Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-boizenburg/ID237785
Sie befinden sich hier:

Der Sozialverband VdK M-V in den Medien

#Rentefüralle: Warum wird Alt gegen Jung ausgespielt?

kUZ_s0n96n8

Mehr als jeder Zweite zwischen 25 und 45 Jahren Angst vor Altersarmut. Die Gründe sind klar: Es gibt keine langfristige Garantie für ein stabiles Rentenniveau, und immer wieder wird eine „Rente mit 70 Jahren“ debattiert. Die Jüngeren müssen sich auf eine sichere und gerechte Rente im Alter verlassen können. U.a. das fordern wir in unserer Kampagne #Rentefüralle© VdK-TV


Zwei Jobs gleichzeitig

7MDJiCuQTvs

Viele Menschen in Deutschland kennen keinen Feierabend. Sie gehen neben ihrer Hauptbeschäftigung einem weiteren, meist schlecht bezahlten Job nach. Auf der Strecke bleiben Familie, Gesundheit und die soziale Absicherung. Und: Trotz der doppelten Anstrengung sieht es mit der künftigen Rente oft düster aus, Altersarmut droht. VdK-TV haben mit Menschen gesprochen, die in zwei Jobs arbeiten müssen, um einigermaßen über die Runden zu kommen.© VdK-TV


Rund um den Schwerbehindertenausweis

Gj0PYaE2FRc

Der Sozialverband VdK informiert über die wichtigsten Fragen zum Schwerbehindertenausweis und klärt: Was ist ein GdB? Wie lange ist ein Schwerbehindertenausweis gültig und was bringt er überhaupt? Der Schwerbehindertenausweis zeigt, dass ein Mensch behindert ist. Vor allem aber soll er Nachteile behinderter Menschen im Alltag ausgleichen. So können behinderte Menschen über den Ausweis zum Beispiel Vergünstigungen in Museen, bei der Bahn oder der Steuer nutzen.

Mehr zum Thema Teilhabe und Behinderung erfahren Sie auf der Website des Sozialverbands© VdK D

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-boizenburg/ID237785":

    Liste der Bildrechte schließen