Schlagworte

Schlagwort: Inklusion

Foto der Konferenz
Die Delegierten der Landesverbandskonferenz fordern alle demokratischen Parteien dazu auf, einen Kurswechsel einzuleiten und die zweifelsfrei zur ... | weiter
21.06.2019 | VdK, Holger Grond
Foto eines Richterhammers
Das Bundesverfassungsgericht hat den Ausschluss von Menschen mit Behinderungen bei Wahlen als verfassungswidrig und damit nicht rechtens ... | weiter
22.02.2019 | VdK, Christina Diekmann
Um Inklusion in der Gesellschaft ernsthaft umzusetzen, müssen die Weichen dafür bereits im Kindesalter gestellt werden – etwa durch inklusive ... | weiter
30.11.2018 | VdK, Christina Diekmann
Eine Frau im Rollstuhl auf dem Weg von der Fähre.
19,60 Euro – so viel kostet derzeit das einfache Ticket für eine Überfahrt mit der Fähre von Emden nach Borkum. Nach einem Urteil des ... | weiter
05.10.2018 | dpa / VdK, Christina Diekmann
Die Delegierten der Landesverbandskonferenz verabschieden die Sozialpolitische Resolution des VdK Niedersachsen-Bremen.
Mit ihrer sozialpolitischen Resolution fordern die Delegierten der Landesverbandskonferenz die Bundesregierung auf, die zur Verfügung stehenden ... | weiter
21.06.2018 | VdK, Holger Grond
Zu seinem Sozialpolitischen Ausschuss hat der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen Vertreter aus regionalen Wohlfahrts- und Sozialverbänden eingeladen, um gemeinsame Forderungen an die Politik zu erarbeiten. Themen waren unter anderem das Bundeteilhabegesetz und der Mangel an ... | weiter
06.06.2018 | Christina Diekmann
Die Hülle für den Schwerbehindertenausweis gibt es in Niedersachsen künftig mit zwei alternativen Bezeichnungen. Ausweis-Inhaber können zwischen dem Aufdruck „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ und „Teilhabe-Ausweis“ wählen, wie das Sozialministerium in Hannover mitteilte. | weiter
20.03.2018 | dpa/cdi
„Im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD finden sich wichtige sozialpolitische Forderungen des VdK. Der VdK erwartet aber weitere Schritte und Nachbesserungen, auch um neue Ungerechtigkeiten zu vermeiden.“ Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, zum ... | weiter
09.02.2018 | VdK
Bei der Inklusion in Niedersachsen gibt es Fortschritte! Zahlreiche Maßnahmen wurden bereits in die Tat umgesetzt bzw. in die Wege geleitet. Diese positive Zwischenbilanz zur Umsetzung des Aktionsplans Inklusion 2017/2018 hat Niedersachsens Sozialministerin Dr. Carola Reimann bei der ... | weiter
12.12.2017
Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember ruft der Sozialverband VdK dazu auf, die Inklusion in allen Lebensbereichen voranzutreiben und ein gleichberechtigtes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zu ermöglichen. | weiter
01.12.2017 | Cornelia Jurrmann
Wie sieht eine Schule aus, in der niemand ausgegrenzt wird? Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, Petra Wontorra, erklärt dazu: „Neben den Ressourcen sind besonders Verständnis und Einfühlungsvermögen wichtige Schlüssel zur Teilhabe. | weiter
20.10.2017 | Petra Wontorra
Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) verpflichtet Bund, Länder und Kommunen, ein inklusives Bildungssystem zu schaffen. Dennoch werden Stimmen laut, die diesen Prozess beenden und die beschlossene Auflösung der Förderschulen rückgängig machen wollen. | weiter
27.09.2017 | Bündnis für Inklusive Bildung in Niedersachsen
In Bremen gibt es die erste inklusive WG. Hier leben vier Studenten und vier geistig beeinträchtigte Menschen. Und alle wollen voneinander lernen... | weiter
17.07.2017 | dpa, C. Diekmann
Der Umgang mit behinderten Menschen ist in der heutigen Gesellschaft leider noch immer nicht selbstverständlich. Dabei sollten alle Personen, wie verschieden sie auch sind, willkommen sein. Der Sozialverband VdK setzt sich für eine inklusive Gesellschaft ein. So ist auch Anna-Tina Lang* zum VdK ... | weiter
30.05.2017 | Christina Diekmann
Soziales
Inklusion bedeutet gleiche Rechte und gleiche Chancen auch für Menschen mit Behinderung. Doch oft bleibt dies Theorie. Notwendig ist der Einsatz aller, sagt der Bundespräsident. Und warum dürfen eigentlich über 80 000 Behinderte auch dieses Jahr nicht wählen? | weiter
18.05.2017 | dpa
Über Inklusion wird viel gesprochen, doch aktiv gelebt wird sie immer noch zu selten. Gerade die Beschäftigung am ersten Arbeitsmarkt ist für Menschen mit Behinderung nahezu unmöglich. In Oldenburg wurde nun ein Hotel eröffnet, das genau diesen Inklusionsgedanken verfolgt: das Hotel und ... | weiter
04.05.2017 | Christina Diekmann
Soziales
Vom 4. bis zum 14. Mai 2017 dreht sich in Oldenburg wieder alles um das Thema Inklusion. Die Woche soll Spaß machen, "aber wir wollen auch den Finger in die Wunde legen und Forderungen stellen", sagt Peter Dresen. | weiter
28.04.2017 | Christina Diekmann
Soziales
Julia ist vier, hat orange Haare und Autismus. Die Puppe feiert bald in der „Sesamstraße“ Premiere, allerdings nur in den USA. Ob sie auch in Deutschland ihren Auftritt bekommt, ist noch nicht sicher. | weiter
23.03.2017 | dpa, C. Diekmann
RIO steht für Radio Inklusion Oldenburg. Wichtig ist der kleinen Gruppe, dass alle Randgruppen bei ihrer Sendung mit einbezogen werden. Denn die Radiomacher möchten denen eine Stimme geben und auf sie aufmerksam machen, die sonst nicht gehört werden. | weiter
07.03.2017 | Christina Diekmann
Bereits 2009 ist die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft getreten. Nun folgt endlich der erste Aktionsplan Inklusion für Niedersachsen! Ziel soll es sein, dass alle Menschen überall dabei sein können. | weiter
27.01.2017 | Christina Diekmann
Seit drei Jahren lernen Kinder mit und ohne Behinderung zusammen in niedersächsischen Schulen. So sieht die UN-Behindertenkonvention die Inklusion von Kindern mit Behinderung an Regelschulen vor. Nun sollen zusätzliche Beratungszentren dafür eingeführt und parallel die Förderschulen bis 2027 ... | weiter
23.11.2016 | dpa, C. Diekmann
Vereine, Cafés, Schulen und andere Einrichtungen aller Art, die auf Offenheit für Menschen mit Behinderung achten, können nun auf einer neuen bundesweiten Online-Landkarte eingetragen werden. Die Bundes-Behindertenbeauftragte Verena Bentele und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) gaben in ... | weiter
17.09.2014 | dpa
Der Fachkräftebedarf in Deutschland wächst - das könnte auch Menschen mit Behinderung künftig bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt verschaffen. Bisher tun sich viele Unternehmen aber noch schwer mit der Inklusion. | weiter
14.07.2014 | dpa
VdK fordert Inklusion in allen gesellschaftlichen Bereichen "Solange Menschen mit Behinderung ausgegrenzt und benachteiligt werden, haben wir das Ziel der Inklusion noch lange nicht erreicht. Alle, insbesondere die Arbeitgeber, rufen wir auf, Chancengleichheit für sie herzustellen. Teilhabe und ... | weiter
03.12.2013 | VdK
Zusammen leben und zusammen lernen: Für viele Kinder mit Förderbedarf und einer körperlichen oder geistigen Behinderung ist das noch ein Traum. Erst etwa ein Viertel dieser Kinder drückt gemeinsam mit allen anderen die Schulbank, das Gros besucht weiterhin spezielle Förderschulen. | weiter
01.12.2012 | dpa
[02/2012] Deutschland steht vor einer Herkulesaufgabe: Inklusion. Gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung soll der Regelfall werden - ein fundamentaler Wandel. Eine UN-Konvention verpflichtet. Bei der Umsetzung hapert es aber noch. | weiter
10.02.2012 | dpa
Der VdK ist die größte Interessenvertretung für Sozialversicherte, Rentner, Behinderte und viele mehr. Als unabhängiger Verband stellen wir an Politik und Gesellschaft Forderungen für Verbesserungen der momentanen Situation. Lesen Sie hier unsere aktuellen Forderungen. | weiter
Themen rund um Behinderungen, Inklusion und Teilhabe. | weiter
Die Weichen für eine ernsthafte Inklusion sollten bereits im Kindesalter gestellt werden. Doch sowohl Schulen als auch Arbeitsplätze müssen entsprechend ausgestattet werden, dazu sind finanzielle Mittel der Regierung nötig. | weiter
| VdK, Christina Diekmann
Mit zahlreichen Aktionen bewegt der Sozialverband VdK etwas in Gesellschaft und Poliktik und setzt sich unter anderem für die berufliche Integration von Menschen mit Behinderungen ein. Hier finden Sie öffentlichkeitswirksame, bundesweite Aktionen des VdK. | weiter
Der Landesbehindertenbeirat und die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, Petra Wontorra, erwarten von einer zukünftigen Landesregierung, dass die Umsetzung der Inklusion in Niedersachsen auf Grundlage des niedersächsischen Aktionsplanes Inklusion konsequent fortgeführt wird. | weiter
Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) verpflichtet Deutschland, das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung umzusetzen. | weiter
[06/2011] Niedersachsen ist bei der Integration von behinderten Kindern in Regelschulen bundesweit Schlusslicht - weniger als fünf Prozent der Betroffenen besuchen eine Regelschule. Der VdK Niedersachsen-Bremen ist Unterstützer der Initiative. | weiter

Es ist Zeit für eine gerechte Rente!

Zur VdK-Kampagne #Rentefüralle

Anmeldung zu unserem Newsletter:


E-Mail-Adresse *
Anrede *
Vorname *
Nachname *
 
 
Angaben mit * sind Pflichtangaben.


Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.