Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-martinshoehe/ID153935
Sie befinden sich hier:

Tagesausflug nach Trier

Der Tagesauflug des VdK Ortsverbandes Martinshöhe führte 50 Teilnehmer am 31. August 2013 von Martinshöhe nach Bernkastel-Kues über Luxemburg und Trier. Nach einem Sektempfang für die Frauen und einem Schnaps für die Männer, begann der Ausflug mit der Fahrt nach Luxemburg. In Wasserbillig angekommen, stärkten sich die Teilnehmer erst einmal beim traditionellen Frühstück mit Lyoner und Weck. Danach bestand die Möglichkeit sich günstig mit verschiedensten Artikeln einzudecken. Nach kurzem Aufenthalt ging es weiter nach Trier. Dort wartete bereits eine Reiseführerin. Es folgte eine eineinhalbstündige Stadtrundfahrt, bei der die Reiseführerin sehr kompetent und freundlich die Trierer Geschichte den Teilnehmer näher brachte. Vom Petrisberg hatten die Reisenden einen wunderschönen Blick auf ganz Trier. Da nach dem offiziellen Teil der Stadtrundfahrt noch ein klein wenig Zeit blieb, organisierte die Stadtführerin spontan noch eine Besichtigung der Porta Nigra. Nach der Stadtrundfahrt ging es weiter nach Bernkastel-Kues. Dort bestand ausreichend Zeit auf das Weinfest oder den Kunst- und Handwerkermarkt zu gehen. Pünktlich ging es weiter ins Hotel Zummethof, wo die Reisenden bereits erwartet wurden. Das Hotel liegt direkt an der Moselschleife und bietet einen wunderschönen Ausblick auf diese.
Nach dem Kaffee und Kuchen endete der Tagesausflug in der Stampermühle, Kleinbundenbach. Dort wartete noch eine Überraschung in Form einer Tombola auf alle. Fünf Teilnehmer durften sich über ein Flasche Wein, eine Flasche Sekt, ein Pfund Kaffee, Bilderrahmen und ein Freiessen freuen.

Am Ende ergeht ein besonderer Dank an Albert Schley, für die hervorragende Organisation des Ausfluges.

VdKMartinshöhe

Die Teilnehmer vor der Porta Nigra in Trier© VdK Martinshöhe

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-martinshoehe/ID153935":

  1. VdKMartinshöhe | © VdK Martinshöhe

Liste der Bildrechte schließen