Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-gross-umstadt/ID137992
Sie befinden sich hier:

Chronik

Weihnachtsfeier 2015
Einen schönen Nachmittag verbrachten die Mitglieder des Sozialverbandes VdK Groß-Umstadt bei Ihrer Weihnachtsfeier. Im Clubraum der Stadthalle hatte man sich zum gemütlichen Beisammensein zusammengefunden, in dessen Rahmen auch verdiente Mitglieder geehrt wurden. Seit zehn Jahren gehören Roswitha Eisele und Karlheinz Scheuch dem VdK an, links daneben Vorsitzende Petra Heitzmann, mit Schriftführerin Karola Abt und stellv. Vorsitzender Lutz Krzysztofik (von links nach rechts). Das engagierte Team hatte alles gut vorbereitet, um die Anwesenden mit Kaffee, Kuchen, vielen Weihnachtsplätzchen und einen schönen Programm zu verwöhnen. Die Vorstandsmitglieder, die ?Heinzelmännchen? Sylvia Best, Karola Abt und Gerhard Scharnagl wurden für ihren ständigen und immerwährenden Einsatz einmal besonders vorhergehoben. Alleinunterhalter Heinrich Dröll steuerte die musikalische Unterhaltung bei und natürlich wurde auch das ein oder andere Weihnachtslied angestimmt.
Bild und Text: Dorschel

Jahreshauptversammlung 12.03.2016
Lutz Krzysztofik zum neuen Vorsitzenden des VdK Groß-Umstadt gewählt.

Im großen Saal des portugiesischen Clubs trafen sich die Mitglieder des VdK Groß-Umstadt zur Jahreshauptversammlung. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den stellvertretenden Vorsitzenden Lutz Krzysztofik.
In seinem Grußwort machte er deutlich, dass die alljährliche Jahreshauptversammlung eine gute Gelegenheit sei, sowohl auf das Vergangene zurückzublicken als auch einen Ausblick auf das Kommende zu geben.
In einer Gedenkminute gedachte man den verstorbenen Mitgliedern.
Von zentraler Bedeutung für den Verband sei der Landesverbandstag im September letzten Jahres in Neu-Isenburg gewesen. Dabei stellten die Delegierten im Rahmen der Neuwahlen des Vorstands, durch Satzungsänderungen und nicht zuletzt bei der Verabschiedung des sozialpolitischen Forderungskatalogs die Weichen für eine weitere erfolgreiche Zukunft. Der Landesvorsitzende Karl-Winfried Seif wurde einstimmig im Amt bestätigt. Der Sozialverband Hessen-Thüringen vertritt inzwischen mehr als 250.000 Mitglieder in rund 1.2000 Ortsverbänden.
Nach dem freiwilligen Anschluss des Raibacher Ortsverbandes mit 40 Mitgliedern verfüge der Groß-Umstädter Ortsverband über 280 Mitglieder.
Besonders wichtig für die Mitglieder des VdK sei die Unterstützung bei sozialpolitischen Fragen. Im letzten Jahr gab es für die Verbandsjuristinnen und -juristen eine Menge zu tun. Neben unzähligen Beratungen und Unterstützungsleistungen bei der Antragsstellung auf Kreisverbandsebene bearbeiteten sie rund 10.000 Wiedersprüche, 4.000 Klagen und 500 Berufungen. Dabei wurden für die Mitglieder Nachzahlungen in Höhe von mehr als 10 Millionen Euro erstritten.
In seinem anschließenden Jahresüberblick erwähnte Krzysztofik den sehr unterhaltsamen Tagesausflug nach Bad Ems. Vertreten war der Ortsverband auch bei der Veranstaltung zum Volkstrauertag. Zum Jahresausklang war zu einer besinnlichen Weihnachtsfeier eingeladen, bei der zudem langjährige Mitglieder geehrt wurden.
In diesem Jahr soll es wieder eine Busreise geben. Die Weihnachtsfeier wurde auf Sonntag, den 4. Dezember 2016 terminiert.
Nach dem die stellvertretende VdK-Kreisverbandsvorsitzende Gabriele Goldbach über die sozialrechtlichen Änderungen des Jahres 2015 referiert hatte, kam es zu Ergänzungswahlen zum Vorstand des Ortsverbandes. Zuvor hatte Gerhard Scharnagl den Kassenbericht abgelegt und auf Antrag von Revisor Karlheinz Scheuch war dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt worden.
In geheimer Wahl wurde Lutz Krzysztofik einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Zur Stellvertreterin ernannte die Versammlung Sylvia Best. Petra Heitzmann wird künftig als Juniorenvertreterin im Vorstand tätig sein. Beisitzer sind Georg Phillipp Münch und seine Ehefrau Annerose sowie Nunziata Chiara, Franz Lühn und Willi Mahner. Kassenführer bleibt nach wie vor Gerhard Scharnagl und als Schriftführerin bleibt Karola Abt weiterhin im Amt.

Der Vorstand von links: Karola Abt, Sylvia Best, Georg Phillipp Münch, Annerose Münch, Nunziata Chiara, Gerhard Scharnagl, Franz Lühn, Lutz Krzysztofik

Der Vorstand von links:
Karola Abt, Sylvia Best, Georg Phillipp Münch, Annerose Münch, Nunziata Chiara, Gerhard Scharnagl, Franz Lühn, Lutz Krzysztofik© Johmann

Bild und Text: Johmann

Ausflug nach Rothenburg ob der Tauber 05.06.2016
Wir waren 41 Personen und starteten gegen 8:00 Uhr.
In Rothenburg angekommen fand ein
organisierter Rundgang statt.
Diese alte Stadt hat an historischen Bauwerken und
Geschichten eine Menge zu Bieten. Das Mittagessen wurde in dem typisch fränkischen
Gasthaus Schranne eingenommen. Frisch gestärkt war noch Zeit bis 16:00 Uhr für eigene
Entdeckungen. Kriminalmuseum, Weihnachtsmuseum oder der Töpfermarkt.
Danach ging es nach Bad Mergentheim,
Tauberbischofsheim und Rondeau bei Miltenberg.
Dort traf man sich im Gasthaus "zum Stern" zum Abschluss.
Die Stimmung war sehr gut und auch der Wettergott war auf unserer Seite.
Gegen 21:00 Uhr trafen wir in Groß-Umstadt ein.

Ausflug nach Rothenburg ob der Tauber

Ausflug nach Rothenburg ob der Tauber© Sylvia Best

ov-gross-umstadt@vdk.de

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-gross-umstadt/ID137992":

  1. Der Vorstand von links: Karola Abt, Sylvia Best, Georg Phillipp Münch, Annerose Münch, Nunziata Chiara, Gerhard Scharnagl, Franz Lühn, Lutz Krzysztofik | © Johmann
  2. Ausflug nach Rothenburg ob der Tauber | © Sylvia Best

Liste der Bildrechte schließen