Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-landshut-rechts-der-isar/ID126283
Sie befinden sich hier:

Aktuelles/ Veranstaltungen

Wir melden uns auch lautstark und bundesweit mit Aktionen und Protesten, und wenn es sein muss, gehen wir sogar auf die Straße. Der VdK steht für die Rechte seiner Mitglieder ein und das ohne "Wenn und Aber"!

Hier bei uns ist immer etwas los, auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen und können an den diversen Veranstaltungen teilnehmen.
Fahrten, Ausflüge, Feste und Feiern, Vorträge zu aktuellen sozialpolitischen Themen usw...

VdK Ortsverband Landshut recht der Isar fuhr ins Blaue

Richtung Bayerischer Wald gings bei dem diesjährigen Mutter-/Vatertagsausflug des VdK OV Landshut rechts der Isar. Erste Station war die 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel, die im Jahre 1889 von Wolfgang Pfeffer gegründet wurde und sich heute noch in Familienbesitz befindet. Damals waren Weizen und Hopfen rare Rohstoffe. Wolfgang Pfeffer verwendete deshalb Gerstenmalz, da mit Hopfen gespart werden musste. Trotzdem entstand ein hervorragendes obergäriges Bier, das ?Dampfbier?. Bis heute wird genau nach diesen alten Vorschriften gebraut. Es gibt 17 verschiedene Biersorten, die Jahresleistung beträgt 16000 hl. Bei dem Rundgang durch die Brauerei konnten sich die Teilnehmer von der gelungenen Verbindung alter Braukunst mit modernster Brautechnik überzeugen.
Nach dem Mittagessen und natürlich einem Glas Dampfbier im Bräustüberl wurde zur Bärwurzerei Hieke in Zweisel weitergefahren.
Hier informierte ein Film über die Entstehung des echten Bayerwald Bärwurzes. Die Bärwurzel wurde bereits vor hunderten von Jahren von Bergbauern entdeckt und für die Behandlung von Tieren (Blähbauch bei den Kühen) angewandt. Nur die Wurzel des Doldenblütlers, die bis zu einem Meter in der Erde ist und bis zu acht Jahren wachsen muss, wird verwendet. Sie wird kleingeschnitten und in einem Alkohol-/Wassergemisch angesetzt. Die Auszüge werden doppelt destilliert und auf Trinkstärke gebracht. Im Verkaufsladen konnten dann einige Spezialitäten der Bärwurzerei probiert und anschließend auch gekauft werden.
Auf dem Rückweg nach Landshut wurde das Stoi-Cafe in Oberhausenthal bei Aham angesteuert. Alle waren sich einig; das war das absolute Highlight des Tagesausflugs: Das Stoi-Cafe befindet sich über dem Kuhstall. Von dort aus kann man Landwirtschaft hautnah beobachten. Bei hausgemachten Kuchen oder einer leckeren Brotzeit sieht man den Kühen im Laufstall zu. Ab 17.00 Uhr kommen die Kühe zum Melken in ein 22er Innenkarussell. Manuela Thalhammer bot den Teilnehmern eine Führung durch den modernen landwirtschaftlichen Betrieb, der 2013 umgebaut wurde, an. Sie versorgt zusammen mit ihrem Mann Josef jeden Tag rund 120 Milchkühe. Ein Laufstall mit Kuhkomfort-Zone und ein Melkkarussell sorgen dafür, dass es den Menschen und Tieren möglichst gut geht. Erst durch ihren Mann Josef kam sie zur Landwirtschaft. Vier Generationen wohnen auf dem Hof in Oberhausenthal. Seit 2014 ist das Stoi-Cafe immer sonntags geöffnet.
Fazit des Tages: ein gelungener Ausflug, den bestimmt keiner so schnell vergisst.

Mutter-Vatertags-Ausflug

© Faßmann Karl

Grillfest mit Ehrungen

Zu einem Grillfest hatte der VdK Ortsverband Landshut rechts der Isar in den Biergarten der Tafernwirtschaft Obermeier, Schloss Schönbrunn, unter anderem auch seine langjährigen Mitglieder eingeladen.
Ausgezeichnet wurden für 65 Jahre Mitgliedschaft Herr Felix Irgl, 30 Jahre Frau Christa Parnet, 20 Jahre Herr Ernst Gerhäußer, Herr Albrecht Köhle, Frau Ingrid Winzinger, Frau Elisabeth Teller, Frau Rita Daschner und Frau Hermine Plabst. Die Vorsitzende, Frau Erika Krautner, überreichte Ehrenurkunden, Anstecknadeln und Buxkränzchen.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-landshut-rechts-der-isar/ID126283":

  1. Mutter-Vatertags-Ausflug | © Faßmann Karl

Liste der Bildrechte schließen