Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-steinfurt/ID756
Sie befinden sich hier:

Ortsverband Lengerich / Tecklenburg

Seit dem 01.01.2015 fusionieren die Ortsverbände Lengerich und Tecklenburg

Vorsitzende:

Marie-Luise Hindemith Tel.Nr.: 0 54 83/75 47 18

Mitglieder: 928


Termine im Jahr 2017

04. Januar 2017
VdK Nachmittag, entfällt, Winterpause

01. Februar 2017
VdK Nachmittag, AWO Schultebeyringstraße 20, von 15:00 bis 17:00 Uhr

01. März 2017
VdK Nachmittag, AWO Schultebeyringstraße 20, von 15:00 bis 17:00 Uhr

05. April 2017
VdK Nachmittag, Jahreshauptversammlung

27. April 2017
1/2 Tagesfahrt zum Ziegenhof am Ströhn
Abfahrt 13:15 Uhr

03. Mai 2017
VdK Nachmittag, AWO Schultebeyringstraße 20, von 15:00 bis 17:00 Uhr

10. Mai 2017
Tagesfahrt - Spargel und Moor mit einer Moorbahnfahrt
Abfahrt 9:00 Uhr

20. - 25. Mai 2017
Mehrtagesfahrt - Schönes Riesengebirge, die Heimat Rübezahls

07. Juni 2017
VdK Nachmittag, AWO Schultebeyringstraße 20, von 15:00 bis 17:00 Uhr

05. Juli 2017
VdK Nachmittag, AWO Schultebeyring Straße 20, Lengerich, von 15:00 bis 17:00 Uhr

02. August 2017
VdK Sommerfest

24. August 2017
Tagesfahrt - Salz u. Zuckerland in Bad Oeynhausen und Modetreff Oldemeier
Abfahrt 9:30 Uhr

06. September 2017
VdK Nachmittag, AWO Schultebeyring Straße 20, Lengerich, von 15:00 bis 17:00 Uhr

04. Oktober 2017
VdK Nachmittag, AWO Schultebeyring Straße 20, Lengerich, von 15:00 bis 17:00 Uhr

19. Oktober 2017
Tagesfahrt - Von Porzellan bis Seemannsgarn u. Werkverkauf Bahlsen
Abfahrt 7:30 Uhr

01. November 2017
VdK Nachmittag fällt aus

04. November 2017
Grünkohlessen

19. November 2017
Volkstrauertag, Kranzniederlegung

09. Dezember 2017
Vorweihnachtliche Feier, AWO Heim, Schultebeyringstraße 20, Lengerich, von 15:00 bis 18:00 Uhr

Alle Veranstaltungen und Fahrten werden im Rahmen der Behinderten-, Senioren- und Hinterbliebenenbetreuung durchgeführt.


Last Blumen sprechen
Überraschungen beim Sommerfest des VdK-Ortsverbandes Lengerich.

Ja, das Fach ist wirklich leer, bescheinigt Marie-Luise Hindemith, seit fast zehn Jahren Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Lengerich, dem Zauberer Heinz Wildeboer aus Ibbenbüren. Doch im nächsten Moment erleben die rund 90 Teilnehmer am

Zauberer Heinz Wildeboer verblüffte sein Publikum auch mit seinen Kartentricks.© Rainer Schwarz

Sommerfest des Ortsverbandes verblüfft, wie der Künstler einen Blumenstrauß daraus hervorzieht und ihn galant der Vorsitzenden überreicht. Denn gerne hat er das diesjährige Motto der VdK-Traditionsveranstaltung aufgegriffen und Blumen sprechen lassen.

90 Teilnehmer konnte Marie-Luise Hindemith beim VdK-Sommerfest begrüßen.© Rainer Schwarz

Der Vorstand kreiert jedes Jahr ein anderes Motto, das sich dann wie ein roter Faden durch die jeweilige Veranstaltung zieht, erklärt Hindemith, die mit launigen Worten und vollem Einsatz durch das abwechslungsreiche Programm führt. Wir sind ein lustiges Völkchen und finden es toll, was die da immer auf die Beine stellen, attestieren Christine, Christel, Erika und Inge, die viel Spaß haben, den Organisatoren. Plötzlich springen sie auf und schunkeln begeistert zu Tulpen aus Amsterdam. Diese spendieren musikalisch gekonnt die Zwillinge Helmut und Werner Balske als Duo Die 2 Beiden, nachdem sie in ihr Repertoire vom Walzer über Schlager bis zum Rock?n Roll schon dem Motto entsprechend Weiße Rosen aus Athen und Kornblumenblau einstreut haben.
Hier geht es Schlag auf Schlag, kündigt Marie-Luise schon die nächste Aktion an. Wer wohl das Gewicht der Sonnenblumenkerne in dem Beutel auf den Tischen am besten schätzt? Selbstredend, dass die Erstplatzierten sich als Belohnung einen hübschen Blumentopf aussuchen dürfen. Genauso wie die Gewinner des Rätsels, dessen Fragen sich natürlich rund um das Thema Blumen drehen.
Ausruhen? Ist nicht, so die agile Vorsitzende des, inklusive Tecklenburg, fast 1000 VdK-Mitglieder umfassenden Ortsverbandes. Sagt es und animiert die Anwesenden, ihre Arme im Takt der Musik schwingend und tanzend zum Aufstehen und Mitmachen, bevor sie als Überraschungsgast den Kiepenkerl des Heimatvereins Lengerich begrüßt.

Der Kiepenkerl sorgte mit Dönkes und Schnäppsken für lockere Stimmung im Saal.© Rainer Schwarz

Der löst prompt mit seinen überwiegend auf Platt geplauderten Dönkes Lachsalven in Serie aus.
Wir mögen die Gemütlichkeit hier und hatten nach unserem Eintritt in den VdK sehr schnell das Gefühl, in dieser Gemeinschaft willkommen zu sein, begründet am Ende des ereignisreichen Tages in den Räumen der AWO das fidele Damenquartett, warum es sich die VdK-Sommerfeste nie entgehen lässt.Text: Rainer Schwarz


Vorbildliches Engagement von TV Lengerich
VdK-Antrag in Sachen Barreirefreiheit ist gestellt
Das Engagement des TV Lengerich in Sachen Barrierefreiheit ist vorbildlich. Das sagte der Vorsitzende des Sozialverbandes VdK im Kreis Steinfurt Dr. Reinhold Hemker anlässlich des Besuches im Sport- und Gesundheitszentrum dieses Vereins in Lengerich am Hollenbergs Weg 6. Anlass war die Überprüfung des Gebäudes im Blick auf den geplanten Antrag des VdK-Kreisverbandes zur Verleihung der Plakette und der Urkunde für Barrierefreiheit durch VdK-Landesverband. In seiner Begleitung waren die Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Lengerich/Tecklenburg Marie-Luise Hindemith und der Ehrenvorsitzende des Kreisverbandes Werner Lammers. Der Sportkoordinator des Vereins Frank Neumann und das Mitglied der Geschäftsstellenleitung Silke Bauer erläuterten die Arbeit des Vereins im Rahmen einer Führung durch die Räumlichkeiten und in einem Fachgespräch mit den Schwerpunkten Rehabilitation und Prävention im Gesundheitsbereich durch Bewegung und Sport.

© OV Lengerich/Tecklenburg

Schon bei der Ausfüllung des Protokolls für den Antrag auf Feststellung und Anerkennung der Barrierefreiheit machten die VdK-Vertreter deutlich, dass der TV Lengerich mit seinem Engagement einen wichtigen Beitrag auch zu der diesjährigen VdK-Kampagne Weg mit den Barrieren leiste. Und so wurde schnell klar, dass M.L. Hindemith, R. Hemker und W. Lammers schnell zu der Entscheidung kamen, dass der Antrag an den Landesverband noch in diesem Jahr auf den Weg gebracht werden kann. Einige protokollierten Kleinigkeiten wie das Anbringen einer Hinweistafel am Parkplatz für Menschen mit Behinderung, einer zusätzlichen Stange für das Schließen der Behinderten-Toilette und einer Notrufklingel wurden bereits erledigt Als besonders wichtig wurde auch angesehen, dass während der Öffnungszeiten die Rezeption über besetzt ist, so dass Menschen mit Behinderung immer Begleitung bekommen können beim Zugang zu den verschiedenen Räumen in Sport- und Gesundheitszentrum. Vereinbart wurde abschließend, dass der VdK und der TV Lengerich weiterhin zusammenarbeiten wollen. Und man hofft natürlich darauf, dass es zu einer positiven Entscheidung in Sachen Verleihung von Plakette und Urkunde kommen wird. Vielleicht noch als Weihnachtsgeschenk.

Präsente und Urkunden gab es für die langjährigen Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Lengerich/Tecklenburg im Rahmen der Weihnachstfeier.

Jubilarehrung und Informationen zur Rente

VdK-Ortsverband präsentiert bei der Weihnachtsfeier eine große Themenpalette
Bei der vorweihnachtlichen Feier des VdK-Ortsverbandes Lengerich/Tecklenburg wurden nicht nur Jubilare geehrt. Eine ganze Reihe von Themen ist laut Pressemitteilung angesprochen worden.
Bürgermeister Wilhelm Möhrke informierte zum Themenkomplex Schulsituation/Gesamtschule und zeigte auf, wie vielfältig das Veranstaltungsangebot in der Stadt ist. Der Ehren-Kreisvorsitzende des VdK, Werner Lammers, erläuterte die ab 1. Januar greifende Veränderung in der Pflegeversicherung und lieferte Informationen über die für das nächste Jahr geplante Rentenerhöhung.
Im Verlauf des Nachmittags wurden Lieder gesungen, Gedichte und Geschichten vorgetragen und eine Lichtmeditation mit Kerzen durchgeführt. Ein weiterer Höhepunkt war die Ehrung der Jubilare durch die Ortsverbandes-Vorsitzende Marie-Luise Hindemith, Werner Lammers und Wilhelm Möhrke.

© Hannelore Waltermann WN

60 Jahre Mitglied ist Heinz Petzke. Für 25 Jahre Zugehörigkeit zum VdK wurde Friedhelm Bünte ausgezeichnet. Seit zehn Jahren im Sozialverband sind Heike Bünte, Margarete Förster, Maria Hüsmann, Bärbel Igelbrink, Ilse Menke und Gisela Schulze-Brundiek.

Zum Abschluss unterhielt der MGV Heimatklang Settel die Teilnehmer. Der Vorstand weist darauf hin, dass der für den 4. Januar geplante Kaffeenachmittag ausfällt, weil dann noch Winterpause im AWO-Begegnungszentrum ist. Text u. Foto Hannelore Waltermann Westf. Nachrichten

Grünkohlessen
Am 05. November 2016 hatte der Sozialverband VdK Ortsverband Lengerich/Tecklenburg zum Grünkohlessen eingeladen. Viele Mitglieder und Freunde des VdK konnte die Vorsitzende Marie-Luise Hindemith in der AWO Lengerich begrüßen und man ließ sich den leckeren Grünkohl mit delikaten Beilagen schmecken. Ein Schnäpschen ließ erst keine Trägheit aufkommen und mit Liedern und plattdeutschen Dönkes wurden die Gäste bei Laune gehalten.

Man verbrachte wieder einen angenehmen Nachmittag© OV Lengerich

Mit viel Applaus wurde dann noch ein Grünkohlkönigspaar ausgelobt. Veronika und Anton ließen sich nicht lange bitten und legten ein flottes Tänzchen aufs Parkett. Mit Hinweis auf die vorweihnachtliche Feier des VdK am 03. Dezember ab 15:00 Uhr in der AWO wurden die Gäste verabschiedet. Für eine bessere Planung wird um eine Anmeldung unter Telefon bei Marie-Luise Hindemith 05483 75 47 18 oder bei Manfred Beckmann 05481 8 119 74 gebeten.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-steinfurt/ID756":

  1. Rainer Schwarz | © Rainer Schwarz
  2. Rainer Schwarz | © Rainer Schwarz
  3. Rainer Schwarz | © Rainer Schwarz
  4. OV Lengerich/Tecklenburg | © OV Lengerich/Tecklenburg
  5. Hannelore Waltermann WN | © Hannelore Waltermann WN
  6. OV Lengerich | © OV Lengerich

Liste der Bildrechte schließen