Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-huettlingen-abtsgmuend/ID96862

Kerstin Abele

Herzlichen Glückwunsch zu euren tollen sportlichen Erfolgen in Miami!

© VdK Hüttlingen

© VdK Hüttlingen


Im Namen des gesamten Vorstand und den Mitgliedern des VdK Kreisverband
Aalen gratulieren wir Dir Kerstin Abele zum 1. Platz beim Marathon in Miami
und Dir Werner Rieger zum 13. Platz in der Gesamtwertung in Miami.
Wir freuen uns solch tolle Sportler in unseren Reihen zu haben.

Kerstin Abele fährt als Erste ins Ziel

© VdK Hüttlingen

Der VdK Kreisverband Aalen und Ortsverband Hüttlingen/Abtsgmünd /Adelmannsfelden gratulieren ihrem Vorstandsmitglied Kerstin Abele zum Sieg.
Die Hüttlingerin Kerstin Abele hat bei den offenen süddeutschen Meisterschaften der Handbiker den ersten Platz geholt. 28 Handbike-Fahrer zeigten am Wochenende in Zell am Harmersbach ein spektakuläres Rennen.

© VdK Hüttlingen

Kerstin Abele hatte einen sehr guten Start und konnte sich sofort von ihren Konkurrentinnen absetzen. Die Führung konnte die Sportlerin des AdViva Handbiketeams kontinuierlich ausbauen und fuhr nach 23 Runden und 32,2 Kilometern in 1:02:18 Stunde mit großem Vorsprung als Erste durchs Ziel. "Es war ein toller Wettkampf, mit 37 Kilometer pro Stunde die Hauptstraße runter und in jeder Runde von den Zuschauern angefeuert, einfach klasse", sagte Abele. Das Rennen wurde gleichzeitig in die NHC-Wertung (National Handbike Circuit) aufgenommen und als Siegerin konnte Kerstin Abele ins gelbe Trikot schlüpfen.

Auch bei der deutschen Meisterschaft im Paracycling bei Köln konnte Kerstin Abele Erfolge feiern. Die Meisterschaften nutzen viele nationale und internationale Sportler zur Standortbestimmung vor den Paralympics in Rio. Die Wettkämpfe begannen mit dem Einzelzeitfahren am Pfingstsamstag in Elsdorf, ungefähr 35 Kilometer außerhalb von Köln. Bei kalten zwölf Grad und starkem Wind wurden die Sportler im Minutenabstand auf die Strecke geschickt. Als einzige Handbikerin aus Baden-Württemberg belegte Abele den vierten Platz in der Frauenwertung. Am Pfingstmontag folgte die Entscheidung im Straßenrennen auf einem 2,2 Kilometer langen Rundkurs in Köln-Longerich. Das Rennen wurde als Kriterium ausgetragen. Das bedeutet, als der erste Handbiker im Ziel war, war mit der laufenden Runde für alle das Rennen beendet. Auch hier erlangte sie unter den Damen den vierten Platz.

VdK-Mitglied Kerstin Abele nahm erfolgreich am New York City Marathon 2013 teil!
4. Platz für Kerstin Abele

Nachdem Hurrikan "Sandy" im vergangenen Jahr den Start von VdK-Mitglied Kerstin Abele beim New York City Marathon verhinderte, nahm sie dieses Jahr am 03. November teil. Der Start war in Staten Island und die Strecke führte durch alle New Yorker Stadtteile, Brooklyn, Queens, The Bronx und Manhatten - das Ziel war im Central Park.
"Es war mit Abstand der schwerste Marathon den ich je gefahren bin. Fünf Brücken waren zu überqueren und dazu noch unzählige Steigungen - und das bei kalten 6 Grad und 35 km heftigem Gegenwind. Aber trotz der großen Anstrengung war es ein tolles Erlebnis, die Stimmung an der Strecke war klasse und für die Rollis war alles super organisiert."
Nach dem Marathon hatte die Hüttlingerin mit ihrer Begleitung noch zwei Tage Zeit die Sehenswürdigkeiten wie Empire State Building, Freiheitsstatue, Rockefeller Center und den Broadway anzuschauen.

Kerstin Abele in New York© VdK Hüttlingen

Kerstin Abele von der Gemeinde und vom VdK Ortsverband geehrt
Kerstin Abele wurde bei der Hauptversammlung des VdK Ortsverbandes Hüttlingen/Abtsgmünd von Hüttlingens Bürgermeister Günter Ensle und dem Ortsverbandvorsitzenden Ronald Weinschenk für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen geehrt. Die Ehrung finde im Rahmen der VdK Versammlung statt, weil eben auch Menschen mit Behinderung große sportliche Leistungen vollbringen können, sagte Ensle. Kerstin Abele belegte jeweils den ersten Platz in den offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften und der European Handbike Circuit.
Auf Platz zwei schaffte sie es bei der National Handbike Circuit in der offenen Frauenklasse.

v.l. Ronald Weinschenk, Kerstin Abele Bürgermeister Ensle© VdK Hüttlingen

Gesamtsieg für Kerstin Abele
Weiterer großer Erfolg für Kerstin Abele, Vorstandsmitglied VdK Hüttlingen/Abtsgmünd.

Kerstin Abele gewann mit zwei vierten Plätzen in Parabiagio den Gesamtsieg in der Klasse WH2. Im ersten Rennen musste ein 3,5 Km langer Rundkurs zweimal umfahren werden. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 27 Km/h erzielte Kerstin Platz vier. Im zweiten Rennen mussten auf dem gleichen Kurs 45 Minuten plus eine Runde gesamt 24,5 Km gefahren werden. Auch hier gewann Kerstin den vierten Platz und wurde dieses Jahr Gesamtsiegerin in der EHC Wertung.

"Augen zu und durch"

Das ist das Motto von Leistungssportlerin Kerstin Abele, die nach einem Unfall seit 23 Jahren querschnittgelähmt auf den Rollstuhl angewiesen ist. Viele werden nach so einem Schicksalsschlag aus der Bahn geworfen, nicht so Kerstin. Sie beginnt 1990 eine Karriere als Rennrollstuhl-Fahrerin und kann bald internationale Erfolge verbuchen. Hier ein paar Highlights :
1992 Dritter Platz bei einem internationalen Halbmarathon.
1993 Mehrfache Deutsche Meisterin.
1993 Zweite im Honolulu Marathon auf Hawai.
Jahre mit vielen weiteren Erfolgen lassen Kerstin in ferne Länder reisen, was sie sehr genießt.

2002 wechselt Kerstin aus gesundheitlichen Gründen vom Rennrollstuhl auf das Handbike, ein Liegerad, in dem man die Pedale mit den Händen bedient.

Querschnitt / pixelio.de

Hanteltraining statt Kaffeetrinken

Auch in dieser Disziplin erlangte Kerstin internationale Erfolge. Sie erreichte erste Plätze bei Halbmarathon und Marathon Wettbewerben sowie sehr gute Platzierungen in den Deutschen Meisterschaften im Straßenrennen und Einzelzeitfahren. Sie war Vize-Europameisterin im Einzelzeitfahren.
Hier nur ein paar Highlights ihrer Sportlerkarriere.

2008 konnte Sie den zweiten Platz beim Rollstuhlmarathon Schenkon in der Schweiz belegen.

Im März 2010 begann für Kerstin die Saison des European-Handbike-Circuit in den Vereinigten Arabischen Emiraten und es folgten Wettbewerbe in Luxemburg, Frankreich und Tschechien.

2010 Konnte Kerstin den European-Handbike-Circuit im Wettbewerb für Rollstuhlfahrer als Dritte der Gesamtwertung abschließen.

Auf der Good-Year-Teststrecke in Colmar belegte sie mit 20 Minuten für 8 Kilometer den vierten Platz.
Colmar
Beim Straßenrennen über 28 Kilometer in der Gesamtwertung der Wettkampfklasse WH 2 der höchsten europäischen Rennserie erlangte sie den dritten Platz.

Im November 2010 nahm sie erfolgreich am Blom-Beirut-Marathon im Libanon teil und belegte den zweiten Platz.

Im Frühjahr 2011 war Kerstin der erste Platz bei den offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften im Halbmarathon in Kehl sicher.
Offene Baden-Württembergische Meisterschaft

Aber nicht nur sportlich engagiert sich Kerstin Abele auch sozial. Seit 1998 geht sie für den Verein Behinderte helfen Nichtbehinderten immer wieder in Schulen, um über Behinderungen aufzuklären und Berührungsängste abzubauen.
Behinderte helfen Nichtbehinderten Vor der "Hilfe" immer zuerst fragen

Sie ist 2008 nach Hüttlingen gezogen und an der Jahresabschlussfeier 2008 wurde sie in Hüttlingen willkommen geheißen.
2010 an der Jahresabschlussfeier erhielt sie ein kleines Geschenk für ihre sportlichen Erfolge in 2010.
Seit 2010 engagiert sie sich als Beisitzerin im VdK Hüttlingen.

Jahresabschlußfeier VdK Hüttlingen/Abtsgmünd

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/ov-huettlingen-abtsgmuend/ID96862":

  1. VdK Hüttlingen | © VdK Hüttlingen
  2. VdK Hüttlingen | © VdK Hüttlingen
  3. VdK Hüttlingen | © VdK Hüttlingen
  4. VdK Hüttlingen | © VdK Hüttlingen
  5. VdK Hüttlingen | © VdK Hüttlingen
  6. Kerstin Abele | © VdK Hüttlingen

Liste der Bildrechte schließen