Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-bad-feilnbach-au/ID151275
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen im Sozialverband VdK - Der Ortsverband Bad Feilnbach Au

Ein schöner Tag für Elisabeth Kaffl zum 90. Geburtstag

Passend zum Lied „Heit is a scheena Dog fia di“, einem Geburtstagsstanderl der Liedertafel Bad Feilnbach, durfte Elisabeth Kaffl, Kistlerwirtin im Ruhestand, vor kurzem ihr 90. Wiegenfest feiern.

E.Kaffl mit Marinus Moser

Elisabeth Kaffl wird gratuliert© Ingrid Kraus

Einen schönen Tag gönnten der betagten Jubilarin neben Familienmitglieder über mehrere Generationen hinweg und Geschwister einstige Bedienungen sowie Vereine in Form eines harmonischen Gratulationschores.

Marinus Moser, erster Vorstand vom Trachtenverein GTEV „D´Jenbachtaler“ Bad Feilnbacher schätzte das Geburtstagskind als herzensgute Wirtin und Herbergsmutter in deren Lokalität und Saal Bad Feilnbachs Trachtlernachwuchs bis zur Eröffnung des Vereinsheims in der Bahnhofstraße regelmäßig seine Proben abhalten durfte. Bei Heimat-, Vereinsabenden sowie vielen Veranstaltungen im Sinne zur Pflege, Erhalt und Vorzeigen heimatverbunden Brauchtums ist nach wie vor der Kistlerwirt geeigneter Treffpunkt. Die Verbundenheit zum Trachtenverein begann für die „Liesl“ am 01. Januar 1956 und prägte darin mit das Leben bei unzähligen Festen und das gesellschaftliche Miteinander.

Ebenso war die einstige Wirtin, im Alter von 40 Jahren früh verwitwet, allseits geschätzte Herbergsmutter für die Liedertafel Bad Feilnbach. Als passives Mitglied gehört sie dem Kulturträger am Fuße des Wendelsteins über 40 Jahre an, was zu ihrem Ehrentag natürlich die Sänger um Dirigentin Elisabeth Huber zu einem Standerl und den Sängerspruch Anlass gab.

E.Kaffl mit VdK

Der Ortsverband Au-Bad Feilnbach gratuliert© Ingrid Kraus

Ihre Aufwartung machte auch das Vorstandsteam vom VdK Ortsverband Bad Feilnbach-Au, Eugen Thierauf, Lutz Pinnau und Peter Strim. Dem Ortsverband gehört Elisabeth Kaffl seit 1990 an.


Geschenkkorb und Standerl für Georg Kaffl zum 80. Geburtstag

Georg Kaffl, allseits geschätzter Elektromeister aus Au bei Bad Aibling, feierte kürzlich seinen 80-jährigen Geburtstag. Vor allem örtliche Auer Vereine erwiesen dem engagierten Jubilar für langjährige Vereinstreue im Gasthaus Lindenwirt die Ehre. Im Familienkreis will Kaffl zusammen mit seiner Frau Christl sowie Kindern und Enkelkindern im Herbst 2019 feiern.
Als Dankeschön für 17 Jahre Verbundenheit mit dem VdK-Ortsverband Bad Feilnbach-Au, Mitwirkung als Beisitzer in der Vorstandschaft und Mitgestaltung von Weihnachtsfeiern über-reichten der 1. Vorsitzende, Eugen Thierauf, die 2. Vorsitzende und Frauenbeauftragte, Ingrid Kraus, sowie der Kassier, Lutz Pinnau, und der Pressedienst Peter Strim, einen Geschenk-korb. Georg Kaffl freute sich sehr und schätzt insbesondere die guten Leistungen, die er nach Beitritt durch den VdK hilfreich erfahren durfte.

VdK Vorstandschaft mit dem Jubilar

VdK Vorstandschaft mit dem Jubilar© Ingrid Kraus

Eugen Thierauf überreicht das Geschenk

Eugen Thierauf überreicht das Geschenk© Ingrid Kraus

Sein Herz gehört Zeit seines Lebens der Musik, deren wohltuenden Gesang sowie Blasmusikklang der Jubilar am Ehrenabend erfahren durfte. Vor zehn Jahren schloss sich Georg Kaffl dem Männergesangsverein Liederkranz Au e.V. an, beteiligt sich nach wie vor an den Proben sowie Auftritten. Als Dankeschön brachten ihm die Sängerkameraden Standerle wie „Berghei-mat“, „Alpengruß“, „In der Mölltalleiten“ entgegen.
52 Jahre lang, bis zum Ausscheiden 2009 als aktiver Musiker, war Schorsch Kaffl fester Be-standteil in der Auer Musi. Markenzeichen war sein Bombardon mit dem er unzählige Proben und Auftritte bereicherte. So ließ sich die traditionsreiche Blaskapelle unter der Leitung von Michael Mayer nach einem kraftvollen Konzert am Auer Musikpavillon nicht lange bitten, mit einigen Stücken herrlicher Blasmusik dem Schorsch auf ihre Weise zu danken.

Gstanzl der Blasmusik

Gstanzl der Blasmusik© Ingrid Kraus


Was macht eigentlich der VdK?

k6GxiTuHWSA

Für alle, die den VdK nicht kennen, erklären wir in diesem Beitrag, was der Sozialverband VdK eigentlich macht.© VdK-TV


___________________________________________________

VdK-Kampagne #Rentefüralle

VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt?

Es ist Zeit für mehr Rentengerechtigkeit! Gemeinsam gegen Altersarmut und für gute Renten für Jung und Alt. Dafür setzen wir uns mit unserer Kampagne #Rentefüralle ein. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns, damit wir mehr Rentengerechtigkeit für alle Generationen erreichen. Hier finden Sie alle Informationen zur großen Renten-Kampagne des VdK: www.rentefueralle.de

____________________________________________________

VdK-INTERNET-TV
Logo VdK-Internet-TV

Das VdK-Videoportal

Topaktuelle Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie unter dieser Internetadresse:

www.vdktv.de

Video „Best of VdK“:

Best of VdK

Qmu1iG2zeEI

Vom 15. bis 17. Mai 2019 fand in München der 21. Ordentliche Landesverbandstag des VdK Bayern statt. Sehen Sie hier anlässlich des Landesverbandstags einen Rückblick auf die Highlights der VdK-Verbandsarbeit in Bayern von 2015 - 2018.© VdK Bayern

Video „Live vom Landesverbandstag“:

Live vom Landesverbandstag

ISVeG1NqG9c

Der 21. Ordentliche Landesverbandstag des VdK Bayern fand vom 15. bis 17. Mai in München statt. Wir haben die Abschlussveranstaltung unseres Landesverbandstags am 17. Mai aufgezeichnet. Hier können Sie das Video in voller Länge ansehen. Los geht es ab Minute 17:12 mit der Rede von Landesvorsitzender Ulrike Mascher.© VdK Bayern

Video „#Rentefüralle: So startete die VdK-Kampagne in Berlin“:

#Rentefüralle: So startete die VdK-Rentenkampagne in Berlin

IvMvfV_b8V0

Es ist Zeit für eine gerechte gesetzliche Altersvorsorge, für eine gerechte #Rentefüralle. Dafür setzt der Sozialverband VdK sich mit seiner bundesweiten Rentenkampagne ein. Impressionen vom Auftakt am 6. Mai 2019 gibt es hier!

Zur Kampagnenwebsite mit unseren Forderungen: https://www.rentefüralle.de
Zur Website des Sozialverbands VdK: https://www.vdk.de© VdK-TV

Video „#Rentefüralle: Das war erst der Anfang“:

#Rentefüralle: Das war erst der Anfang!

950UBHilGKY

Unsere große sozialpolitische Kampagne #Rentefüralle ist gestartet. Mit ihr setzen wir uns ein gegen Altersarmut und für sichere Renten, die allen Menschen, ob Jung oder Alt, ein gutes Leben im Alter ermöglichen. Seid dabei und unterstützt unser Anliegen - gemeinsam sorgen wir für mehr Rentengerechtigkeit im Land.© VdK

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-bad-feilnbach-au/ID151275":

  1. E.Kaffl mit Marinus Moser | © Ingrid Kraus
  2. E.Kaffl mit VdK | © Ingrid Kraus
  3. VdK Vorstandschaft mit dem Jubilar | © Ingrid Kraus
  4. Eugen Thierauf überreicht das Geschenk | © Ingrid Kraus
  5. Gstanzl der Blasmusik | © Ingrid Kraus
  6. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt? | © VdK
  7. Logo VdK-Internet-TV | © Sozialverband VdK

Liste der Bildrechte schließen