Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-gemuenden-am-main/ID170474
Sie befinden sich hier:

VdK Videobeiträge

Neue Videobeiträge:

VdK-TV: Schwerhörigkeit, Hörhilfen und was zahlt die Krankenkasse

bbWdHetB2-E

Vor dem Kauf eines Hörgerätes ist gute Beratung wichtig – und die Frage, welche Kosten die Krankenkasse übernimmt. Denn Betroffene mit schlechtem Gehör haben Anrecht auf einen vollen Behinderungsausgleich. Um das zu klären, sollten Sie sich beraten lassen - etwa beim Sozialverband VdK.© VdK-TV


VdK-TV: Krankenfahrt: Wer zahlt die Kosten? (UT)

t_QLHPfgT_0

Damit die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für eine Krankenfahrt übernimmt, müssen besondere Gründe vorliegen. Es entscheidet der Arzt, der dann die Fahrt verordnet. Besondere Regeln gelten für Menschen mit Behinderungen und mit einem Pflegegrad – oder wenn es schlicht um Leben und Tod geht.© VdK-TV


Barrierefrei unterwegs: Neue On Demand Mobilität

rNWKa7zEdWE

Seit 2 Jahren gibt es immer mehr neue, flexible und auf Abruf bestellbare, sogenannte On-Demand Mobilitätsangebote auf dem Markt. Eva Konieczny, VdK-Referentin für Barrierefreiheit, ist unterwegs, um sich über diese neuen Mobilitätsangebote zu informieren.© VdK-TV


VdK-TV: Pflegebedürftig? - Der VdK hilft bei der Selbsteinschätzung

GSalHkYF2jU

Wer Pflegeleistungen beantragt, erhält zunächst Besuch vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Der Gutachter stellt fest, wie pflegebedürftig jemand ist und welchen Pflegegrad er erhält. Damit Sie sich darauf vorbereiten können, hat der VdK einen Fragebogen zur Selbsteinschätzung der Pflegebedürftigkeit zusammengestellt. Wir führen Sie in diesem Video-Beitrag durch den Bogen. Selbsteinschätzungsbogen mit Pflegegradrechner herunterladen: https://www.vdk.de/permalink/74125© VdK-TV


VdK-TV: Neufeststellung des Grades der Behinderung (GdB)

AqZfSkL2tWU

Verschlechtern sich Beschwerden durch eine Behinderung, können Betroffene den Grad der Behinderung (GdB) neu feststellen lassen. Aber Vorsicht, es gibt einiges zu beachten! Denn der GdB kann auch herabgestuft werden.© VdK-TV

Ältere Beiträge:

VdK-TV: Witwenrente und Witwerrente: Die wichtigsten Informationen

6DUENhv-3Uw

Im 4. Teil unserer Serie "Ratgeber Rente" informieren wir Sie über die Witwenrente und die Witwerrente. In unserem Video zeigen wir Ihnen die Voraussetzungen, die Hinterbliebene nach dem Tod ihres Partners erfüllen müssen, um diese Art der Rente zu erhalten. Wir erklären auch, was die große und die kleine Witwenrente sind und wie sich im Hinterbliebenenrecht die alte Rechtslage von der neuen unterscheidet.© VdK-TV


VdK-TV: Frauensache Altersarmut?

U7obnF1wzN0

Aktuelle Studien belegen: Das Risiko im Alter arm zu sein, steigt besonders für alleinstehende Frauen stetig an. Doch was sind die Gründe dafür? Warum sind Frauen im Alter häufiger von Armut betroffen als Männer?© VdK-TV


VdK-TV: Singliesel – Klingende Bücher für Demenzkranke

z9mD2vGt0rQ

Vieles ist ja noch da – auch bei Demenz. Kinderlieder, alte Sprichwörter, Erinnerungen, Bilder. Der Verlag Singliesel in Karlsruhe hat sich auf Spiele und Bücher spezialisiert, die einen Anstoß zum Erinnern liefern. Denn Erfolgserlebnisse werden selten bei Menschen, die unter Demenz leiden. Sie bekommen nur noch gemeldet, was sie alles vergessen haben. Wenn dann ein altes Lied erklingt, von dem der alte Mensch mehr Verse kennt, als sein Enkel, dann ist das ein Moment der Freude – und der Motivation.© VdK-TV


Intelligent leben / Intelligent wohnen
Technische Hilfe im Alter
http://www.vdktv.de/index.php?id=22&rid=529

vdk_tablet

© vdk_tablet

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-gemuenden-am-main/ID170474":

  1. vdk_tablet | © vdk_tablet

Liste der Bildrechte schließen