Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-limburgerhof/ID15102
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Der Bundesverband startet am 12.01.2016 die Aktion: "Weg mit den Barrieren!"

Der Startschuss für die bundesweite VdK-Kampagne "Weg mit den Barrieren!" ist gefallen. Mit konkreten Forderungen und öffentlichkeitswirksamen Aktionen richtet sich der VdK an die politisch Verantwortlichen in Bund, Ländern und Kommunen. Herzstück der Kampagne ist die "Landkarte der Barrieren". Mitmachen ist einfach: Wer eine Barriere entdeckt, trägt sie auf www.weg-mit-den-barrieren.de ein. Der VdK wird besonders ärgerliche Barrieren öffentlich machen und bei den Verantwortlichen nachhaken.

"Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigungen dürfen nicht länger von ihrem Grundrecht auf Teilhabe ausgeschlossen bleiben. Mit der Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention hat sich die Bundesrepublik bereits 2009 verpflichtet, geeignete Maßnahmen für eine barrierefreie Gesellschaft zu treffen. Es wird höchste Zeit, sich für ein barrierefreies Deutschland stark zu machen!" Mit diesen Worten gab die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, auf einer Pressekonferenz am 12. Januar 2016 in Berlin den Startschuss zur bundesweiten VdK-Kampagne "Weg mit den Barrieren!".

VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017

"Soziale Spaltung stoppen!" lautet das Motto der VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017. Trotz der großen Wirtschaftskraft wächst die soziale Kluft in Deutschland immer weiter. Der Sozialverband VdK fordert einen Kurswechsel in der Sozialpolitik und präsentiert seine Forderungen zur kommenden Wahl.

Informieren Sie sich über unsere Forderungen!

Willkommen auf der Seite vom VdK Ortsverband Limburgerhof

Wappen von Limburgerhof

Wer sind wir, was tun wir?

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz steht seit mehr als 60 Jahren an der Seite seiner Mitglieder. Das gleiche gilt für den Ortsverband Limburgerhof, der sich ebenso über sechs Jahrzehnte für seine Mitglieder vor Ort verantwortungsvoll einsetzt.

Was leistet der Verband für seine Mitglieder?

Er vertritt die sozial rechtlichen und sozialpolitischen Interessen von
- behinderten Menschen
- Rentnern
- Sozialversicherten
- Pflegebedürftigen
- Kriegsbeschädigten und sonstigen Entschädigungsberechtigten
- Unfallverletzten
- Kranken

Er bietet Beratung sowie Vertretung und Betreuung in einem breiten Spektrum von sozial rechtlichen Angelegenheiten sowie im Rahmen von Altenhilfe. Hierzu gehört die Neuausrichtung des Gesundheitswesens, der Pflegereform oder der Rentenpolitik, um nur einige Bereiche zu nennen. Er hilft mit seinen Einwirkungsmöglichkeiten diese Veränderungen zu verhindern oder zu mildern und sie somit für den einzelnen Betroffenen erträglicher zu machen.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/ov-limburgerhof/ID15102":

  1. Foto: blauer Button durchtrennt mit einer weißen Linie und der Aufschrift Soziale Spaltung stoppen! | © Sozialverband VdK
  2. Wappen von Limburgerhof

Liste der Bildrechte schließen