Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-zollernalb/ID107358
Sie befinden sich hier:

Rückblick

Vorstandschaft 2019

Vorstandschaft 2019 mit den Ehrengästen Frau Annette Wittke und HerrJürgen Neumeister. Leider fehlt der 1.Vorsitzende Herr Josef Schäfer auf dem Bild.© md

VdK-Kreistagskonferenz am 6. April 2019

Am 6.April 2019 fand die VdK-Kreistagskonferenz in der Turn- und Festhalle in Ostdorf statt. Dazu wurden die VdK-Ortsverbände vom VdK-Kreisverband ordnungsgemäß eingeladen. Der 1.Vorsitzende Karl-Heinz Wolf begrüßte die anwesenden Vorstandsmitglieder der Ortsverbände und Ehrengäste ganz herzlich. Nach seiner Begrüßung ging Herr Wolf zum Punkt 2 der Tagesordnung, Totenehrung über.Diese galt besonders dem im Jahre 2018 verstorbenen langjährigen 1.Vorsitzenden des Kreisverbandes Herrn Horst Schwarz, sowie allen durch Unruhen und Vertreibung getöteten Menschen.
Der Vize-Landesvorsitzende und Bezirksvorsitzende Herr Jürgen Neumeister bedankte sich für die Einladung und gab seine Grußworte an die Versammlung weiter.
Die Schriftführerin Frau Carola Marten gab einen ausführlichen Rückblick auf die Begebenheiten im Jahr 2018, sowie auf den Umzug der Geschäftsstelle Hechingen vom Obertorplatz in die Ermelestraße 12-14.
Herr Markus Beilharz, Kassenverwalter gab einen Überblick über die Ein-und Ausgaben der VdK-Kreisverbandskasse. Diese befindet sich in gut geordnetem Verhältnis. Der Kassenprüfer Herr Joachim Wien bat die Versammlung um Entlastung von Herrn Beilharz.
Im nächsten Punkt galt es die gesamte Vorstandschaft neu zu wählen. Herr Neumeister übernahm die Wahlleitung.
Als 1, Vorsitzender wurde Herr Josef Schäfer gewählt, er übernahm den Vorsitz von dem bisherigen Vorsitzenden Herrn Karl-Heinz Wolf der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung stellte. Das Amt des 2,Vorsitzenden ging an Herrn Wolfgang Vieweg über. Kassenverwalter bleibt Herr Markus Beilharz, ebenso Frau Carola Marten als Schriftführerin sowie Frau Elisabeth Strobel als Frauenbeauftragte. Herr Karl-Heinz Wolf fungiert nun als Schwerbehindertenvertreter. Herr Johann Baur, Vertrauensperson für Behinderte, Herr Walter Horn, Vertrauensperson für Rentner sowie Herr Werner Dietrich zuständig für die Homepage blieben in ihren Ämtern. Die Kassenprüfer Frau Marianne Koch und Herr Joachim Wien bleiben ihren Ämtern treu. Neu in die Vorstandsriege wurde Herr Michael Eger als Beisitzer gewählt. Alle gewählten Vorstandsmitglieder wurden von der Versammlung einstimmig ohne Enthaltung gewählt.
Nach kurzer Aussprache galt die Versammlung als beendet.

Karl-Heinz Wolf übernimmt Vorsitz kommissarisch

Der stellvertretende Vorsitzende Karl-Heinz Wolf leitet nach dem Tod des Vorsitzenden Horst Schwarz den VdK-Kreisverband bis 2019 kommissarisch. Dies wurde bei der Versammlung des Kreisverbandes Zol­lernalb in Ostdorf beschlossen. Mehrfach wurde deutlich gemacht, mit wie viel Kompetenz, Verantwortung, Wissen und Kollegialität Horst Schwarz über viele Jahre hinweg als Vorsitzender gewirkt hatte. Für die verstorbene Schriftführerin Helga Hochmayer übernimmt Carola Marten dieses Amt kommissarisch, als zweiter Besitzer fungiert Walter Horn. Zum neuen Revisor wurde Joachim Wien gewählt. Wolf appellierte an die Ortsverbände, mehr Werbung für den VdK zu betreiben. Josef Schäfer, Mitglied im Kreisvorstand, verwies darauf, dass entsprechende Flyer zur Verfügung stünden. Der Mietvertrag für die Geschäftsstelle Hechingen sei bedingt durch Baumaßnahmen vom Vermieter zum Ende des Jahres gekündigt worden. Aus diesem Grund werde ein geeignetes Büro in Hechingen gesucht. Landrat Günter-Martin Pauli bedankte sich in seinem Grußwort für das "immense ehrenamtliche Engagement" der einzelnen Ortsverbände für das Allgemeinwohl. Jürgen Neumeister, stellvertretender Landesvorsitzende und Vorsitzender des VdK-Bezirksverbands Südwürttemberg-Hohenzollern, hielt fest: "Ich bin stolz auf die Arbeit des Kreisverbands Zollern­alb. Die Zahlen und Fakten sprechen für sich." Er wies darauf hin, dass ein Fahrzeug angeschafft werde, mit dem die Ortsverbände werben können. Dass die Betreuung der Mitglieder im Zollernalbkreis hervorragend funktioniere, bestätigte Sozialrechtsreferent Maximilian Rein. Die zwei Geschäftsstellen in Hechingen und Albstadt hätten eine Lotsenfunktion und leisteten gute Arbeit. Die Zusammenarbeit nannte er vorbildlich. Rein vermeldete einen steten Zuwachs und eine kontinuierliche Entwicklung. So sei die Mitgliederzahl auf 5180 angestiegen. In naher Zukunft würden die vielen Flüchtlingen sowie die voranschreitende Altersarmut für neue Herausforderungen sorgen. Nach dem Bericht von Schriftführerin Carola Marten sprach Kassierer Markus Beilharz von einem "erwirtschaftete Plus" und einem "soliden Kassenstand". Die Kassenprüfer Marianne Koch und Walter Horn bestätigten die Korrektheit der Buchungen. Jürgen Neumeister führte die Entlastung herbei.

Kreisverbandskonferenz 2017

Der VdK Kreisverband Zollernalb war wie in den vergangenen 15 Jahren in Ostdorf in der Turn und Gemeinde Halle. Nach den Berichten des Vorsitzenden des Kreisverbandes Horst Schwarz, des Kreiskassiers Markus Beilharz wurde vom neuen Bezirksverbandsvorsitzenden Südwürttemberg Hohenzollern Herrn Jürgen Neumeister die Entlastung beantragt.
Der Gesamtvorstand wurde von den Mitgliedern einstimmig entlastet. Als neues Mitglied in den Kreisvorstand wurde Herr Johann Baur einstimmig als Beisitzer gewählt. Der Kreisverband Vorsitzende Horst Schwarz erhielt nach 21 Jahren Tätigkeit für den VdK die goldene Ehrennadel des VdK Bundesverbandes. Zum Abschluss hielt die Frauenbeauftragte des Landesverbandes Baden-Württemberg Frau Carin E. Hinsinger ein Referat über die allgemeine Sozialpolitik, welches gut bei den Zuhörern ankam.
Ein besonderer Gruß ging an die zwei schwer erkrankten Mitglieder im VdK Vorstand Frau Gudrun Ayen und der Schriftführerin Frau Helga Hochmayr.

Der VdK Kreisverband Vorsitzende des Zollernalbkreis Horst Schwarz wurde geehrt.

Der VdK Bezirksverband Vorsitzende Jürgen Neumeister überreichte Horst Schwarz die Ehrennadel des VdK in Gold.
Vom VdK Gesamtvorstand gab es noch eine Blume und einen Geschenkskorb.© J. Wahl

Horst Schwarz erhielt goldene Ehrennadel des VdK

Hintere Reihe:
Frau Mueller, M. Beilharz, K.-H. Wolf, E. Strobel, J. Schäfer, C. Hinsinger, J. Neumeister, W. Horn, B. Schwarz, J. Baur sowie 1. VdK-Kreisvorsitzender Horst Schwarz© J.Wahl

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-zollernalb/ID107358":

  1. Vorstandschaft 2019 | © md
  2. Der VdK Kreisverband Vorsitzende des Zollernalbkreis Horst Schwarz wurde geehrt. | © J. Wahl
  3. Horst Schwarz erhielt goldene Ehrennadel des VdK | © J.Wahl

Liste der Bildrechte schließen