Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-daaden/ID151377
Sie befinden sich hier:

Behinderte Menschen

Hinweis: in den meisten Dateinamen sind Hinweise auf deren aktuellen Stand sowie auch deren Quelle enthalten.
So bedeutet in etwa "2013-02-13 VdK....", dass diese Datei am 13.02.2013 letztmalig aktualisiert und vom VdK erstellt wurde.
Folgende Abkürzung gilt hier: V.i.S.d.P.: Verantwortlich im Sinne des Presserechts


Änderungen bei der unentgeltlichen Beförderung mobilitätsbehinderter Menschen im Schienenpersonennahverkehr, Wegfall des Streckenverzeichnisses und der 50-km-Regelung; herausgegeben vom VdK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.


Ausnahmeregelungen vom Fahrverbot für bestimmte Gruppen schwerbehinderter Menschen; herausgegeben vom VdK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.


Unentgeltliche Beförderung im Schienennahverkehr; herausgegeben vom VdK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.


Landesblindengeld und Landespflegegeld; herausgegeben vom VdK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.


Steuerliche Nachteilsausgleiche für Menschen mit Behinderung; herausgegeben vom VdK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. sowie dem Finanzamt Trier, Hubert-Neuerburg-Straße 1, 54290 Trier


Anspruch auf ermäßigte GEZ- Gebühr; Auszug aus dem Internet; V.i.S.d.P: Sozialverband VdK Deutschland e.V. (Bundesverband)


VdK-Thema des Monats September 2014


Schwerbehinderung - wo gibt's den Ausweis?

wUigrS5wWow

Der Schwerbehindertenausweis sorgt für manche Erleichterung im Alltag. Vergünstigungen im öffentlichen Nahverkehr, ermäßigte Eintrittspreise in Museen, Theater, Kinos, Senkung oder Wegfall der Rundfunkgebühr bei einzelnen Behinderungsarten.
Der Weg zum Ausweis erfolgt über einen Antrag, der schriftlich oder online gestellt werden kann. Ein ärztliches Gutachten wird benötigt. Im Ausweis ist dann die Behinderungsart und der Grad der Behinderung eingetragen, liegt er über dem Wert 50, spricht man von Schwerbehinderung. Dieser Einstufung durch die Behörde kann auch widersprochen werden, wenn der Antragsteller etwa die Schwere seiner Behinderung anders sieht. Mitglieder des Sozialverbandes VdK können sich übrigens bei Antragstellung oder Widerspruch beraten und helfen lassen - von ihrer VdK-Geschäftsstelle.© Sozialverband VdK

Klettern mit Handicap

LuPHGhLNIn0

Klettern ein Sport für Menschen mit Behinderungen. Ja klar, es gibt immer mehr Sportcenter, die klettern in Hallen anbieten. Hier ein Beitrag zum Thema Klettern mit Handicap.© Sozialverband VdK

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-daaden/ID151377":

    Liste der Bildrechte schließen