Sozialverband VdK Mecklenburg-Vorpommern e.V.
KAMPAGNE

Pointierte Fragen zur Rentenpolitik

Eine verlässliche gesetzliche Rente für alle ist das Ziel, welches der VdK mit seiner Kampagne erreichen will. Auch der Sozialverband VdK Mecklenburg-Vorpommern setzt sich für mehr Gerechtigkeit in der Rentenpolitik ein.

#Rentefüralle: Warum der VdK eine Rentenkampagne startet

Immer mehr Menschen sind arm im Alter, obwohl sie ein Leben lang gearbeitet haben. Das darf nicht sein! Der VdK startet im Mai 2019 eine große Kampagne unter dem Motto #Rentefüralle.

Am 6. Mai 2019 fiel in Berlin der Startschuss für die lang geplante Aktion. Bei der Auftaktpressekonferenz war ein VdK-Mitglied aus Schwerin vor Ort. Ingrid Grundmann berichtete über ihre Situation und wie sie mit einer sehr geringen Rente Monat für Monat klar kommt.

Presse
Ingrid Grundmann und Verena Bentele vor dem farbigen Schriftzug #RENTEFÜRALLE vor der Bundesgeschäftstelle des Sozialverbandes VdK Deutschland in Berlin.
Ingrid Grundmann, Mitglied des Ortsverbandes Schwerin des Sozialverbandes VdK Mecklenburg-Vorpommern e.V., unterstützte den Auftakt der bundesweiten Kampagne #Rentefüralle in Berlin. | weiter
08.05.2019 | Gritta Flau

#Rentefüralle: Das war erst der Anfang!

Heute ist unsere große Kampagne #Rentefüralle gestartet. Mit ihr setzen wir uns ein gegen Altersarmut und für sichere Renten für alle. Unserstützen Sie unser Anliegen und unsere Ziele.


Hintergründe zur Kampagne zusammengefasst von VdK-TV

#Rentefüralle - Die Hintergründe zur großen VdK-Rentenkampagne

Eine gerechte Rente für alle Generationen: Dafür wird der VdK mit seiner Kampagne #Rentefüralle eintreten und kämpfen. Erfahren Sie mehr zur VdK-Rentenkampagne!


#Rentefüralle: Was fordern wir bei der Erwerbsminderungsrente?

Wer vor dem gesetzlichen Rentenalter wegen einer Krankheit oder eines Unfalls seinen Job aufgeben muss, dem droht akute Armut. Den meisten Betroffenen bleibt nur eine geringe Erwerbsminderungsrente. Daher stellen wir uns als Sozialverband VdK die Frage: „Wieso wird die Rente gekürzt, wenn man sich kaputt gearbeitet hat?“

Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie unter
www.rentefüralle.de

Schlagworte Kampagne | Sozialverband VdK M-V | #Rentefüralle

#Rentefüralle


Alle Informationen zur Kampagne finden Sie auf der Website www.rentefüralle.de.

Sechs zentrale Forderungen

Plakatmotiv der VdK-Rentenkampagne mit der Aufschrift "Wieso gibt es Altersarmut nach einem Leben voller Arbeit?"
Plakatmotiv der VdK-Rentenkampagne mit der Aufschrift "Wieso zahlen Erzieherinnen in die Rente ein, Beamtinnen aber nicht?"
Plakatmotiv der VdK-Rentenkampagne mit der Aufschrift "Wieso werden Renten besteuert, Vermögen aber nicht?"
Plakatmotiv der VdK-Rentenkampagne mit der Aufschrift "Wieso wird die Rente gekürzt, wenn man sich kaputt gearbeitet hat?"
Plakatmotiv der VdK-Rentenkampagne mit der Aufschrift "Wieso wird bei der Rente jung gegen alt ausgespielt?"