Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-buch-am-erlbach/ID196333
Sie befinden sich hier:

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft am 11.03.2017

Alles in bester Ordnung beim VdK Ortsverband Buch am Erlbach!

Franz Limmer führt den Ortsverband weiter an - Große Einigkeit, alle Ämter einstimmig gewählt. Beim VdK Buch am Erlbach ist alles in bester Ordnung. Das war den Berichten in der Hauptversammlung am Samstag im Pfarrstadel zu entnehmen. Denn die Veranstaltungen und die Ausflüge waren alle sehr gut besucht. Die Harmonie wurde anschließend auch bei den Neuwahlen deutlich: Denn alle Ämterposten wurden einstimmig gewählt. Franz Limmer ist bereits seit acht Jahren Ortsvorsitzender und wurde für die nächsten vier Jahre wieder gewählt. Franz Limmer ist ein Garant für den hervorragend geführten VdK Buch am Erlbach.

Im Rahmen der Feier gab es auch eine Verabschiedung. So beschenkte Franz Limmer die langjährige Schriftführerin Inge Hofmann, die sich bei den anschließenden Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung stellte. Frau Hofmann hatte zuvor in ihrer Funktion als Schriftführerin letztmals über die Aktivitäten der vergangenen Jahre berichtet. Die Muttertags- und Vatertagsfeiern waren ebenso wie die Weihnachtsfeiern sehr gut besucht. Sehr gut angekommen bei den Mitgliedern waren auch die Ausflüge. Ein Höhepunkt in der fünften Jahreszeit ist immer die gemeinsame Faschingsfeier im Gasthaus Forster am See in Eching mit mehreren anderen VdK-Ortsverbänden und den Auftritten der Garden der DJK-TSV Ast. Frau Hofmann dankte abschließend noch allen Spendern von der Haussammlung "Helft Wunden heilen".

Sachbearbeiterin Andrea Hilpolsteiner von der VdK-Geschäftsstelle Landshut informierte anschließend, dass der VdK in 2016 70 Jahre alt wurde. Sie betonte, dass es den Anstrengungen des Sozialverbandes zu verdanken sei, dass es nun Verbesserungen in der Pflege mit dem Pflegestärkungsgesetz gäbe. Sie informierte zudem über Neuerungen in der Pflege und bei der Rente und hob abschließend hervor, dass der VdK Bayern mit aktuell 664.000 Mitgliedern hervorragend aufgestellt sei. "Wir werden uns auch weiterhin für eine starke Sozialpolitik engagieren, für die Rechte der Armen, Kranken und Schwachen" so Hilpolsteiner.

Höhepunkt der Versammlung waren die Neuwahlen. Jeweils einstimmig wieder gewählt wurden Vorsitzender Franz Limmer, Stellvertreterin Sieglinde Frieder, Kassier Armin Steinberger, Frauenvertreterin Maria "Lilly" Peis, Jugendvertreter Stefan Jobst und die Beisitzerinnen Herta Irmler und Marianne Schnitzlbaum. Für die nicht mehr kandidierende Inge Hofmann schwingt nun Veronika Feil Stift und Feder. Bei Kaffee und Kuchen klang die Feier aus.

Ehrenamt

Die VdK-Sachbearbeiterinnen Manuela Schweiger (li.) und Andrea Hilpolsteiner (re.) von der Landshuter Kreisgeschäftsstelle freuten sich mit der neuen Vorstandschaft des VdK Buch am Erlbach (von li. Veronika Feil, Stefan Jobst, Vorsitzender Franz Limmer, Maria "Lilly" Peis, Sieglinde Frieder, Armin Steinberger, Marianne Schnitzlbaum und Herta Irmler.© Ehrenamt

VdK

Franz Limmer beschenkte die scheidende Schriftführerin Inge Hofmann. Sie trat bei den Neuwahlen nicht mehr an und hatte ihr Amt hervorragend ausgeführt© Ehrung

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-buch-am-erlbach/ID196333":

  1. Ehrenamt | © Ehrenamt
  2. VdK | © Ehrung

Liste der Bildrechte schließen