Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-balbachtal/ID175042
Sie befinden sich hier:

.

Barrierefreies Wohnen und Wohnberatung

Barrierefreiheit

Hinkommen - Reinkommen - Klarkommen

von Uwe Würthenberger, stv. Landesverbandsvorsitzender
Uwe Würthenberger | © Inhoffen

Liebe Leser,

es gibt vielfältige Barrieren und Hindernisse im täglichen Leben, die nicht immer physischer Natur sind, sondern sich zumeist in den Köpfen der Menschen wiederfinden. Diese gilt es abzubauen. Wir werben dafür, dass eine umfassende "Barrierefreiheit" so selbstverständlich wird, wie es der "Brandschutz" bereits ist. Sie wissen, dass wegen der gravierenden Mängel am neuen Berliner Flughaben noch immer keine Flugzeuge starten dürfen.
Barrierefreiheit nützt ausnahmslos allen Menschen.

Umfassende "Barrierefreiheit" muss als konstanter und unveränderbarer Begriff fest in unserem Denken verankert werden.
Dem Sozialverband VdK ist
"Barrierefreiheit" ein stetes Anliegen. Um dieses Bedürfnis zu unterstreichen haben wir die Grundsatzerklärung zum "Barrierefreien Baden-Württemberg" verabschiedet. Wir beschränken uns darin ganz bewusst nicht auf barrierefreies Bauen, sondern wählen einen viel breiteren gesellschaftlichen Ansatz.
Nach unserer Auffassung ist es notwendig nicht nur den öffentlichen Raum barrierefrei zu gestalten. Barrierefrei müssen deshalb zum Beispiel alle Neubauten, Altbauten, Arbeitsplätze und öffentliche Verkehrsmittel sein oder werden. Dabei spielt die
"Inklusion" und das "Design für alle" eine entscheidende Rolle.
Sie alle wissen, dass sich unter dem geflügelten Wort des demografischen Wandels unsere Gesellschaft den kommenden Jahren stark verändern wird. Wir alle werden die vielfältigen Herausforderungen und des
"älter werdens" Tag täglich meistern müssen. Dennoch ist es ein großes Glück gesund älter zu werden. Barrierefreiheit, "Inklusion" und "Design für alle" unterstützen uns hierbei.
Dies gibt es aber nicht zum Nulltarif.
Es kostet Geld und erfordert große Anstrengungen in allen Bereichen. In diesem Sinne hat der Sozialverband VdK dieser Tage zur anstehenden Novellierung der Landesbauordnung Stellung bezogen. Was wir fordern,
"Selbstverständlich ausnahmslos umfassende Barrierefreiheit"! Dass dies nicht überall gelingen kann ist auch uns einsichtig. Aber ein Anfang muss gemacht werden! Ausnahmen nur dann, wenn es beim "Besten Willen" nicht anders geht!
Von hier aus möchte ich Sie deshalb herzlich bitten und auffordern
"Barrieren und Hindernisse" nicht einfach und selbstverständlich hinzunehmen. Hinterfragen Sie Barrieren und Hindernisse mit dem Ziel etwas zu verbessern - ganz im Sinne von mehr "Barrierefreiheit"
Sie tun damit nicht nur anderen einen Gefallen, sondern auch sich selbst - auch Sie werden älter werden!
Mehr dazu in unserer Grundsatzerklärung: "Barrierefreies Baden-Württtemberg".

http://www.weg-mit-den-barrieren.de/

http://www.vdk.de/patienten-wohnberatung-bw/

Barrierefreies Bauen - umpfangreiche Auskünfte in folgendem Link....

http://www.vdk.de/ov-huettlingen-abtsgmuend/ID73745

Wohnberatung

Sehr geehrte VdK-Mitglieder,

seit Anfang 2018 gibt es landesweit VdK-Wohnberatung. Damit will der Sozialverband VdK Baden-Württemberg dem Wunsch der Mehrheit der älteren, hochbetagten und pflegebedürftigen und schwerbehinderten Menschen, die in ihrer Wohnung und vertrauten Umgebung wohnen bleiben möchten, Rechnung tragen. Denn viele Wohnungen und Häuser sind nicht barrierefrei. In unserem Kreisverband stehen 2 ehrenamtliche VdK-Wohnberater bereit, um Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Sie fungieren als Lotsen, die Vorschläge zur Beseitigung von Barrieren und ergänzende Informationen, beispielsweise zu Hilfsmitteln und Kostenträgern, bieten können, um vor Ort bedarfsgerechte Lösungen zu finden.

Betroffene mit Beratungsbedarf können sich an die hauptamtliche VdK-Wohnberaterin Ulrike Werner, die alle Anfragen koordiniert, wenden: u.werner@vdk.de , Telefon (07732) 923636.

Weitere Informationen erhalten Sie auch beim VdK Kreisverband Tauberbischofsheim: kv-tauberbischofsheim@vdk.de oder www.vdk.de/kv-tauberbischofsheim.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-balbachtal/ID175042":

    Liste der Bildrechte schließen