Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-eberschuetz/ID146090
Sie befinden sich hier:

Autorenlesung mit Dieter-Christian Ochs

Unterhaltsamer Nachmittag mit vielen Gästen
Dieter-Christian Ochs

Dieter-Chr. Ochs liest aus seinem Buch: "Wir hatten keine Zeit uns zu beeilen"© vdk ov eberschütz

Wir hatten keine Zeit uns zu beeilen

Einen unterhaltsamen Nachmittag bot der VdK Ortsverband Eberschütz seinen Mitgliedern und Gästen zur Autorenlesung mit Dieter-Christian Ochs aus Hofgeismar-Carlsdorf. ?Wir hatten keine Zeit uns zu beeilen?, war die Überschrift des zweiten Buches des Autors, aus dem er vor einem großen Publikum im Dorfgemeinschaftshaus vorlas.

Die Veranstaltung begann mit einer gemeinsamen Kaffeetafel um gestärkt die Abenteuer des Dieter-Christian Ochs und seiner Frau Barbara anzuhören. Mit einem gebrauchten aber restaurierten Bauwagen und einem gebrauchten Zetor-Trecker, den man erst in einer Scheune reparierte und in Einzelteile zerlegte, um ihn mit neuer Farbe jung aussehen zu lassen und dann für die große Reise zu rüsten.

Herr Ochs und seine Frau Barbara haben ca. 14.000 km mit dem Trecker und angehängten Bauwagen vom Nordkap bis zum Mittelmeer zurück gelegt. Zwei Bücher hat er mittlerweile darüber geschrieben. Aus dem zweiten Buch mit dem Titel: ?Wir hatten keine Zeit uns zu beeilen? hat Dieter Ochs vorgelesen und seine Frau hat die passenden Bilder mit einem Notebook auf eine Leinwand navigiert.
WEIS
WEIS
Pausenmusik mit Maxi

Die anwesenden Besucher waren mucksmäuschenstill, wenn Herr Ochs aus seinem Buch vorlas, aber noch stiller wurde es, wenn er von der Reise verschiedene Episoden erzählte. Zum Beispiel, als er von seinem Bauwohnwagen ein Rad verlor und es ihn auf einmal überholte. Geistesgegenwärtig sprang er hinterher, bevor es im Morast versank. Oftmals hat er auch mit seinem auffälligen Gespann Staus verursacht, wenn es andere Verkehrsteilnehmer fotografieren wollten. Er sprach von steilen und sehr engen Straßen in den Ardennen, wo die Bremsen des Treckers glühten und die Auflaufbremse des Anhängers kein Spiel mehr hatte.

In den Lesepausen, die der Autor brauchte um durchzuatmen und etwas zu trinken, hatte der Veranstalter einen Pausenmusiker arrangiert. Maximilian aus Trendelburg hatte zugesagt, diese Pausen musikalisch zu überbrücken. Mit der Musik aus seinem Saxophon begeisterte der 13-jährige die anwesenden Gäste aus nah und fern.

Nach dieser schönen Nachmittags-Veranstaltung kann sich der Vorstand vorstellen, ein nächstes Mal auch spannende Geschichten aus dem ersten Buch des Autors: ?Wir lassen den Stau hinter uns?, zu hören.


BilderShow von der Autorenlesung:

Autorenlesung mit Dieter-Chr. Ochs: "Wir hatten keine Zeit uns zu beeilen"

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/ov-eberschuetz/ID146090":

  1. Dieter-Christian Ochs | © vdk ov eberschütz

Liste der Bildrechte schließen