Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-ruhmannsfelden/ID219772
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen im Sozialverband VdK - Ortsverband Ruhmannsfelden

.

.

Hallo liebe Besucher unserer Internetseiten, wir freuen uns das Sie auf unsere Seiten gefunden haben, hier, im schönen Bayerischen Wald!

Stöbern Sie in Ruhe durch unser Angebot- Bestimmt finden auch Sie etwas Interessantes!

Wappen Rumannsfelden

© Wikipedia

Der staatlich anerkannte Erholungsort Ruhmannsfelden liegt in der Region Donau-Wald im Naturpark des Bayerischen Waldes, genauer im Teisnachtal. Der alte Marktflecken liegt etwa 18 km nördlich von Deggendorf, 15 km südöstlich von Viechtach und 13 km westlich der Kreisstadt Regen
.


  • Wir über uns
    Wir sind für Sie da. Die Vorstandschaft des OV-Ruhmannsfelden
  • Rechtsberatung
    Der VdK bietet kompetente Sozialberatung bei Rechtsfragen zu Rente, Behinderung und Pflege
  • Aktuelles/ Veranstaltungen
  • Ortsverbände
    Einer unserer 19 Ortsverbände ist bestimmt auch in Ihrer Nähe!
  • Service
    Dienstleistungsangebote des VdK

Marktplatz

© Wikipedia

Um 1100 stand hier eine feste Burg, die von den Dienstmannen der Grafen von Bogen bewohnt war. Arnold von Ruhmannsfelden kämpfte 1165 in einem Turnier in Zürich, und Gebo von Ruhmannsfelden erschien zwischen 1184 und 1194 in einer Überlieferung von Kloster Oberalteich als Zeuge.

Um die Mitte des 12. Jahrhunderts entstand um die Burg eine Ansiedlung. Nach dem Aussterben der Edlen von Ruhmannsfelden übernahmen nach 1250 die Pfellinger die Burg. Nach dem Tod des letzten Pfellingers fielen dessen Besitzungen an den Landesherrn. Herzog Heinrich XIII. gestattete den Abriss der Burg mit der Auflage, dass die Steine nach Gotteszell zum Ausbau des dortigen Klosters verwendet werden sollten.

Lage

© Wikipedia

Das Rittergut mit dem Ort Ruhmannsfelden wurde 1295 von den bayerischen Herzögen Otto III., Ludwig III. und Stephan I. an das Kloster Aldersbach verkauft. Um 1400, als Jakob von Degenberg zum Vogt über den Ort bestellt wurde, war es bereits zum Markt erhoben worden.

Im Jahr 1496 verkaufte das Kloster Aldersbach den Markt Ruhmannsfelden unter dem Vorbehalt des Wiedereinlösens an die Degenberger. Dies geschah wenige Jahre später, und 1503 kam der Ort durch Tausch an das Kloster Gotteszell. Lediglich die Kirche in Ruhmannsfelden, bis 1652 eine Expositur der Pfarrei Geiersthal, blieb im Besitz von Kloster Aldersbach.

Mit dem Kloster Gotteszell, das viel näher lag als Aldersbach, kam es zu Zwistigkeiten, da Ruhmannsfelden seine Marktrechte durchsetzen wollte. 1522 ging der Markt in Flammen auf.

Der Ort war zwar Teil des Kurfürstentums Bayern, gehörte aber zur geschlossenen Hofmark Gotteszell. 1658 kam Ruhmannsfelden auch in kirchlicher Hinsicht an das Kloster Gotteszell. Nach dem Dreißigjährigen Krieg kam es zu Streit mit Viechtach wegen der in Kriegszeiten gemachten Schulden. 1673 stellte die Regierung den Frieden wieder her und untersagte den Viechtachern ausdrücklich, die Ruhmannsfeldener verächtlich „Hofmärkler“ zu nennen.

Bis zur Säkularisation 1803 gehörte Ruhmannsfelden mit Grund, niederer Gerichtsbarkeit und Seelsorge dem Kloster Gotteszell. Ruhmannsfelden besaß ein Marktgericht, das jedoch nur einen geringen Teil seiner Rechte durchsetzen konnte. Um 1723 wurde es Pfarrei mit dem Besetzungsrecht durch das Kloster Gotteszell. Ab 1806 wurden viele Orte aus der Pfarrei Geiersthal nach Ruhmannsfelden umgepfarrt. Nach der Auflösung der Hofmark entstand im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutige Gemeinde.
. .

Bestimmt kennen Sie jemanden in der Vorstandschaft Wir über uns den Sie fragen können? Wenn nicht- besuchen Sie uns einfach einmal bei unseren Aktivitäten (Aktuelles/ Veranstaltungen) und überzeugen Sie sich von den vielen Leistungen die Ihnen ein so großer Sozialverband bietet.}
.


VdK-Kampagne #Rentefüralle

VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt?

Es ist Zeit für mehr Rentengerechtigkeit! Gemeinsam gegen Altersarmut und für gute Renten für Jung und Alt. Dafür setzen wir uns mit unserer Kampagne #Rentefüralle ein. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns, damit wir mehr Rentengerechtigkeit für alle Generationen erreichen. Hier finden Sie alle Informationen zur großen Renten-Kampagne des VdK: www.rentefueralle.de

Mitgliedschaft
Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK

"Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!"

Die Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele, wirbt kraftvoll dafür, dass Menschen dem VdK Bayern beitreten und diesen so in seinem Einsatz für soziale Gerechtigkeit unterstützen. Das Plakat mit der Botschaft "Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!" ist derzeit in ganz Bayern auf Großflächen und in den Münchner S­-Bahnen zu sehen. „Wir freuen uns über diese großartige Unterstützung“, sagt VdK­-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Werden auch Sie Mitglied in unserer starken Gemeinschaft!

Tritt ein für soziale Gerechtigkeit! Jetzt Mitglied werden!

News .
Hier erscheinen die neuesten Nachrichten des OV-Ruhmannsfelden

Tanz in den Herbst mit Siegerehrung des Kegelturniers
https://www.vdk.de/ov-zwiesel/ID223254

2019

2018

  • VdK-Herbstfest

    Auch dieses Jahr haben Kreisgeschäftsführer Helmut Plenk und Kreisvorsitzender Peter Brückl zum schon traditionellen „Tanz in den Herbst“ in den Segl-Saal in Ruhmannsfelden geladen. | weiterlesen

VdK-Kreisverband Arberland in Straubing bei der Ostbayernschau
https://www.vdk.de/kv-arberland/ID220872

Brandaktuelles Themen: .

Patientenverfügunghttps://www.vdk.de/kv-arberland/ID198303 .
VdK-TV: Pflegeleistungen 5Teile(Filme)VdK-TV: Pflegeleistungen

Schon gesehen!

das neue Jahresprogramm 2019 ist da!!!
' Terminplan 2019


SERVICE

Sozialpolitik und Sozialrecht
Sozialrecht ist die Domäne des VdK. Wir beraten unsere Mitglieder in allen Fragen des Sozialrechts und vertreten sie vor den Behörden und Sozialgerichten. Rechtsberatung

Der VdK-Newsletter
Der Newsletter des VdK Bayern informiert Sie monatlich über alles Wissenswerte rund um den VdK. Newsletter abonnieren


Hier ist Ihr Ortsverband zu erreichen! Sozialverband VdK- Bayern e.V.

Ortsverband Ruhmansfelden

1.Vorsitzender
Thomas Märcz
Lindenhöhe 4
94239 Ruhmannsfelden
Telefon: 09929/957823
ov-ruhmannsfelden@vdk.de

Insgesamt haben wir 4.650 Seitenzugriffe!!!

Online seit 07.2018

.

Vielen Dank für Ihren Besuch, beehren Sie uns bald wieder

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-ruhmannsfelden/ID219772":

  1. Wappen Rumannsfelden | © Wikipedia
  2. Wir sind für Sie da. Die Vorstandschaft des OV-Ruhmannsfelden | © VdK
  3. Rechtsberatung | © VdK
  4. Veranstaltungen | © VdK
  5. Ortsverbände | © VdK
  6. Service | © VdK
  7. Marktplatz | © Wikipedia
  8. Lage | © Wikipedia
  9. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt? | © VdK
  10. Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK | © VdK Bayern
  11. VdK-Ortsverband verstärkt sich | © VdK Ruhmannsfelden
  12. Seit 30 Jahren beim VdK | © VdK Ruhmannsfelden
  13. GEZ | © imago/Future Image
  14. Alois Ernst ehält Treueabzeichen in Gold vom VdK Bayern | © VdK Ruhmannsfelden
  15. Weihnachtsfeier | © VdK Ruhmannsfelden
  16. Tanz in den Herbst | © VdK

Liste der Bildrechte schließen