ov-taufkirchen-muenchen/ID141331":

  1. kranker Mann im Bett mit Ehefrau dabei sitzend. | © KV
  2. Sozialverband VdK | © KV

Liste der Bildrechte schließen