Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-altenstadt/ID116705
Sie befinden sich hier:

Bäderreise ins sächsische Vogtland

VdK-Ortsverband bereist die sächsischen Staatsheilbäder

Bad Brambach und Bad Elster


Der Tagesausflug des VdK-Ortsverbandes führte heuer ins sächsische Vogtland. Nach einem gemeinsamen Knackwurstfrühstück auf einem Parkplatz zwischen Waldsassen und der ehemaligen Landesgrenze ging die Fahrt zuerst eine Weile durch das tschechische Nachbarland. Nach etwa zwei Stunden steuerte die Reisegruppe das erste Etappenziel, Bad Brambach an, wo die Ausflügler schon von der Führerin Juliane Jäckel erwartet wurden. Wie sie den Besuchern erzählte, besitzt das sächsische Staatsbad eine der stärksten Radium-Mineralquellen der Welt. Vor 100 Jahren wurde der Kurbetrieb aufgenommen. Das natürliche, radonhaltige Heilwasser trägt in Form von Trink- und Badekuren zur Schmerzlinderung bei und wird zur Therapie bei chronischen, entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen sowie Stoffwechselstörungen eingesetzt. Jäckel führte die Oberpfälzer durch die vor zwölf Jahren neu errichtete Rehabilitationsklinik.

Die VdK-Reisegruppe bei der geschmückten Schillerquelle im Kurmittelhaus Bad Brambach.

Die VdK-Reisegruppe bei der geschmückten Schillerquelle im Kurmittelhaus Bad Brambach.© spz

Besonders interessant fand die Gruppe die im Kellergeschoss befindliche Schillerquelle, die an den ehemaligen Pächter Schüller erinnert, der 1890 den Mineralwasserversand mit einer 30 Jahre zuvor entdeckten Quelle aufnahm. Nach einem Spaziergang durch den Kurpark und dem gemeinsamen Mittagessen ging es weiter nach Bad Elster. Die Zeit zur freien Verfügung nutzen einige, um die dortigen Kuranlagen samt Park und Einkaufsmeile
zu erkunden. Andere schauten sich im Kurort um und genossen in einem Café
eine Tasse Kaffee und Kuchen oder einen leckeren Eisbecher. Am späten Nachmittag ging es über Eger wieder zurück in die oberpfälzer Heimat.

Tagesausflug ins Sächsische Vogtland

Bad Brambach und Bad Elster

  • Bild 1 von 8

    Kleine Rast kurz vor Tschechien. Die frischen Knackwürste schmecken....Foto: spz

  • Bild 2 von 8

    Die VdK-Reisegruppe besichtigt die Schiller-Quelle im neuen Kurmittelhaus Bad Brambach.Foto: spz

  • Bild 3 von 8

    Bad Brambacher Mineralheilwasser frisch aus der Quelle. Hat´s geschmeckt?Foto: spz

  • Bild 4 von 8

    Bad Brambach - Wie alles begann. Mitarbeiterin Juliane Jäckel (links) führt die Besucher zur Infotafel im Kurpark.Foto: spz

  • Bild 5 von 8

    Spaziergang durch den Bad Brambacher Kurpark.Foto: spz

  • Bild 6 von 8

    Spazieren gehen macht hungrig. Gemeinsames Mittagessen im Hotel "Goldener Anker".Foto: spz

  • Bild 7 von 8

    Holzkunstwerk in Bad Elster.Foto: spz

  • Bild 8 von 8

    Kurpark Bad Elster.Foto: spz

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-altenstadt/ID116705":

  1. Die VdK-Reisegruppe bei der geschmückten Schillerquelle im Kurmittelhaus Bad Brambach. | © spz
  2. | © spz
  3. | © spz
  4. | © spz
  5. | © spz
  6. | © spz
  7. | © spz
  8. | © spz
  9. | © spz

Liste der Bildrechte schließen