Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-eberschuetz/ID69217
Sie befinden sich hier:

Treppenlift in Betrieb
VdK Ortsverband finanziert Treppenlift durch Spenden

Über 5000 EURO Spenden eingegangen
Karl-Friedrich Thiele und Hans-Jörg Senftleben nach Einbau des Treppenlifts im Dorfgemeinschaftshaus in Eberschütz

v.li.: VdK Vorstandsmitglieder Karl-Friedrich Thiele und Hans-Jörg Senftleben

Sein selbst gestecktes Ziel erreicht hat der Sozialverband VdK Ortsverband Eberschütz mit dem Einbau eines Treppenlifts in das Dorfgemeinschaftshaus in Eberschütz. Mit einem Spendenauf-
kommen von 5065,- € war es möglich, für die mobilitätseingeschränkten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit zu schaffen, den Saal im Dorfgemeinschaftshaus zu den verschiedensten Veranstaltungen problemlos zu erreichen.

Ortsverbandsvorsitzender Bernd Mogge

Da es in Eberschütz keine andere Gelegenheit für Veranstaltungen gibt, als dieser im ersten Stock gelegene Saal, hat der VdK schon seit drei Jahren darum gekämpft.

Statt gegeben hat der Magistrat der Stadt Trendelburg den Einbau eines Treppenlifts nach einem erneuten Antrag mit der Maßgabe, dass die Wartungskosten nur zu 50 Prozent von der Stadt übernommen werden können.
Dies hat dem Vorstand des VdK Eberschütz aber gereicht, um die Barrierefreiheit nach dem Behindertengleichstellungsgesetz auch in Eberschütz ein Stück weit voran zu bringen.

Der Spendenaufruf zur Finanzierung des Lifts, brachte schon im Sommer eine erste Spende in Höhe von 2000 € der Firma Henkel in Düsseldorf ein durch die Initiative des VdK Vorstandsmitglieds und Henkel-Pensionärs Hans-Jörg Senftleben. (Henkel unterstützt durch die seine Mitarbeiter und Pensionäre weltweit bereits seit zehn Jahren in ihrem freiwilligen gesellschaftlichen Engagement.)

Für weitere großzügige Spenden bedankt sich der VdK Ortsverband Eberschütz besonders bei den Spendern aus dem Umland:

  • Bäckerei Amthor, Trendelburg
  • Edekaneukauf, Trendelburg
  • Kasseler Sparkasse
  • Kohlschein, Brauerei Warburg
  • Raiffeisenbank Trendelburg eG

und aus Eberschütz:

  • Brenne Edekamarkt
  • DRK Seniorengymnastikgruppe
  • DRK Ortsverband
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Heimat- und Geschichtsverein
  • Jagdgenossenschaft
  • Lange, R. Steuerberater
  • Ortsbeirat Eberschütz
  • VfB Eberschütz 06/20 e.V.
  • VdK Ortsverband

sowie den privaten Spendern.

Testfahrt des stv. Vorsitzenden K-F. Thiele

Bei dem Zuschlag zur Anschaffung des Treppenlifts wählte Der VdK Vorstand bewusst eine Firma aus der Region um bei Störungen schnelle Hilfe vor Ort zu haben. Ab sofort steht der Lift allen Bürgern, die den Saal sonst nur schwer oder gar nicht erreichen können, zur Verfügung. Bei Bedarf wird Frau Liebenau (Hausmeisterin) den Nutzer kurz einweisen und den Schlüssel übergeben.
Ein Restbestand aus dem Spendenaufkommen wird für Wartungskosten benötigt.

Bei der Seniorenweihnachtsfeier der Stadt Trendelburg am Samstag, den 06. Dezember im Dorfgemeinschaftshaus in Eberschütz werden VdK Vorstandsmitglieder hilfsbedürftige Personen bei der Benutzung des Treppenlifts unterstützen.


Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/ov-eberschuetz/ID69217":

  1. Karl-Friedrich Thiele und Hans-Jörg Senftleben nach Einbau des Treppenlifts im Dorfgemeinschaftshaus in Eberschütz

Liste der Bildrechte schließen