Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-eichenau-alling/ID102884
Sie befinden sich hier:

Gute Gründe, Mitglied im VdK zu sein

1.Kompetente und effektive Sozialrechtsberatung

VdK ist und bleibt die erste Adresse in Bayern in Sachen Sozialrechtsberatung.
Die VdK-Juristen sind erfahrene Spezialisten auf den Gebieten Rente, Gesundheit, Pflege und Schwerbehindertenrecht. Sie verhelfen VdK – Mitgliedern zu ihrem Recht, was sich für diese in Euro und Cent auszahlt.

2. Bürgernähe durch flächendeckende Präsenz

Der VdK ist in Bayern flächendeckend vertreten.
Rat Suchende finden in jeder Stadt, in jedem Landkreis eine moderne,
mit qualifiziertem Fachpersonal besetzte Geschäftsstelle.

3. Lobby der älteren Menschen

Senioren, Rentner, Pflegebedürftige und deren Angehörige haben in Bayern eine
Lobby: den VdK. Er vertritt als eine Art Sozialgewerkschaft nachhaltig deren Interessen bei Landtag, Regierung, Ministerien und Behörden.
Der VdK ist Vorreiter in Sachen Geriatrie (Altersheilkunde) in Bayern.
Sein Geriatriezentrum in Neuburg/Donau hat Modellcharakter.

4. Partner der Menschen mit Behinderung

Der VdK setzte sich schon für Menschen mit Behinderung ein,
da konnten andere diesen Begriff noch nicht einmal buchstabieren.
Er verhilft ihnen zu Geld- und Sachleistungen und treibt ihre gesellschaftliche Eingliederung voran.
In eigenen Einrichtungen hat der VdK Ausbildungs-, Umschulungs- und Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung geschaffen.
Für Familien mit behinderten Kindern gibt es vielfältige Seminar- und Freizeitangebote.
Schwerbehindertenvertrauensleute in den Betrieben werden vom Sozialverband VdK geschult und betreut.

5. Gesund und aktiv durch Selbsthilfegruppen

Im VdK Bayern gibt es hunderte von Selbsthilfegruppen für verschiedenste Krankheitsbilder, wo sich Betroffene austauschen können und sich unter fachlicher Leitung gemeinsam fit halten, zum Beispiel durch Gymnastik oder Schwimmen. Der Vorbeugung und Behandlung der großen Volkskrankheit Osteoporose widmet sich der VdK Bayern bereits seit über zehn Jahren.
Außerdem führt der VdK regelmäßig bayernweit Aufklärungsaktionen zum Thema Gesundheit durch.

6. Gut informiert mit dem VdK

VdK-Zeitung, VdK-Homepage und VdK-TV-Magazin:
Diese Medien halten die VdK-Mitglieder immer auf dem Laufenden.
Die VdK-Zeitung erhält jedes Mitglied Monat für Monat kostenlos
und pünktlich von seinem Briefträger zugestellt,
egal ob es in München oder auf der Zugspitze wohnt.
Keine andere Zeitung in Deutschland bietet Ihnen Sozialpolitik und Sozialrecht in solch kompakter und verständlicher Form.

7. Etwas für andere tun

Mit Ihrer VdK-Mitgliedschaft tun Sie automatisch etwas für hilfsbedürftige Menschen.

a) Sie stärken die große Gemeinschaft des VdK und dessen sozialpolitische Durchsetzungsfähigkeit und tragen dazu bei, den Sozialabbau zu stoppen.

b) Sie leisten einen Beitrag für gemeinnützige Projekte, wie zum Beispiel Feriencamps für behinderte Kinder, die Selbsthilfefirmen Dimetria in Straubing und Pandora in Nürnberg, und unsere Erholungsmaßnahmen für hochbetagte, bedürftige Mitglieder.

c) Darüber hinaus können Sie sich ehrenamtlich in Ihrem Orts- oder Kreisverband engagieren u. aktiv etwas für sozial Schwächere tun.

Das sind zehn gute Gründe, die für eine Mitgliedschaft im VdK sprechen.
Sollten auch Sie ein neues Mitglied werben, dann verwenden Sie bitte die Beitrittserklärung online

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-eichenau-alling/ID102884":

    Liste der Bildrechte schließen