Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-steinfurt/ID760
Sie befinden sich hier:

Ortsverband Metelen


Mitglieder: 301

Sie finden uns unter folgender Adresse:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Kreisverband Steinfurt

Ortsverband Metelen
Vorsitzender
Theodor Bröker
48629 Metelen
Telefon: 02556-7877

Sprechstunden: Ibbenbüren - Kreisgeschäftsstelle
Montag, Dienstag und Mittwoch von 9.30 bis 12 Uhr;
jeden 2. und 4. Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


VdK Ortsverband Metelen
Gegründet 1947

Anschriften der Vorstandsmitglieder

Vorsitzender
Theo Bröker, Kolpingstraße 5,
Tel. 02556/7877

Kassierer
Dirk Beermann, Schöppingerstraße 31,,
Tel. 02556/996460

stv. Kassiererin
Heike Wigger, Marienweg 23
Tel. 02556/996476

Schriftführerin
Astrid Keller, Klüppelkamp 10,
Tel. 02556/985958

Hinterbliebenen-und Frauenbetreuerin
Klara Zwingmann, Diekland 33
Tel. 02556/339

stv. Hinterbliebenen- und Frauenbetreuerin
Hedwig Segeler, Annette-v.-Droste-Hülshoff-Straße 4
Tel. 02556/581

Vertreter Kriegs- u. Wehrdienstopfer
Theo Bröker, Kolpingstraße 5,
Tel. 02556/7877

Vertreter der Behinderten
Hans-Georg Weyring, Bree 26, 48691 Vreden

Vertreter der Sozialversicherten
Christiane Jantzig, Am Vechteufer 15,
Tel. 02556/1478

Vertreter der jüngeren Mitglieder
Willi Rengbers, Schöppingener Straße 13
Tel. 02556/7424


Jahresprogramm 2016

10. April 2016 ACHTUNG Terminänderung
Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Elling
Beginn 15:00 Uhr

29. Mai bis 02. Juni 2016
5-Tagesfahrt in den Schwarzwald nach Schönau

20. August 2016
Schützenfest
Plagemanns Mühle, Treff 15:00 Uhr

02. September 2016
Besichtigung der Krombacher Brauerei

04. Dezember 2016
Adventfeier in der Gaststätte Elling
Beginn 15:00 Uhr

Dezember 2016
Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt

Info und Anmeldungen bei:

Theo Bröker, Tel: 02556 - 7877
Astrid Keller, Tel: 02556 - 985958

Über Ihre rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen !!!

Ihr VdK-Ortsverband Metelen.

Der VdK Metelen lädt ein zum Schützenfest
Der Vorstand des VdK-Ortsverbandes Metelen lädt alle Mitglieder samt Partner/-in zu seinem Schützenfest am 20. August 2016 (Samstag) um 15.00 Uhr an "Plagemann`s Mühle" ein. Neben der Gelegenheit, den Vogel abzuschießen und somit Schützenkönig bzw. Schützenkönigin zu werden, gibt es ausreichend Gelegenheit zum Gespräch. Für Speisen und Getränke ist selbstverständlich gesorgt, wofür vor Ort ein Kostenbeitrag erhoben wird.
Der VdK würde sich über eine große Beteiligung sehr freuen !

Anmeldungen nehmen Theo Bröker (Tel. 02556-7877) und Astrid Keller (Tel. 02556-985958) bis zum 07. August entgegen.


Der VdK Ortsverband Metelen macht vom 29. Mai bis zum 02. Juni 2016 Urlaub im Schwarzwald
Am frühen Sonntagmorgen traf sich die Reisegruppe von gut 45 Personen am Metelener Busbahnhof und in einem modernen Reisebus ging es dann in Richtung Schwarzwald.

Nach einer langen, aber kurzweiligen Fahrt traf man dann im Urlaubsort Schönau ein. Das Hotel bot saubere gemütliche Zimmer, zudem ein vielfältiges Frühstücksbuffet sowie reichliche und gute Küche zum Abendessen.

Am Montag früh ging es dann los zur ersten Tagestour. Leider spielte das Wetter nicht so ganz mit, aber zwischen dem Nieselregen gab es dann doch ausreichende Aufheiterungen, so dass man die "Schwarzwald-Rundfahrt", auch dank der tollen Reiseleitung, aus vollem Herzen geniessen konnte.

Als erstes ging es zum "Titisee", der im südlichen Schwarzwald liegt, eine Fläche von gut 1,3 Quadratkilometern bedeckt und durchschnittlich 20 Meter tief ist.

Weiter fuhr die Gruppe zum "Schluchsee", dem größten See des Schwarzwaldes. Unter der Seeoberfläche ist er bis zu 61 Metern tief und wirklich ein sehr schöner Anblick. An der Nordostseite liegt der Hauptort, die Gemeinde "Schluchsee". Als letzter Tagespunkt stand der "Feldberg" auf dem Programm - er ist die höchste Erhebung des Landes Baden-Würtemberg und liegt mitten im "Naturpark Südschwarzwald". Zeitgleich ist "Feldberg-Ort" mit 1277 m ü.NN die höchstgelegene Ortschaft Deutschlands auf der Passhöhe der Feldbergstrasse unterhalb des Gipfels und bot daher einen wunderbaren Rundblick.

Auch das Wetter spielte mit.© OV Metelen

Nach einer erholsamen Nacht begrüsste am Dienstag ein strahlendblauer Himmel die Urlauber. Man machte sich auf in die Schweiz und besuchte die Stadt Luzern sowie den "Vierwaldstättersee".
Die Stadt Luzern liegt am nordwestlichen Ende des "Vierwaldstättersee`s" und begeisterte mit ihrer Schönheit. Lediglich die Preise brachten alle zum Staunen:
So zahlte man z.B. für eine kleine Eiskugel zwischen 3,50 - 4,00 € oder für einen Eiskaffee ( der allerdings sehr lecker schmeckte ) 12,00 € - von anderen Getränken etc. ganz zu schweigen...
Bei strahlender Sonne und 27 Grad genoss man dennoch diese Exklusivitäten !

Der "Vierwaldstättersee", ein von Bergen umgebenes Gewässer, ist bis zu 214 Metern tief und bietet durch seine Lage ein relativ mildes Klima.
Dank dieser Umstände bot sich ein traumhaft anzusehendes Alpenpanorama !

OV Metelen on Tour© OV Metelen

Auch der Mittwoch zeigte sich in bester Sommermanier und so ging es los zum "Bodensee". Der See liegt ja bekanntlich im nördlichen Alpenvorland und in ihm liegen zehn Inseln größer als 2000 Quadratmeter. Das typische Bodenseeklima mit seinen milden Temperaturen begrüsste die VdK-Gruppe, als sie in Konstanz, der größten Stadt am Bodensee, ankam.
Hier hatte man Zeit zur freien Verfügung! Einige nutzten die Möglichkeit und erkundeten die wunderschöne Innenstadt mit der vielfältigen Kulturszene. Andere wiederum besuchten die berühmte "Insel Mainau", die ja der Traum eines jeden Gartenliebhabers ist. Hier, auf der "Blumeninsel des Bodensee`s", findet man eine überaus reiche subtropische, teilweise auch tropische Vegetation. Neben historischen Gebäuden besichtigten sie eine Anlage von über 500 verschiedenen Arten von z.T. seltenen und sehr wertvollen Laub- und Nadelgehölzen. Besonders die "Urwald-Mammutbäume" imponierten und wurden fleissig fotografiert.

Ein schöner Ausblick.© OV Metelen

Bei Sonnenschein und 27 Grad buchten einige Begeisterte eine Schiffahrt über den "Bodensee". Es ging rüber nach "Meersburg" zur gleichnamigen und traumhaft gelegenen Burganlage. Hier lebte die Schwester der allseits bekannten Annette von Droste-Hülshoff. Diese besuchte sie oft und verstarb dort sogar! Im Burgmuseum kann man noch heute das Arbeits-, Schlaf- und Sterbezimmer der berühmten Dame besichtigen. Lohnenswert war auch der Besuch des Königs- und des Rittersaales sowie der Waffen- und der Folterkammer.

Egal, was die einzelnen Gruppen an diesem Tag auch unternahmen: Es war ein Erlebnis!

Viel zu schnell war dann schon Donnerstag und somit der Abreisetag... Die Koffer wurden gepackt, zum Bus gebracht und dann wurde noch einmal ausreichend gefrühstückt.
Anschliessend ging es los in Richtung Heimat - aber nicht, ohne um Köln herum ein schweres Unwetter mit Sturzregen, Hagel und starken Windböen zu erleben.

Nachdem man dieses Naturschauspiel heil überstanden hatte, erreichte man abends gegen 20.00 Uhr wieder den Metelener Busbahnhof und war sich einig:

Diese Fahrt hat sich wirklich gelohnt - und auf die nächste VdK-Tour freut man sich schon jetzt!!!


Astrid Keller, Schriftführerin OV Metelen

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-steinfurt/ID760":

  1. OV Metelen | © OV Metelen
  2. OV Metelen | © OV Metelen
  3. OV Metelen | © OV Metelen

Liste der Bildrechte schließen