Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-inzell/ID234977
Sie befinden sich hier:

20 Jahre Geselliger Nachmittag

Uschi Schreiber, jetzige Vorsitzende: "Liebe Gäste der geselligen Nachmittage, ich finde es schön, dass zu unserem Jubiläum so viele gekommen sind.

Geselliger Nachmittag Juni 2019

Großer Andrang zur Jubiläumsveranstaltung© Ralf Kotthaus

Ich stehe hier als VdK-Vorsitzende von Inzell und darf sie begrüßen, da der VdK von Beginn an die Organisation der geselligen Nachmittage übernommen hat.
Zunächst möchte ich als Schirmherrn unserer geselligen Nachmittage den Ersten Bgm. unserer Gemeinde, Hans Egger ganz herzlich begrüßen.
Hans, schön dass du hier bist. Genau so herzlich möchte ich die Vertreter der zurzeit aktiv mitmachenden Vereine, aber auch die - der im Laufe der Jahre ausgeschiedenen Vereine, begrüßen.Es war oft nicht einfach für einen ausgeschiedenen Verein Ersatz zu finden, aber mit vielen Gesprächen haben Annelie Gromoll während ihrer Zeit als Vorsitzende, Maria Scheurl-Böhnlein, die ich an dieser Stelle dann auch gleich wegen Urlaub entschuldigen muss und ich es immer wieder hin bekommen, dass es nur bei den 2 Monaten Sommerpause bleibt, um die ganze Sache durch eine längere Pause nicht zu gefährden.Und natürlich möchte ich namentlich unseren Siegi Hopf ganz herzlich begrüßen. Siegi Hopf hatte vor 20 Jahren als damaliger VdK- Vorsitzender die Idee zu den monatlichen Treffen, um ein Angebot für die älteren Mitbürger unserer Gemeinde zu schaffen. Er hat mit ganz viel Energie und Gesprächen seine Idee in die Tat umgesetzt und ich denke, dass ist von uns allen Beteiligten eine tolle Leistung, solch ein Angebot für unsere älteren Mitbürger in der Gemeinde über solch eine lange Zeit aufrecht zu erhalten.
Und wenn ich das sagen darf: Wenn es nach mir geht, sollten wir alle uns mit vereinten Kräften darum bemühen, die geselligen Nachmittage auch für die Zukunft zu erhalten und mit Leben zu füllen.
Danach sprach der erste Bürgermeister Hans Egger dem VdK und den anwesenden Vereinen seinen Dank für die geleistete Arbeit aus.

Ehrung

Bürgermeister Hans Egger, Uschi Schreiber, Siegi Hopf, Ria Hopf© Ralf Kotthaus

Bei Siegi Hopf bedankte er sich besonders und auch seiner Frau für die zahlreichen Stunden, die sie immer mitgeholfen hat. Dafür überreichte er den Frauen einen Blumenstrauß.
Siegi Hopf bedankte sich für die vielen lobenden Worte und erinnerte an die Zeit, wo alles begann. Hürden, die es zu überwinden galt und alles was dazu benötigt wurde, das Ganze ans Laufen zu bringen. Im Anschluß spielten die Geschwister Maria, Anton und Johannes Hundmayer von der Musikschule Inzell.

Zur Spendenübergabe wurden Vertreter des Roten Kreuz, der Bergwacht und der freiwilligen Feuerwehr eingeladen, die wir nach 2015 mal wieder mit einer Spende in Höhe von je 250,00 € für die Jugendarbeit unterstützen. Diese Spenden wurden von Manfred Sturm (Feuerwehr), Gertraud Reiter (BRK) und Hans Pauli ( Bergwacht) entgegen genommen.

Spendenübergabe

Bürgermeister Hans Egger, Uschi Schreiber VdK, Hans Pauli Bergwacht, Gertraud Reiter BRK, Hans Sturm Feuerwehr© Ralf Kotthaus

In den letzten 10 Jahren, einschl. der Spenden von heute ist eine Summe von 7.550 € zusammen gekommen, die wir überwiegend für Kinder und Jugend, aber auch für Behinderte und die Neuanschaffung von Stuhlkissen hier im Pfarrsaal verteilen konnten.

Ich persönlich empfinde die geselligen Nachmittage als ein Generationen
übergreifendes Projekt:

  • Die mittlere Generation bringt sich mit Kuchen und Service ein
  • Die ältere Generation kommt, genießt und spendet
  • Und die jüngere Generation wird durch die Spenden unterstützt.

Ein Vertreter der Fa. Neurodt Hörgeräte hielt im Anschluss noch einen Vortrag und bot kostenfreie Hörtests an.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-inzell/ID234977":

  1. Geselliger Nachmittag Juni 2019 | © Ralf Kotthaus
  2. Ehrung | © Ralf Kotthaus
  3. Spendenübergabe | © Ralf Kotthaus

Liste der Bildrechte schließen