Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-trier-saarburg/ID208415
Sie befinden sich hier:

Wenn der Mensch im Vordergrund steht

Der Einsatz für die Belange benachteiligter und behinderter Menschen steht beim Sozialverband VdK im Vordergrund. Anlass genug, Vernetzung und Austausch mit öffentlichen Entscheidungsträgern und Institutionen zu suchen, die sich diese Ziele ebenfalls auf die Fahne geschrieben haben.

Das Bild zeigt von l.n.r. Hermann Hurth (Seniorenbeauftragter der Verbandsgemeinde Konz),  Karin Weltmann (Juristin VdK Kreisverband Trier-Saarburg), Marc Gehlsen (Kreisgeschäftsführer VdK Kreisverband Trier-Saarburg), Maria Dumrese (Leiterin Volkshochsch

© Silke Minnebeck

Nachdem bereits im März des Jahres der Behindertenbeauftragte der Verbandsgemeinde Konz, Peter Musti, der Seniorenbeauftragte der Verbandsgemeinde Konz, Hermann Hurth und die Leiterin der Volkshochschule Konz, Maria Dumrese die Geschäftsstelle des VdK Kreisverbands Trier-Saarburg besucht hatten, waren nun zwei Abgeordnete des rheinland-pfälzischen Landtages zu Gast.

Werner Faber, Karin Weltmann, Marc Gehlsen, Sven Teuber, Reimund Peiffer

© Silke Minnebeck

Sven Teuber und Lothar Rommelfanger, beide als SPD Politiker im Landtag tätig, machten sich bei Ihrem Besuch ein Bild von den vielfältigen Aufgaben, aber auch von der Organisation des VdK und insbesondere von den Gegebenheiten im VdK Kreisverband Trier-Saarburg. Der VdK Kreisverbandsvorsitzende Werner Faber erläuterte Strukturen und Zielsetzungen. Bei aller politischen Neutralität des VdK trafen die Themen, die Faber als elementar für die tägliche Arbeit des VdK nannte, auf großes Interesse der beiden Abgeordneten.

Werner Faber (Kreisverbandsvorsitzender) Karin Weltmann (Juristin), Marc Gehlsen (Kreisgeschäftsführer) Lothar Rommelfanger (Abgeordneter) Manfred Willems (Kreisvorstandsmitglied)

© Silke Minnebeck

Teuber und Rommelfanger arbeiten beide seit Jahren in verschiedenen Ausschüssen und Institutionen mit, bei denen soziale Belange im Mittelpunkt stehen. Umso mehr waren die Landtagsabgeordneten erstaunt und beeindruckt von der Vielfalt der hier beim VdK geleisteten Arbeit.

Dass es inzwischen gelungen ist, aus dem VdK ein zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen zu formen, war ebenso Thema, wie die Frage, wie eine mögliche Zusammenarbeit in den Dienst der von uns vertretenen Menschen gestellt werden kann.

Der angeregte Erfahrungsaustausch wurde mit einem Gang durch die Geschäftsstelle abgerundet, bei dem Werner Faber sich herzlich für das Interesse der Gäste bedankte.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-trier-saarburg/ID208415":

  1. Das Bild zeigt von l.n.r. Hermann Hurth (Seniorenbeauftragter der Verbandsgemeinde Konz), Karin Weltmann (Juristin VdK Kreisverband Trier-Saarburg), Marc Gehlsen (Kreisgeschäftsführer VdK Kreisverband Trier-Saarburg), Maria Dumrese (Leiterin Volkshochsch | © Silke Minnebeck
  2. Werner Faber, Karin Weltmann, Marc Gehlsen, Sven Teuber, Reimund Peiffer | © Silke Minnebeck
  3. Werner Faber (Kreisverbandsvorsitzender) Karin Weltmann (Juristin), Marc Gehlsen (Kreisgeschäftsführer) Lothar Rommelfanger (Abgeordneter) Manfred Willems (Kreisvorstandsmitglied) | © Silke Minnebeck

Liste der Bildrechte schließen