Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-steimel/ID227916
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen im Sozialverband VdK - Ortsverband Steimel

Der Vorsitzender Manfred Wieland

steimel

© vdk

ov-steimel@vdk.de
Solidarität macht stark!

Was bedeutet die Abkürzung "VdK"?
Der Sozialverband VdK ist mit 1,9 Millionen Mitgliedern der größte und einflussreichste Sozialverband in Deutschland.
Er steht allen Menschen offen und vertritt die Interessen von allen Sozialversicherten, von Menschen mit Behinderungen, chronisch Kranken, Rentnerinnen und Rentnern, Patientinnen und Patienten gegenüber der Politik und bei den Sozialgerichten.
Wofür steht "VdK"?
Der Verbandsname war ursprünglich eine Abkürzung: Gegründet wurde der Sozialverband VdK Deutschland im Jahr 1950 unter dem Namen "Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands e. V.".

tffen in betzdorf

© vdk

Am 21. Januar 2019 war der neue Vorstand des VDK Ortverbandes Steimel von der Gesundheitsministerin, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, in deren Bürgerbüro nach Betzdorf eingeladen!
Die Mitglieder des Vorstandes wurden herzlich von Fraun Bätzing-Lichtenthäler begrüßt!
Vom Vorstand waren dabei: der 1. Vorsitzenden Manfred Wieland, die 2. Vorsitzende Susanne Wagner und die Schriftführerin Karin Thöne!
Bei dem Treffen bestätigte Frau Bätzing-Lichtenthäler, wie wichtig die Arbeit des VdK und seiner Ortsverbände sei!
Gerade in der heutigen Zeit sind viele Mitglieder des VdK froh und darauf angewiesen, dass sie z.B. bei Anträgen für Erwerbsminderungsrenten, Behinderungsgraden etc., diese Hilfe und Unterstützung zu bekommen!
Darüber hinaus wurde im weiteren Verlauf die ärztliche Versorgung im hiesigen ländlichen Raum diskutiert!
Mit neuen Informationen und Eindrücken verabschiedete sich der Vorstand des VdK Ortsverband Steimel von Frau Bätzing-Lichtenthäler und dankte ihr für die Einladung!

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-steimel/ID227916":

  1. steimel | © vdk
  2. tffen in betzdorf | © vdk

Liste der Bildrechte schließen