Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-vogtland/ID40993
Sie befinden sich hier:

Selbsthilfegruppe "Behinderte Jugendliche" Plauen

Leiter: Harald Seelbinder


Erfahrungsaustausch

Mitglieder der Selbsthilfegruppen in Reichenbach

Copyright by Carnagon Ltd.

Zum Erfahrungsaustausch trafen sich die VdK-Selbsthilfegruppen aus Plauen und Reichenbach mit 28 Teilnehmern anlässlich der "Landesgartenschau 2009" in Reichenbach.

Behinderte Jugend 2009


Mit Rollis auf "Untertage-Entdeckungstour"
Dass man auch mit schweren Elektrorollstühlen ein Bergwerk entdecken kann, bewiesen Ende Februar zehn Teilnehmer der Selbsthilfegruppe "Behinderte Jugendliche" mit ihrem Leiter Harald Seelbinder. Ingesamt drei Rollstuhlfahrer machten die Begehung des Alaunbergwerks "Ewiges Leben" mitten im Herzen von Plauen/Vogtland noch abenteuerlicher als sonst. Der Ausflugt stellte auch für den Bergknappenverein eine Premiere dar, der das Bergwerk betreut.

Insgesamt vier Hilfskräfte begleiteten die Gruppe, stellten Rampen an und versetzten sogar Stützen, um einenDurchgang für die E-Rollis zu schaffen. Die Exkursion führte auf einer 650 Meter langen Strecke bei 9 Grad Celsius und 92 Prozent Luftfeuchte durch das ehemalige Bergwerk, welches von 1542 bis 1548 betrieben wurde. Der abgebaute Alaun wurde unter anderem in der Papierfabrikation zum Leimen, in der Gerberei zum Weißgarmachen der Häute, in der Zeugfärberei zum Beizen und zum Wasserdichtmachen von Zeugstoffen verwendet. Die Teilnehmer entdeckten die Sohle, die Feldstrecke mit den 2002 gefundenen Waffen, eine Wasserzisterne und schließlich die Knappenstube. Hier bildete ein zünftiges Pfannkuchenessen den Abschluss des zweieinhalbstündigen Ausflugs in die Unterwelt.


Behinderte Jugend 2008