Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-huettlingen-abtsgmuend/ID102491
Sie befinden sich hier:

Barrierefreies Internet

Ein jährlich stattfindender Wettbewerb zur Prämierung deutschsprachiger, barrierefreier Webseiten,

Biene Wettbewerb

und der Partner bei diesem Wettbewerb


BIENE-Kriterien:


BITV = Barrierefreie InformationsTechnik-Verordnung

Die BITV ergänzt das am 1. Mai 2002 in Kraft getretene Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und legt fest, dass alle öffentlich zugänglichen Webangebote des Bundes (dann Länder, Kreise, Städte/Gemeinden, Wirtschaft, ...) spätestens bis zum 31. Dezember 2005 barrierefrei sein müssen.

Angelehnt an Richtlinien der Web Accessibility Initiative (WAI) des World Wide Web Consortiums (W3C) werden in einer Anlage zur BITV alle Anforderungen aufgelistet, die ein barrierefreies Webangebot erfüllen muss.

WCAG = Web Content Accessibility Guidelines
Es handelt sich um von der Web Accessibility Initiative (WAI) entwickelte Richtlinien für die Erstellung barrierefreier Webangebote. Die WCAG 1.0 vom 5. Mai 1999 sind Grundlage der Anforderungen und
Bedingungen der BITV. Mit der W3C-Empfehlung vom 11. Dezember 2008 liegen nun die WCAG 2.0 vor, welche die Grundlage für die für 2009 erwartete Novellierung der BITV bilden.

Ein Test zur Überprüfung von Webangeboten nach BITV 2.0 liegt vor unter:


Ein Webdesigner, der sich seit rd. 10 Jahren für barrierefreie Internetseiten überzeugend einsetzt und entsprechend fachgerecht gestaltet, ist Rainer Schlegel aus Radolfzell. Er hat schon mehrere "BIENEN" geholt und arbeitet z. Z. als Berater für den SWR (ebenfalls BIENE-Preisträger).

Agentur 52eins

Weitere Web-Agenturen findet man unter:


Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/ov-huettlingen-abtsgmuend/ID102491":

    Liste der Bildrechte schließen