Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID184606
Sie befinden sich hier:

Besuch des Gasometers in Pforzheim 2016

EINZIGARTIGE AUSSTELLUNGS- UND EVENTLOCATION
Es erwartet Sie eine neue, einzigartige Ausstellungslocation mit dem weltgrößten 360° Panorama des Künstler Yadegar Asisi. 40 Meter hoch und 40 Meter im Durchmesser misst das gigantische Ausstellungsgebäude mit einer 15 Meter hohen Besucherplattform. Durch die aufwendige Generalsanierung wurde das Industriedenkmal in seiner technischen Großform zu neuem Leben erweckt und bietet mit seinem technophilen Ambiente einen ganz außergewöhnlichen Rahmen für Ihre Feier.

Da Pforzheim als römische Gründung "Portus" einen Bezug zum römischen Weltreich hat, zeigt Yadegar Asisi als erstes monumentales 360° Panorama "ROM 312" - die prächtigste Stadt der Antike zur Zeit Kaiser Konstantins. Die begleitende Ausstellung bringt dem Besucher das Leben und die Zeit Konstantins nahe, der das Christentum zur Staatsreligion erklärte und Rom bis heute zum christlichen Zentrum der Welt machte.
Das weltgrößte 360° Panorama "ROM 312" zeigt die prächtigste Kapitale der Antike im Jahr 312 n.Chr.

Der Besucher erlebt Kaiser Konstantin, der seinen Gegner Maxentius besiegt hat und nun als alleiniger Herrscher
mit seinem Gefolge in die Millionenstadt einzieht. Von der 15 Meter hohen Besucherplattform im historischen Gasometer
öffnet das 360° Panorama den optimalen Blick weit über die antike Millionenstadt hinweg, in der Blüte ihrer architektonischen Pracht.

Der Blick schweift über dicht bebaute Hügel, über die berühmten Tempel, Thermen, Basiliken und Bauwerke,
deren Ruinen noch heute das Bild von Rom prägen - bis hin zu den Albaner Bergen am Horizont.
Vorlage war ein historisches Panorama aus dem Jahr 1889.

Die begleitende Ausstellung bringt dem Besucher das Leben und die Zeit Konstantins nahe, der die Christenverfolgung abschaffte
und damit den Grundstein für das christliche Abendland mit Rom als Zentrum der christlichen Welt legte.

Die eigens von Eric Babak komponierte Begleitmusik sowie eine auf Zeit und Ort abgestimmte Geräuschkulisse runden das Panoramaereignis ab.

Für Yadegar Asisi ist es ein persönliches Highlight, in Pforzheim, dem römisch-antiken Portus, sein Antikenpanorama "ROM 312" zu zeigen.

Tauchen Sie in die römische Welt des Jahres 312 ein!

CH

Teilnehmer© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

Teilnehmer beim Vortrag© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

CH

© CH

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID184606":

  1. CH | © CH
  2. CH | © CH
  3. CH | © CH
  4. CH | © CH
  5. CH | © CH
  6. CH | © CH
  7. CH | © CH
  8. CH | © CH
  9. CH | © CH
  10. CH | © CH
  11. CH | © CH
  12. CH | © CH
  13. CH | © CH
  14. CH | © CH
  15. CH | © CH
  16. CH | © CH
  17. CH | © CH
  18. CH | © CH
  19. CH | © CH
  20. CH | © CH
  21. CH | © CH

Liste der Bildrechte schließen