Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID111942
Sie befinden sich hier:

Wochenbericht KW 09-12

VdK Ortsverband Bad Herrenalb Dobel Loffenau

Information des Ortsverbandes.
Rollstuhlfahrer können im Einzelfall Anspruch auf ein "Handbike" mit zuschaltbarem Elektroantrieb haben. Die gesetzliche Krankenkasse kann zur Gewährung solch eines Hilfsmittels verpflichtet sein, wenn der Behinderte sich mit einem normalen Rollstuhl nur mit Schmerzen fortbewegen kann, die regelmäßig Bewegung aber gesundheitlich notwendig ist, urteilte das Schleswig-Holsteinische Landessozialgericht (LSG) in einem am Freitag, 17. Februar 2012, veröffentlichten Urteil (Aktenzeichen: L 5 KR 31/10). Damit gaben die Schleswiger Richter einer Rollstuhlfahrerin aus dem Raum Lübeck recht. Wegen des jahrelangen Gebrauchs der Rollstühle leidet die Behinderte mittlerweile unter chronischen Schulterschmerzen. Sie beantragte bei ihrer Krankenkasse daher die Kostenübernahme für ein sogenanntes Handbike mit zuschaltbarem Elektroantrieb. Dabei wird ein weiteres Rad samt Handkurbelantrieb an den Rollstuhl befestigt. Ein zuschaltbarer Elektro-Motor kann die Fortbewegung ebenfalls sicherstellen. Die Krankenkasse lehnte die Kostenübernahme ab. Wegen grundsätzlicher Bedeutung des Falles hat das LSG die Revision zum Bundessozialgericht (BSG) in Kassel zugelassen. In einem am 18. Mai 2011 verkündeten Urteil hatte das BSG bereits zur Kostenübernahme sogenannter handkurbelbetriebener Rollstuhl-Bikes entschieden (Aktenzeichen: B 3 KR 7/10 R und B 3 KR 12/10 R). Diese können danach als Hilfsmittel anerkannt werden, wenn sie Schmerzen verhindern oder eine therapeutische Behandlung unterstützen.
Erinnerung an unseren Aufruf: Mitglieder, Leser und Mitbürger: Helfen Sie mit und melden Sie uns wo die Barrierefreiheit in Bad Herrenalb nicht gegeben ist. Wir wollen mit ihrer Hilfe, das Versprechen: ?Bad Herrenalb soll Barrierefrei werden? schaffen.
VdK Servicestelle im Kreis Calw: Torgasse 7, Calw, Telefon: 07051-168 74 11, Bürozeiten: Mo. + Mi. 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr.
Für die Beratung in Bad Herrenalb : 07084-934399 Terminvereinbarung erforderlich.
VdK Sozial- und Rechtsberatung in Karlsruhe 0721-932790 Montag von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 15:45 sowie Donnerstag von 8 bis 12 Uhr. Beratungen nur nach telefonischer Terminvereinbarung.
Zum Thema Informationen, ein Spruch von Werner Heisenberg : " Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß." Jahreshauptversammlung:
am 13 März 2012 um 16 Uhr im Hotel am Kurpark persönliche Einladungen sind zugestellt worden und so hoffen wir vom Vorstand auf eine rege Beteiligung.

Kaffeetreff am 14 März um 15 Uhr im Hotel am Kurpark.
Sie erreichen den Vorstand unter Tel. 07083-1898 oder 07083-3608

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID111942":

    Liste der Bildrechte schließen