Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-einhausen/ID85293
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Startseite
Willkommen im VdK-Ortsverband Einhausen

Ehrenamtlich engagierte, kompetente Mitarbeiter unseres Verbandes beraten unsere Mitglieder in allen Fragen des täglichen Lebens, die im Zusammenhang mit Alter, Krankheit oder Behinderung auftreten können. Sie zeigen Lösungswege auf, vermitteln Hilfen.
Die Mitglieder kommen zu uns, weil sie Probleme mit ihrer Kranken- oder Pflegeversicherung haben, Hilfestellung für ihren Rentenantrag brauchen, Schwerbehinderungen anerkannt haben möchten und viele Fragen haben, die einfach im Umgang mit Behinderung und Alter auftreten können.
Wenn Sie Wünsche, Anregungen, respektive ein besonderes Anliegen haben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir sind bemüht, auf die Wünsche unserer Mitglieder und Interessenten einzugehen.

Mit freundlichen Grüßen

Das Vorstandsteam des VdK-Ortsverbandes Einhausen

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch !

Wer möchte an Podiumsdiskussion teilnehmen?

Liebe Mitglieder,
"Soziale Spaltung stoppen!" So lautet das Motto der diesjährigen VdK-Aktion zur Bundestagswahl.
Neben vielen weiteren Aktionen des VdK wird unter diesem Motto auch in unserer Nähe folgende Veranstaltung stattfinden, zu der wir Sie gerne einladen:
Podiumsdiskussion mit Vertretern der etablierten Parteien
am Montag, den 14. August 2017 um 18:00 Uhr in der Stadthalle in Groß-Umstadt

Als Teilnehmer an der Diskussion sind Dr. Zimmermann von der SPD, Patricia Lips von der CDU, Frank Diefenbach von Bündnis90/Die Grünen, Milena Scinardo von der FDP sowie ein/e noch nicht namentlich benannte/r Vertreter/in von Die Linke vorgesehen.
Geplant ist zunächst ein kurzes Impuls-Referat zum Thema "Soziale Spaltung stoppen!" zur Einstimmung auf die Podiums-Diskussion. Abschließend kann sich auch das Publikum an der Diskussion beteiligen. Insgesamt wird die Veranstaltung ca. 2 Stunden dauern.
Der VdK setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein und vertritt die sozialpolitischen Interessen aller Bürgerinnen und Bürger. Mit über 1,8 Mio. Mitgliedern ist er der größte Sozialverband Deutschlands.
Der VdK Kreisverband Bergstraße lädt Sie herzlich ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und mit bereitgestellten Bussen gemeinsam nach Groß-Umstadt zu fahren.
Aus dem Kreisgebiet werden zwei Busse mit insgesamt 100 Plätzen nach Groß-Umstadt fahren und die Teilnehmer an verschiedenen Sammelpunkten abholen und wieder absetzen. Selbstverständlich können Sie auch selbst nach Groß-Umstadt fahren und an der Podiumsdiskussion teilnehmen -sowohl die Veranstaltung als auch die Busfahrt sind für Sie kostenlos.
Mit Ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung können Sie die Anstrengungen des VdK unterstützen und den Forderungen an die Sozialpolitik Nachdruck verleihen. Gleichzeitig erhalten Sie Informationen aus erster Hand, können Fragen stellen und Ihre Meinung äußern.
Aus diesem Grund würden wir uns über zahlreiche Anmeldungen freuen. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Bitte melden Sie sich per Mail an folgende Adresse an:
kv-bergstrasse@vdk.de
Die genauen Informationen über Abfahrtsort und -zeit erhalten Sie dann rechtzeitig ebenfalls per Mail.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Aktuelle VdK Themen (mit Bezug auf Newsletter Juli 2017):

Frauenarmut im Fokus
Bei der Landesfrauenkonferenz stand das Thema "Frauenarmut" im Mittelpunkt. An zwei Tagen diskutierten mehr als fünfzig Vertreterinnen der Frauen im mittelhessischen Grünberg über Strategien gegen die zunehmende Armut von Frauen. Mehr

Das neue Hinzuverdienstrecht
Seit 1. Juli 2017 können Rentnerinnen und Rentner vor Erreichen der Regelaltersgrenze 6.300 Euro im Jahr anrechnungsfrei hinzuverdienen. Die bisherige monatliche Grenze von 450 Euro entfällt. Mehr

Gut informiert mehr erreichen!
Im September 2017 veranstalten der VdK und das Integrationsamt des Landeswohlfahrtsverbands Hessen drei Fachtagungen für Schwerbehinderten­vertreter und die Beauftragten der Arbeitgeber. Anmeldeschluss ist Ende August. Mehr

VdK-TV: Was ist die Flexirente?
Am 1. Juli 2017 trat der zweite Teil des sogenannten Flexirentengesetzes in Kraft. Die Flexirente ist keine neue Rentenart, sondern soll Arbeitnehmern einen flexiblen Wechsel vom Berufsleben in die Rente ermöglichen. Mehr

70 Jahre Mitglied im Sozialverband VdK
Nicht nur der Landesverband und viele Ortsverbände feierten in den letzten Monaten ihr siebzigjähriges Jubiläum. Auch einige wenige Mitglieder sind schon sieben Jahrzehnte mit dabei. Mehr

Mit "Käpt'n Kork" Barrieren abbauen
Mit einer Geschichte um einen ausgebüxten Papagei für Barrierefreiheit werben - das funktioniert perfekt. Die Aktionen rund um das Kinderbuch "Käpt'n Kork fliegt davon" ziehen alle in den Bann. Mehr

Mitgliederrekorde in den Bezirksverbänden
Magische Marken geknackt: Der Bezirksverband Marburg hieß sein 20.000. Mitglied willkommen, im Bezirksverband Kassel konnte der 30.000. Mitstreiter begrüßt werden und in den Bezirksverbänden Gießen und Darmstadt gar das 50.000. Mitglied. Mehr

VdK-TV: Die Welt der Gebärdensprache
In Deutschland leben rund 16 Millionen Menschen mit einem eingeschränkten Hörvermögen. Circa 80.000 Menschen sind komplett gehörlos. Die meisten von ihnen verständigen sich in einer eigenen Sprache, der Gebärdensprache. Mehr

VdK-TV: Von Pflegestufen zu Pflegegraden – was ändert sich ab 2017 in der Pflegeversicherung?

_KKHr95LaeM

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II werden Menschen mit demenziellen Erkrankungen ab 2017 stärker berücksichtigt. Die bisherigen Pflegestufen werden durch Pflegegrade abgelöst.© VdK-TV

VdK-Publikationen: VdK-Pflegeratgeber - Rechtslage 2017
Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/ov-einhausen/ID85293":

    Liste der Bildrechte schließen