Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-sonthofen/ID103032
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Grüß Gott!! - sagt der VdK Ortsverband Sonthofen

Sonthofen südlichste Stadt Deutschlands,
Alpenstadt des Jahres 2005
und Fairtrade-Stadt

Stadtwappen von Sonthofen

© Stadt Sonthofen

Logo der Stadt Sonthofen

© Stadt Sonthofen


Verschiedene Weihnachtsmotive mit Aufschrift Frohe Weihnachten

Der VdK-Ortsverband Sonthofen wünscht Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes neues Jahr!!

Adventskranz

VdK fordert Nachbesserungen

Teilhabegesetzes lässt einiges zu wünschen übrig
Nach dem Bundesteilhabegesetz ist nun auch ein bayerisches Teilhabegesetz auf den Weg gebracht worden. Der Entwurf der Staatsregierung enthält zwar gute Ansätze. Doch der Sozialverband VdK Bayern fordert noch einige Verbesserungen.

Sehbehinderter mit Handy und PC

Teilhabe heißt, auch beruflich tätig sein zu können. Um Mitarbeiter mit Behinderung einzustellen, bekommen Arbeitgeber ein "Budget für Arbeit".© Michel Arriens/www.michelarriens.de

Positiv bewertet der VdK, dass Menschen mit Behinderung in Bayern künftig ihre Leistungen aus einer Hand bekommen sollen. . . . .weiter

Am Samstag den 24.Februar 2018 um 14:00 Uhr findet die alljährliche Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverband Sonthofen statt!

Hierzu laden wir alle Mitglieder unseres Verbands recht herzlich
in den Gasthof Traube, Grüntenstraße 11 ein.

Geplant ist folgende Tagesordnung:

1. Musikalische Einleitung durch Ralf Kirn
2. Begrüßung durch den Ortsvorsitzenden Peter Götz
3. Totenehrung durch den stellv. Vorsitzenden Johannes Venekamp
4. Grußworte der Ehrengäste
5. Tätigkeitsbericht des Ortsvorsitzenden
6. Kassenbericht der Kassiererin Renate Batscheider
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Ehrung langjähriger Mitglieder
10. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

VdK-TV: Letzte Dinge - Der digitale Nachlass

dpgnbTQKVUs

Auch im Internet hinterlassen wir nach unserem Ableben Spuren und einen umfangreichen Nachlass, beispielsweise in Form von E-Mails, Bezahlkonten oder Daten. Das "digitale Erbe" sollte rechtzeitig erfasst und für die Erben zugänglich gemacht machen. Wir geben nützliche Tipps.© VdK-TV


  • Veranstaltungen - Termine

    Wir freuen uns über Ihren Besuch bei unseren Veranstaltungen!!

    Riesenrad

  • Ehrenamt!

    Der VdK Ortsverband Sonthofen freut sich auf ehrenamtliche Mitarbeiter!

    Mitziehen

  • Fotoalbum

    Hier finden Sie die Bilder der Veranstaltungen:

    Blühender Baum

NÄCHSTE TERMINE

Ratschnachmittage im Cafe Schmideler

Jeden zweiten Mittwoch im Monat, um 14:00 Uhr
findet im Cafe Schmideler,
für alle Freunde und Mitglieder des VdK OV Sonthofen,
unser VdK-Kaffenachmittag statt.

Die nächsten Ratschnachmittage
sind am
Mi. 13.12.17; 10.01.18 und am 14.02.18

- Kommen Sie doch mal vorbei -

Weitere Termine finden Sie hier:

Spruch des Monats:

"Solange 40 Prozent aller Betriebe keinen über 50-Jährigen beschäftigen, sind Forderungen nach einer Rente mit 68, 69 oder gar 70 völlig realitätsfern." (VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder auf dem sozialpolitischen Forum des VdK Bayern in Tutzing)

Ein Sozialverband der Generationen
Der VdK macht sich auch für junge Menschen stark - Jüngere Mitglieder bereichern die Gemeinschaft
Modern und jung geblieben: Deutschlands größter Sozialverband kümmert sich nicht nur um die Belange älterer Menschen, er ist ein Verband für alle Generationen. Die Gründe für junge Menschen, sich dem VdK anzuschließen, sind vielfältig: weil sie Hilfe brauchen, weil sie mitgestalten oder sich solidarisch zeigen wollen. Fest steht: In ihnen liegt die Zukunft.

Mutter mit Kleinkind

Der kleine Murat ist eines der jüngsten VdK-Mitglieder. Seine Mutter Suna Atlikan ist dankbar, dass der VdK sie nach der Geburt ihres Sohnes unterstützt hat.© Caroline Meyer

Sie wusste, dass Murat Deniz ein besonderes Kind und sie besonders gefordert sein würde. Als die junge Mutter aus Solingen in Nordrhein-Westfalen dann ihr Baby im Arm hielt, waren ihre Sorgen für einen Moment wie weggeblasen. Doch im nächsten Moment holte Suna Atlikan die Realität wieder ein. Der Junge mit Downsyndrom würde eine Lebertransplantation brauchen.. . . . .weiter

Wer wir sind
Der Sozialverband stellt sich vor

Familie mit drei Generationen

© VdK

Mit bundesweit über 1,7 Millionen Mitgliedern ist der VdK der größte Sozialverband in Deutschland. Deshalb ist der Verband eine starke Lobby für Rentner, Menschen mit Behinderung, chronisch Kranke, Pflegebedürftige und deren Angehörige, Familien, ältere Arbeitnehmer und Arbeitslose. Die Fachkompetenz des VdK ist das Sozialrecht: Der Sozialverband versteht sich als Anwalt sozial benachteiligter Menschen und kämpft für soziale Gerechtigkeit.
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband die Interessen von über 652.000 Mitgliedern. Damit hat der Sozialverband im Freistaat mehr Mitglieder als alle politischen Parteien zusammen. Und die Zahl wächst ständig!

Der VdK Bayern ist nah an den Menschen. Das flächendeckende Betreuungsnetz mit rund 2000 Ortsverbänden und 69 Kreis- sowie sieben Bezirksgeschäftsstellen gewährleistet, dass jedes Mitglied einen VdK-Ansprechpartner in seiner Nähe findet. weiter

Was macht eigentlich der VdK?

k6GxiTuHWSA

Für alle, die den VdK nicht kennen, erklären wir in diesem Beitrag, was der Sozialverband VdK eigentlich macht.© VdK-TV

Aktuelle Pressemitteilungen

Freitag 01.12.2017

Rolli auf Treppen

© VdK Bayern

VdK: Behinderung darf kein Nachteil sein!
Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember ruft der Sozialverband VdK dazu auf, die Inklusion in allen Lebensbereichen voranzutreiben und ein gleichberechtigtes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zu ermöglichen. "Behinderung darf kein Nachteil sein!", so Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. | weiter

Mittwoch 22.11.2017

Frau Mascher

VdK-Präsidentin Ulrike Mascher© Peter Himsel

VdK fordert eine nachhaltige Rentenpolitik
Der Rentenversicherungsbericht 2017 ist heute Thema im Bundeskabinett. Die Ministerrunde will die Senkung des Rentenbeitrags um 0,1 Punkte auf 18,6 Prozent beschließen. Diese soll ab Anfang 2018 greifen. Lesen Sie hier einen Kommentar zur Rentenpolitik von Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland.| weiter


Weitere Pressemeldungen finden Sie hier:weitere Pressemitteilungen

VdK-INTERNET-TV

VdK Filmrolle

© VdK

Aktuelle Videos im VdK Internet-TV:
www.vdktv.de

SERVICE

Sozialpolitik und Sozialrecht
Sozialrecht ist die Domäne des VdK.
Wir beraten unsere Mitglieder in allen
Fragen des Sozialrechts und vertreten
sie vor den Behörden und Sozialgerichten.
Rechtsberatung


Der VdK-Newsletter

Interesse an Neuigkeiten rund um den Sozialverband VdK Bayern?
Auf Wunsch schicken wir Ihnen unseren kostenlosen Newsletter per eMail zu.
Darin informieren wir Sie regelmäßig über alles Interessante und Wissenswerte unseres Landesverbands.
Newslletter abonnieren

Nichts erfüllt mehr, als gebraucht zu werden!!

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer aller Generationen, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren. Freiwilliges Engagement lohnt sich. Machen Sie mit!
Infos unter: http://www.bundesfreiwilligendienst.de/


Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/ov-sonthofen/ID103032":

  1. Stadtwappen von Sonthofen | © Stadt Sonthofen
  2. Logo der Stadt Sonthofen | © Stadt Sonthofen
  3. Verschiedene Weihnachtsmotive mit Aufschrift Frohe Weihnachten | © VdK Bayern
  4. Adventskranz | © Plötz
  5. Sehbehinderter mit Handy und PC | © Michel Arriens/www.michelarriens.de
  6. Mutter mit Kleinkind | © Caroline Meyer
  7. Familie mit drei Generationen | © VdK
  8. Rolli auf Treppen | © VdK Bayern
  9. Frau Mascher | © Peter Himsel
  10. VdK Filmrolle | © VdK
  11. Riesenrad | © VdK/Plötz
  12. Mitziehen | © VdK Bayern
  13. Blühender Baum | © VdK/Plötz
  14. Riesenrad | © VdK/Plötz

Liste der Bildrechte schließen