Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-reisbach-niederbayern/ID181191
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen im Sozialverband VdK - Ortsverband Reisbach in Niederbayern

Marktansicht

Marktansicht mit Pfarrkirche St. Michael© Foto. Markt Reisbach

Mitgliedschaft
Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK

"Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!"

Die Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele, wirbt kraftvoll dafür, dass Menschen dem VdK Bayern beitreten und diesen so in seinem Einsatz für soziale Gerechtigkeit unterstützen. Das Plakat mit der Botschaft "Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!" ist derzeit in ganz Bayern auf Großflächen und in den Münchner S­-Bahnen zu sehen. „Wir freuen uns über diese großartige Unterstützung“, sagt VdK­-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Werden auch Sie Mitglied in unserer starken Gemeinschaft!

Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!
Jetzt Mitglied werden!

VdK-Kampagne #Rentefüralle

VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt?

Es ist Zeit für mehr Rentengerechtigkeit! Gemeinsam gegen Altersarmut und für gute Renten für Jung und Alt. Dafür setzen wir uns mit unserer Kampagne #Rentefüralle ein. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns, damit wir mehr Rentengerechtigkeit für alle Generationen erreichen. Hier finden Sie alle Informationen zur großen Renten-Kampagne des VdK: www.rentefueralle.de

VdK Sprechtag, ab 2019 nach Terminvereinbarung!

Der VdK möchte seine Mitglieder und alle Ratsuchenden, auf bevorstehende Änderungen, die Außensprechtage des VdK in der Gemeinde/Stadtverwaltung betreffend hinweisen.

Diese werden ab 2019 auf Terminvereinbarung umgestellt!

Die Anmeldung/Terminvereinbarung erfolgt über die VdK-Kreisgeschäftsstelle in Landshut/Dingolfing-Landau unter der Zentralnummer

0871/ 92 333 0

Es bietet sich hierdurch die Möglichkeit, mehr Zeit für den Einzelnen einzuräumen und längere Wartezeiten für unsere Mitglieder zu vermeiden bzw. überfrequentierte Sprechtage besser zu streuen.

Eine ausführliche und qualitativ hochwertige Beratung kann somit weiterhin sichergestellt werden.

Unabhängig von der Änderung, wird es weiterhin Sprechtagspläne mit den Terminen 2019 geben, diese erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Kreisgeschäftsstelle.

Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung!

Ortsverband begrüßt 500. Mitglied!

Regina Wimmer überreicht Markus Kaiser ein Willkommensgeschenk

Regina Wimmer überreicht Markus Kaiser ein Willkommensgeschenk© Foto Bergbauer

Als man im Januar zum monatlichen Stammtisch im " Kaiserstüberl" in Niederreisbach zusammenkam, zählte der Ortsverband noch 498 Mitglieder. Noch an diesem Nachmittag unterschrieben Georg Esterl und Markus Kaiser die Aufnahmeanträge. So konnte die Ortsvorsitzende Regina Wimmer beim letzten Stammtisch im Cafe Dobler Markus Kaiser ganz offiziell als 500. Mitglied begrüßen. Sie hieß ihn gemeinsam mit der Vertreterin der Frauen, Rita Bramer, willkommen. In einer kurzen Ansprache führte die Vorsitzende aus, dass es eine große Freude sei, dass nun auch der "neue Herbergswirt " Mitglied im Ortsverband sei. Der enorme Mitgliederzuwachs in den letzten Jahren zeuge von der guten Arbeit des Sozialverbandes VdK Es ist aber auch ein Zeichen, dass vieles im Soziabereich getan werden muß .Als Willkommensgeschenk überreichte Regina Wimmer dem neuen Mitglied Markus Kaiser eine Orchidee. Bernd Artmann gestaltete aus Kronkorken und Kugelschreiberminen ein Motorradmodell, das er ihm ebenfalls als Willkommensgruß überreichte. Markus Kaiser dankte für die nette Aufnahme und meinte, dass er gerne Mitglied geworden sei, um die erfolgreiche Arbeit des Sozialverbandes VdK zu unterstützen.

Unsere Stammtische finden ab Januar im monatlichem Wechsel im Kaiserstüberl in Niederreisbach und im Cafe Dobler in Reisbach statt.

Termine werden in der Presse bekanntgegeben.

VdK-Kampagne
Kampagnen-Motiv von "Weg mit den Barrieren!" - Ein Männchen mit Rollator scheitert an einer unüberwindbaren Treppe

Weg mit den Barrieren!
Mit der Kampagne "Weg mit den Barrieren!" macht sich der Sozialverband VdK für eine barrierefreie Gesellschaft stark. Wohnungen und öffentliche Gebäude, Verkehrsmittel sowie alle privaten Güter und Dienstleistungen müssen endlich so gestaltet werden, dass sie für alle zugänglich sind. Es braucht einheitliche Vorgaben mit verbindlichen Fristen, Kontrollen und Sanktionen sowie eine entschiedene Förderung durch den Bund.

Unterstützen Sie unsere Forderungen und melden Sie Barrieren!
Mitmachen ist einfach: Wer eine Barriere entdeckt, trägt sie auf www.weg-mit-den-barrieren.de ein.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-reisbach-niederbayern/ID181191":

  1. Marktansicht | © Foto. Markt Reisbach
  2. Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK | © VdK Bayern
  3. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt? | © VdK
  4. Regina Wimmer überreicht Markus Kaiser ein Willkommensgeschenk | © Foto Bergbauer
  5. Kampagnen-Motiv von "Weg mit den Barrieren!" - Ein Männchen mit Rollator scheitert an einer unüberwindbaren Treppe | © VdK

Liste der Bildrechte schließen