Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-stuttgart-weilimdorf/ID207627
Sie befinden sich hier:

Patienten- und Wohnberatung

Patienten- und Wohnberatung
Unser Gesundheitssystem ist sehr komplex und dadurch oftmals sehr unübersichtlich.
Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg bietet deshalb eine neutrale und unabhängige Patienten- und Wohnberatung für Ratsuchende an. Unsere erfahrenen Beraterinnen geben Auskunft in gesundheitsrechtlichen, medizinischen und psychosozialen Fragestellungen.

Wir informieren Sie über:
- Patientenrechte und gesetzliche Neuregelungen im Gesundheitswesen
- Leistungen der Kostenträger (z. B. Krankenkassen, Unfallversicherungen)
- Konflikte mit Ärzten oder Kostenträgern
- Vorgehen bei möglichen Behandlungsfehlern und Beschwerden
- Diagnostische Verfahren, Behandlungsalternativen und -kosten sowie Rehabilitation
- Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)
- Krankheitsbilder und Ursachen
- Umgang mit psychischen und sozialen Folgen von Krankheit
- Arznei-, Heil- und Hilfsmittel
- Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung
- regionale Beratungsangebote (Selbsthilfegruppen, Pflegestützpunkte
und Gesundheitsdienstleistung)
- Wohnraumanpassung
- Leistungen der Pflegeversicherung

VdK Patienten- und Wohnberatung Baden-Württemberg
Gaisburgstraße 27
70182 Stuttgart
Telefon (0711) 2483395
Telefax (0711) 2484410
patienten-wohnberatung-bw@vdk.de

Plan

© kmh

Öffnungszeiten:
Montag von 9 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr
Dienstag und Mittwoch von 9 Uhr bis 14 Uhr
Donnerstag von 10 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr

So kommen Sie zu uns
Mit den Buslinien 42 und 43 bis zur Haltestelle "Olgaeck", ca. 5 Minuten Fußweg.
Mit den U-Bahnlinien U5, U6, U7 bis Haltestelle "Olgaeck", in Richtung Olgastraße gehen.
Parken: Parkmöglichkeit vorhanden.
Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie einen barrierefreien Zugang benötigen.

Wohnberatung
Ehrenamtliche Wohnberatung in den VdK Kreisverbänden
Sicher haben auch Sie den Wunsch, solange wie möglich in der vertrauten Umgebung wohnen zu bleiben.
Um auch bei zunehmender Mobilitätseinschränkung und Pflegebedürftigkeit länger mobil und selbstbestimmt zuhause leben zu können, ist es oftmals erforderlich, die Wohnung, das Haus an die veränderten ?Wohn-Bedürfnisse? anzupassen. Das Anbringen eines zweiten Handlaufs entlang der Treppe oder das Beseitigen von Stolperfallen in den Wohnbereichen können bereits hilfreich sein. Manchmal erfordert die Situation aufwendigere Maßnahmen wie z.B. der Einbau einer bodenebenen Dusche, die Verbreiterung der Türen.
Eine Beratung zur individuellen Wohnraumanpassung unterstützt dabei, die passende bedarfsgerechte Lösung zu finden.
Für diese abwechslungsreiche Beratungstätigkeit suchen wir interessierte VdK Mitglieder, die sich mit ihren Erfahrungen und Fähigkeiten wie z.B. aus den Bereichen Architektur, Ergotherapie, Pflege, Sozialarbeit - gerne ehrenamtlich engagieren wollen.
Nach entsprechenden Wohnberatungs-Schulungen informieren und beraten Sie Ratsuchende vor Ort. Sie geben Tipps, wie die selbstbestimmte Lebensführung z.B. durch die Umgestaltung einzelner Wohnbereiche, durch den Einsatz von Hilfsmitteln oder das Reduzieren bestehender Barrieren erhalten werden kann.
Dabei erhalten Sie auch Unterstützung durch unsere hauptamtlichen VdK-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Wenn Sie an dieser vielseitigen ehrenamtlichen Tätigkeit Interesse haben und gerne mehr darüber erfahren möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Ansprechpartnerin, Ulrike Werner, erreichen Sie unter:

Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
Patienten- und Wohnberatung
Bleichwiesenstr. 1/1
78315 Radolfzell
Tel. 07732 / 92 36 36
u.werner@vdk.de

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-stuttgart-weilimdorf/ID207627":

  1. Plan | © kmh

Liste der Bildrechte schließen