Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-kranichstein/ID221323
Sie befinden sich hier:

Jahreshauptversammlung 2018

Sehr viele Mitglieder konnte die Vorsitzende zur Jahreshauptversammlung des
OV Kranichstein begrüßen. Die Veranstaltung fand wie immer im Luise-Büchner-Haus – Bürgersaal – statt.
Die Vorsitzende, Edith Lehrmann, begrüßte die Anwesenden. Nach dem Totengedenken für die verstorbenen Mitglieder folgte der Jahresbericht der Vorsitzenden.
Edith Lehrmann konnte die Zufriedenheit des Vorstandes über die weiter wachsende Mitgliederzahl und somit eine positive Mitgliederentwicklung überbringen. Der Sozialverband Hessen-Thüringen hat zur Zeit rund 275.000 Mitglieder. Edith Lehrmann berichtete weiter über den sozialpolitischen Forderungskatalog des Landesverbandes, der rechtzeitig zur bevorstehenden Landtagswahl veröffentlicht wurde. Sie informierte die Mitglieder über die Podiumsdiskussion mit allen im Hessischen Landtag vertretenen Parteien. Schwerpunkt dieser Diskussion war die Altersarmut, die Versorgung von Pflegebedürftigen in Heimen und zu Hause, bezahlbarem barrierefreiem Wohnraum und die Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderungen. Alle diese Forderungen werden vom Sozialverband VdK, auch in der Zeit nach den Wahlen, genauestens überprüft, damit die „sog. Wahlversprechen“ auch gegenüber unseren Mitbürgern eingehalten werden.
Weiterhin berichtete sie über die allgemeinen Aktivitäten des Ortsverbandes „vor Ort“.

Barbara Jung (Vertreterin der Frauen) informierte über die von ihr besuchte Landesfrauenkonferenz in Grünberg. Schwerpunkt dieser 2 tägigen Veranstaltung war die Benachteiligung von Frauen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt. Nach ihrer Angabe zu Folge leben in Hessen mehr als 310.000 Frauen mit einer Schwerbehinderung, wovon ca. 50.600 Frauen einer Beschäftigung nachgehen. Mehr als 5.600 Frauen mit Handicap sind arbeitslos. Die ca. 70 anwesenden Vertreterinnen der Frauen haben am Ende eine Resolution verabschiedet, aus der klar hervorgeht, dass die Benachteiligung von Frauen mit Behinderung im Beruf gestoppt werden muss.

Nach dem Bericht der Rechnerin bescheinigten die Revisoren Hermann Lehrmann und Edmund Schenk eine gute Kassenführung. Sie hatten keinerlei Beanstandungen und empfahlen der Versammlung, die Kassenführerin und den Vorstand zu entlasten. Diese Entlastung erfolgte einstimmig.

Zum Abschluss bedankte sich Edith Lehrmann beim OV-Vorstand für die tatkräftige Unterstützung und wünschte den Mitgliedern einen guten Nachhauseweg.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-kranichstein/ID221323":

    Liste der Bildrechte schließen