Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-kirchehrenbach/ID182100
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen im Sozialverband VdK - Ortsverband Kirchehrenbach - Leutenbach

Kommen Sie am 16. November in die Mehrzweckhalle nach Hausen

Der VdK-Kreisverband Forchheim lädt alle Mitglieder und Interessierte ein zu einer Diskussionsrunde im Rahmen der VdK Kampagne:„Rente für alle“
Landesgeschäftsführer Michael Pausder wird die Position des VdK den anwesenden Bundes- und Landespolitikern deutlich machen. Eleonore Birkenstock vom bayerischen Rundfunk übernimmt die Moderation der Diskutanten aus CSU, Freie Wähler, SPD, FDP und Bündnis 90/ Die Grünen. Ein anwesender Experte der Deutschen Rentenversicherung trägt zur Klärung aktueller Fragen bei.

Die Veranstaltung ist barrierefrei, Gebärdendolmetscher sind angefragt.

Der Kreisverband organisiert eine Busfahrt für Mitglieder aus entlegenen Orten des Landkreises Forchheim. Zur Mitfahrt ist eine Anmeldung in der VdK Kreisgeschäftsstelle Forchheim erforderlich. Telefon: 09191 / 978250-0, Telefax: 09191 / 978250-20, E-Mail:kv-forchheim@vdk.de.

Zeigen Sie mit Ihrem Besuch den Politikern, dass Sie hinter den Forderungen Ihres Sozialverbandes VdK stehen, www.rentefüralle.de.

„Für das leibliche Wohl sorgen unsere fleißigen ehrenamtlichen Mitarbeiter.“

Ihr VdK-OV Kirchehrenbach-Leutenbach organisiert die Fahrt in die Mehrzweckhall nach Hausen.
Anmeldung bei: Werner Löblein unter der Tel-Nr. 09191 / 9700794

Der VdK Forchheim freut sich auf ein volles Haus am Samstag, den 16.11.2019, um 09:30 Uhr in der Mehrzweckhalle, Heroldsbacher Str.51, 91353 Hausen.

VdK-Kampagne #Rentefüralle

VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt?

Es ist Zeit für mehr Rentengerechtigkeit! Gemeinsam gegen Altersarmut und für gute Renten für Jung und Alt. Dafür setzen wir uns mit unserer Kampagne #Rentefüralle ein. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns, damit wir mehr Rentengerechtigkeit für alle Generationen erreichen. Hier finden Sie alle Informationen zur großen Renten-Kampagne des VdK: www.rentefueralle.de

VdK-Kampagne
Kampagnen-Motiv von "Weg mit den Barrieren!" - Ein Männchen mit Rollator scheitert an einer unüberwindbaren Treppe

Weg mit den Barrieren!
Mit der Kampagne "Weg mit den Barrieren!" macht sich der Sozialverband VdK für eine barrierefreie Gesellschaft stark. Wohnungen und öffentliche Gebäude, Verkehrsmittel sowie alle privaten Güter und Dienstleistungen müssen endlich so gestaltet werden, dass sie für alle zugänglich sind. Es braucht einheitliche Vorgaben mit verbindlichen Fristen, Kontrollen und Sanktionen sowie eine entschiedene Förderung durch den Bund.

Unterstützen Sie unsere Forderungen und melden Sie Barrieren!
Mitmachen ist einfach: Wer eine Barriere entdeckt, trägt sie auf www.weg-mit-den-barrieren.de ein.

An alle Rentnerinnen und Rentner, die freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind.

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Eltern ab 1.8.2017 einen leichteren Zugang zur Krankenversicherung der Rentner

  • Sie sind Rentnerin oder Rentner?
  • Sie sind Elternteil von ein oder mehreren Kindern?
    (Das Alter der Kinder ist unerheblich)
  • Sie sind derzeitfreiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert?
    z.B. AOK, Barmer, BKK, DAK, IKK, Knappschaft)
  • Sie waren in der zweiten Hälfte Ihres Erwerbslebens zumindest teilweise in der gesetzlichen Krankenversicherung
    selbst oder als Familienmitglied versichert?

Sie haben alle Fragen mit ja beantwortet?
Sie haben möglicherweise ab 1.8.2017 Anspruch auf eine Mitgliedschaft in der Krankenversicherung der Rentner!

Sie könnten dann möglicherweise monatliche Krankenversicherungsbeiträge einsparen!

Sie sollten sich umgehend beraten lassen (nach Terminvereinbarung)!

Die VdK-Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch.

Aktuelles Video im VdK-TV:

Erfolg der Kampagne "Weg mit den Barrieren"

2XQ5f-3TTtw

2016 startete der Sozialverband VdK die Kampagne "Weg mit den Barrieren" und setzte sich mit Plakaten, Begehungen und dem Engagement vieler Mitglieder für mehr Mobilität und Teilhabe von Menschen mit Behinderung ein. Seitdem ist einiges passiert. Wir zeigen anhand von Beispielen aus dem ganzen Bundesgebiet den Erfolg der Kampagne des VdK und wo Barrieren beseitigt wurden.© VdK-TV

VdK-Internet-TV
Logo VdK-Internet-TV

Das VdK-Videoportal

Topaktuelle Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie unter dieser Internetadresse:

www.vdktv.de

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-kirchehrenbach/ID182100":

  1. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt? | © VdK
  2. Kampagnen-Motiv von "Weg mit den Barrieren!" - Ein Männchen mit Rollator scheitert an einer unüberwindbaren Treppe | © VdK
  3. Logo VdK-Internet-TV | © Sozialverband VdK

Liste der Bildrechte schließen