Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-stein/ID116050
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Weihnachtsfeier Samstag,14. Dez. 2019 ab 14:00 Uhr

Ehrenabend 2019

Ehrengäste beim Ortsverband

© rb

Am letzten Samstag fand ein Abend für alle Jubilare des OV Stein statt! Unsere Mitglieder wurden für Ihre 10, 20 und 25-jährige Treue geehrt!
Bei einem fränkischen Buffet war das Beisammensein äußerst gemütlich! Nette Gespräche wurden geführt und es wurde viel gelacht!
Vielen Dank allen Beteiligten für die angenehmen Stunden.



offener Treff
November 2019

Frank Leonhardt, Stephan Beck

© rb

Am letzten Freitag fand unserer "Offener Treff" im November statt.
Als Gastredner hatten wir diesmal Herrn Frank Leonhardt vom "Haus der Immobilie" RE/MAX in Stein gewinnen können.
"Verschenken, Verkaufen oder Vererben" rund um die Immobilie war das Thema seines Vortrages.
Unsere über 50 Gäste und Mitglieder hörten gespannt und konzentriert zu und nahmen einiges an Informationen mit.
Dankeschön an unsere treuen Gäste, die jeden Monat den Weg zu uns finden und an das gesamte Team vom OV-Stein.

Helga Salomon, Stephan Beck, Ramona Beck

© rb



Tagesfahrt zur Gartenschau nach Wassertrüdingen

Gartenschau

© os

Und es war Sommer...
an einem der heißesten Tage in 2019 besuchte der VdK OV Stein heute die Gartenschau in Wassertrüdingen!
Trotz der Hitze haben wir unsere fast 50 Gäste wohlbehalten wieder zurück gebracht! Als Erinnerung gab es für jeden eine Handharke oder einen Handrechen für Zuhause!
Vielen Dank an meine fleißigen Arbeitsbienen und unsere treuen Gäste. Ihr ward einfach toll!!

Gartenschau 2019

  • Bild 1 von 31

  • Bild 2 von 31

  • Bild 3 von 31

  • Bild 4 von 31

  • Bild 5 von 31

  • Bild 6 von 31

  • Bild 7 von 31

  • Bild 8 von 31

  • Bild 9 von 31

  • Bild 10 von 31

  • Bild 11 von 31

  • Bild 12 von 31

  • Bild 13 von 31

  • Bild 14 von 31

  • Bild 15 von 31

  • Bild 16 von 31

  • Bild 17 von 31

  • Bild 18 von 31

  • Bild 19 von 31

  • Bild 20 von 31

  • Bild 21 von 31

  • Bild 22 von 31

  • Bild 23 von 31

  • Bild 24 von 31

  • Bild 25 von 31

  • Bild 26 von 31

  • Bild 27 von 31

  • Bild 28 von 31

  • Bild 29 von 31

  • Bild 30 von 31

  • Bild 31 von 31



VdK-Kampagne #Rentefüralle

VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt?

Es ist Zeit für mehr Rentengerechtigkeit! Gemeinsam gegen Altersarmut und für gute Renten für Jung und Alt. Dafür setzen wir uns mit unserer Kampagne #Rentefüralle ein. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns, damit wir mehr Rentengerechtigkeit für alle Generationen erreichen. Hier finden Sie alle Informationen zur großen Renten-Kampagne des VdK: www.rentefueralle.de



Video „Best of VdK“:

Best of VdK

Qmu1iG2zeEI

Vom 15. bis 17. Mai 2019 fand in München der 21. Ordentliche Landesverbandstag des VdK Bayern statt. Sehen Sie hier anlässlich des Landesverbandstags einen Rückblick auf die Highlights der VdK-Verbandsarbeit in Bayern von 2015 - 2018.© VdK Bayern

Video „Live vom Landesverbandstag“:

Live vom Landesverbandstag

ISVeG1NqG9c

Der 21. Ordentliche Landesverbandstag des VdK Bayern fand vom 15. bis 17. Mai in München statt. Wir haben die Abschlussveranstaltung unseres Landesverbandstags am 17. Mai aufgezeichnet. Hier können Sie das Video in voller Länge ansehen. Los geht es ab Minute 17:12 mit der Rede von Landesvorsitzender Ulrike Mascher.© VdK Bayern

Video „#Rentefüralle: So startete die VdK-Kampagne in Berlin“:

#Rentefüralle: So startete die VdK-Rentenkampagne in Berlin

IvMvfV_b8V0

Es ist Zeit für eine gerechte gesetzliche Altersvorsorge, für eine gerechte #Rentefüralle. Dafür setzt der Sozialverband VdK sich mit seiner bundesweiten Rentenkampagne ein. Impressionen vom Auftakt am 6. Mai 2019 gibt es hier!

Zur Kampagnenwebsite mit unseren Forderungen: https://www.rentefüralle.de
Zur Website des Sozialverbands VdK: https://www.vdk.de© VdK-TV

Video „#Rentefüralle: Das war erst der Anfang“:

#Rentefüralle: Das war erst der Anfang!

950UBHilGKY

Unsere große sozialpolitische Kampagne #Rentefüralle ist gestartet. Mit ihr setzen wir uns ein gegen Altersarmut und für sichere Renten, die allen Menschen, ob Jung oder Alt, ein gutes Leben im Alter ermöglichen. Seid dabei und unterstützt unser Anliegen - gemeinsam sorgen wir für mehr Rentengerechtigkeit im Land.© VdK





Mitgliedschaft
Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK

"Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!"

Die Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele, wirbt kraftvoll dafür, dass Menschen dem VdK Bayern beitreten und diesen so in seinem Einsatz für soziale Gerechtigkeit unterstützen. Das Plakat mit der Botschaft "Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!" ist derzeit in ganz Bayern auf Großflächen und in den Münchner S­-Bahnen zu sehen. „Wir freuen uns über diese großartige Unterstützung“, sagt VdK­-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Werden auch Sie Mitglied in unserer starken Gemeinschaft!

Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!
Jetzt Mitglied werden!





Verena Bentele ist die neue Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland

Verena Bentele, Präsidentin VdK Deutschland

© vdk

Neuwahlen beim Sozialverband VdK Deutschland

Der Sozialverband VdK Deutschland hat eine neue Präsidentin: Verena Bentele wurde beim VdK-Bundesverbandstag in Berlin mit überwältigender Mehrheit an die Spitze des Verbands gewählt. Sie löst damit Ulrike Mascher ab, die sich nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. Bentele erhielt am Mittwoch 90,1 Prozent der Stimmen.

Die 36-Jährige Verena Bentele gehört seit 2015 dem Landesvorstand des Sozialverbands VdK Bayern an. Als zwölffache Paralympicssiegerin im Biathlon und Skilanglauf machte sie den Behindertensport in Deutschland populär. Nach ihrer aktiven Sportlerinnen-Karriere und mit dem Magisterabschluss in Literaturwissenschaften startete sie ihre berufliche Karriere als selbstständiger Coach. Im Januar 2014 wurde sie zur Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen ernannt. Das Amt gab sie am 9. Mai 2018 ab.

Die neue VdK-Präsidentin Verena Bentele ist bereit, mit mehr als 1,8 Millionen Mitgliedern für soziale Gerechtigkeit in Deutschland zu kämpfen. „Der VdK ist die größte Bürgerbewegung Deutschlands, in der sich Jung und Alt für eine solidarische, tolerante Gesellschaft engagieren.“ Ihr Ziel ist es, die erfolgreiche Arbeit des VdK fortzuführen und den Verband stärker für junge Menschen zu öffnen. „Wir haben viele Verbesserungen bei Rente, Pflege und Inklusion erreicht. Dennoch brauchen wir weitere Maßnahmen im Einsatz für soziale Gerechtigkeit – sei es im Kampf gegen Altersarmut, gegen die Benachteiligung von Menschen mit Behinderung, gegen die wachsende Einkommensungleichheit, gegen die Zweiklassenmedizin sowie gegen eine Pflegepolitik, die aktuellen und kommenden Herausforderungen nicht gerecht wird.“

Die neue VdK-Präsidentin freut sich, einer so starken Sozialorganisation künftig Stimme und Gesicht zu geben: „Wir sind die wichtigste unabhängige sozialpolitische Interessenvertretung in Deutschland. Der VdK ist ein in Politik und Öffentlichkeit anerkannter Fürsprecher für Menschen in Notlagen und ein Wächter für das sozialpolitische Gefüge insgesamt. Ich bin stolz darauf, an der Spitze des VdK für ein gerechtes Miteinander einzutreten“, sagte Bentele nach ihrer Wahl in Berlin.



Auf den Punkt: Guter Ruf

Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern:

Der Sozialverband VdK führt alle paar Jahre eine repräsentative Umfrage unter Mitgliedern und Nichtmitgliedern durch, um zu erfahren, ob er sich auf dem richtigen Weg befindet.

Die interessantesten Ergebnisse unserer jüngsten Umfrage lauten: 74 Prozent der bayerischen Bevölkerung ab 40 Jahren kennen den VdK. 71 Prozent der Neumitglieder werden durch persönliche Empfehlung von Freunden und Bekannten auf uns aufmerksam. 90 Prozent unserer Mitglieder sehen sich ideell verbunden mit dem VdK.

Die Bevölkerung nimmt uns in erster Linie als Rentnerverband, aber auch als Behindertenverband wahr. 90 Prozent der Befragten wünschen sich, dass der VdK auch weiterhin sozialpolitische Kampagnen durchführt. Als wichtigste Themen für weitere VdK-Aktionen werden Rentengerechtigkeit und Altersarmut sowie Pflege genannt.

VdK-Mitglieder setzen sich gerne für andere ein: So bekunden 23 Prozent Interesse an einem VdK-Ehrenamt. Das ist ein ungewöhnlich hoher und erfreulicher Wert. Wenn auch Sie gerne ehrenamtlich Gutes tun wollen, dann wenden Sie sich einfach an Ihre VdK-Kreisgeschäftsstelle. Vor Ort gibt es eine Vielzahl an interessanten Möglichkeiten für Ihr Engagement.



Neu: VdK-Ratgeber
"Pflege geht jeden an"

Pflegebroschüre "Pflege geht jeden an" mit der aktualisierten Rechtslage 2017. Autor: Sozialverband VdK Deutschland e.V.

VdK-Kampagne
Kampagnen-Motiv von "Weg mit den Barrieren!" - Ein Männchen mit Rollator scheitert an einer unüberwindbaren Treppe

Weg mit den Barrieren!
Mit der Kampagne "Weg mit den Barrieren!" macht sich der Sozialverband VdK für eine barrierefreie Gesellschaft stark. Wohnungen und öffentliche Gebäude, Verkehrsmittel sowie alle privaten Güter und Dienstleistungen müssen endlich so gestaltet werden, dass sie für alle zugänglich sind. Es braucht einheitliche Vorgaben mit verbindlichen Fristen, Kontrollen und Sanktionen sowie eine entschiedene Förderung durch den Bund.

Unterstützen Sie unsere Forderungen und melden Sie Barrieren!
Mitmachen ist einfach: Wer eine Barriere entdeckt, trägt sie auf www.weg-mit-den-barrieren.de ein.

_______________________________________



Logo VdK-Internet-TV

Das neue VdK-Videoportal
Die Redaktion des Videoportals VdK-TV informiert Sie rund um die Uhr zu wichtigen sozialen und rechtlichen Themen, aber auch zu Freizeit und Sport.

Jetzt Video auf internet-tv anschauen!

Sie finden hier topaktuelle Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK.
aktuelles Video:

Rente aus dem Ausland: Welche Regeln gelten?

r88hMG5tRCs

Wer vorübergehend oder längere Zeit im Ausland gearbeitet hat, kann einen Rentenanspruch daraus erwerben. Gut zu wissen: Auch die Arbeitsjahre im Ausland zählen zur Wartezeit – also der Mindestzeit an Versicherungsjahren bei der Rente – dazu. Es lohnt sich also, sich mit dem zuständigen Rentenversicherungsträger darüber zu unterhalten. Auch der VdK berät dazu.© VdK-TV





Die aktuellsten Pressemitteilungen des VdK-Bayern unter folgendem Link :
Aktuelles aus der Presse



Patientenverfügung

Eine schlimme Vorstellung: über Jahre als Komapatient vor sich hindämmern. Niemand befasst sich gern damit. Doch genau deshalb kommt es immer wieder dazu, dass Patienten, die sich nicht mehr mitteilen können, gegen ihren Willen behandelt werden. Eine Patientenverfügung kann das verhindern. Denn ab jetzt sind die Ärzte an die Patientenverfügung gebunden.

ausführlich können Sie sich hier informieren:
Info-Patientenverfügung

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-stein/ID116050":

  1. Ehrengäste beim Ortsverband | © rb
  2. Frank Leonhardt, Stephan Beck | © rb
  3. Helga Salomon, Stephan Beck, Ramona Beck | © rb
  4. Gartenschau | © os
  5. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt? | © VdK
  6. Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK | © VdK Bayern
  7. Verena Bentele, Präsidentin VdK Deutschland | © vdk
  8. Kampagnen-Motiv von "Weg mit den Barrieren!" - Ein Männchen mit Rollator scheitert an einer unüberwindbaren Treppe | © VdK
  9. Logo VdK-Internet-TV | © Sozialverband VdK

Liste der Bildrechte schließen