Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-nauheim/ID112171
Sie befinden sich hier:

Fahrt zu Wacker´s Kaffee- Rösterei nach Ffm- Fechenheim

Am 21. März fuhren die VdK´ler mit dem RMV nach Frankfurt. Schon die Anfahrt war ein Erlebnis. Am Bahnhof Nauheim war Treffpunkt. In Bischofsheim und Ffm-Konstablerwache wurde umgestiegen. Vom Endpunkt Ffm-Gwinnerstr. mussten wir im Gewerbegebiet noch einen längeren Fußweg absolvieren. In der Kaffeerösterei angekommen, wurden wir dann mit dem anschließenden Programm für die aufwendige Anreise dafür entschädigt. Es gab Apfelkuchen und jeder konnte sich den Kaffee wünschen, den er am liebsten mag. Jede Tasse wurde extra zubereitet. Wie auch in Wien üblich, gab es auch jeweils ein extra Glas Wasser dazu.

Herr Gerner bereitet den Kaffee zu© Bild VdK

Herr Gerner gab uns nach Kaffee- und Kuchengenuss einen Überblick des Kaffeeanbaus und der Verarbeitung. Er referierte über Kaffeesetzlinge und -büsche. Er gab uns Einblicke über die verschiedenen Kaffeekirschen und die -rohbohnen.
Wer weiß schon, dass in Brasilien und Vietnam die größten Kaffeeanbaugebiete sind! Allerdings bezieht die Fa. Wacker auch aus Columbien, Costa Rica, Guatemala, Kenia, Äthiopien, Hawai, Jamaica und anderen Ländern ihren Rohkaffee. Zwei Sorten sind überwiegend auf dem Markt. Dies sind Arabica und Robusta.
1914 hat Luise Wacker in Ffm am Kornmarkt ihr Kaffeegeschäft mit Probierstube und eigener Rösterei eröffnet. Mittlerweile ist die 3. Generation im Geschäft. Neben der Rösterei in Fechenheim gibt es noch 4 Wacker-Cafes mit Verkauf.
Am Ende seiner Ausführungen hat uns Herr Gerner das Lager und den Verpackungsraum gezeigt. Die Krönung war dann die Vorführung eines Röstvorgangs.

vor der Röstung© Bild VdK

Dieser Röstvorgang dauerte knapp 17 Minuten.

der geröstete Kaffee fällt aus dem Trommelröster auf das Kühlsieb© Bild VdK

Zum Schluss bekamen die Besucher noch ihre Kaffeeprobe für zu Hause.
Natürlich konnte man gleich auch noch seinen Einkauf tätigen. So frisch gerösteten Kaffee bekommt man so schnell nicht wieder.
Die Heimreise wurde angetreten. Kurz nach 21 Uhr waren wir wieder in Nauheim zurück.
Ein interessanter Tag mit vielen neuen Eindrücken und Erkenntnissen fand sein Ende.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/ov-nauheim/ID112171":

  1. Herr Gerner bereitet den Kaffee zu | © Bild VdK
  2. vor der Röstung | © Bild VdK
  3. der geröstete Kaffee | © Bild VdK

Liste der Bildrechte schließen