Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-rhoen-grabfeld/ID5142
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen beim VdK-Kreisverband Rhön-Grabfeld

Weg mit den Barrieren!

VdK-Großveranstaltung am 21. Mai 2016 in Dittelbrunn

"Weg mit den Barrieren!" heißt es am 21. Mai 2016, ab 11 Uhr im VdK-Bezirk Unterfranken. Im barrierefreien Marienbachzentrum in Dittelbrunn, Landkreis Schweinfurt, steht die bundesweite VdK-Kampagne im Mittelpunkt. Zur Großveranstaltung werden mehrere hundert Teilnehmer erwartet.

Engelbert Roith, Vorsitzender des VdK-Kreisverbands Bad Kissingen, wird die Gäste begrüßen, darunter auch viele unterfränkische Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung. Das Grußwort spricht Willi Warmuth, Erster Bürgermeister der Gemeinde Dittelbrunn. In ihren Vorträgen werden VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher, VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder sowie Verena Bentele, VdK-Landesvorstandsmitglied und Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, deutlich machen, warum Barrieren beseitigt werden müssen.

Das Rahmenprogramm steht ganz im Zeichen von Barrierefreiheit und Inklusion. Um 12 Uhr präsentieren Kika und Lucy Wilke, bekannt als Band "Blind & Lame", eine Mischung aus Pop, Swing und lateinamerikanischen Klängen. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion statt. Mit dem VdK zum Thema Barrierefreiheit diskutieren VdK-Mitglied Gerti Heimansberger, die seit mehr als 20 Jahren ihren schwerbehinderten Sohn pflegt, der Architekt und Stadtplaner Andreas Unser, Dr. Harald Ebert, Leiter der Berufsschule Don Bosco, und Bernhard Schlereth, Behindertenbeauftragter von Bad Kissingen.

Werden Sie jetzt aktiv! Begleitend zur Kampagne hat der VdK die interaktive "Landkarte der Barrieren" im Internet eingerichtet. Unter www.weg-mit-den-barrieren.de können Sie ärgerliche Hürden melden, wie Stufen und Treppen, fehlende Orientierungshilfen oder nicht nutzbare Onlineportale. Zusätzlich können Sie unter dieser Internet-Adresse auch die Forderungen des VdK für ein barrierefreies Deutschland unterstützen.

Zur Großveranstaltung in Dittelbrunn werden von jedem Kreisverband Busse eingesetzt. Wer mitfahren möchte, wird gebeten, sich bei seiner VdK-Kreisgeschäftsstelle anzumelden. Fragen zur Veranstaltung nimmt die VdK-Bezirksgeschäftsstelle Unterfranken entgegen, Telefon (0931) 39010-0.

Hier finden Sie das ausführliche Veranstaltungsprogramm:

VdK-Kampagne

Weg mit den Barrieren!
Mit der Kampagne "Weg mit den Barrieren!" macht sich der Sozialverband VdK für eine barrierefreie Gesellschaft stark. Wohnungen und öffentliche Gebäude, Verkehrsmittel sowie alle privaten Güter und Dienstleistungen müssen endlich so gestaltet werden, dass sie für alle zugänglich sind. Es braucht einheitliche Vorgaben mit verbindlichen Fristen, Kontrollen und Sanktionen sowie eine entschiedene Förderung durch den Bund.

Unterstützen Sie unsere Forderungen und melden Sie Barrieren!
Mitmachen ist einfach: Wer eine Barriere entdeckt, trägt sie auf www.weg-mit-den-barrieren.de ein.

Mitgliederversammlung in Großbardorf

VdK bietet Hilfe im Paragraphendschungel
34 Ortsverbände setzen sich ein für mehr Menschlichkeit und Unterstützung
Hilfe in vielen Lebenssituationen und Vertretung vor den Sozialgerichten bietet der VdK unter anderem an und kann im Landkreis auf 34 Ortsverbände mit 6526 Mitgliedern zählen, die sich vor Ort direkt einsetzen. Zur Mitarbeitertagung des Kreisverbands, die am Samstagvormittag in Großbardorf stattfand, begrüßte Kreisvorsitzender Ernst Dirk Brosge zahlreiche Vorstandsmitglieder, außerdem den Landesgeschäftsführer aus München, Michael Pausder, der die Hauptrede hielt.

VdK Landesgeschäftsführer Pausder lobt den erfolgreich arbeitenden Kreisverband Rhön-Grabfeld. Bei der Mitarbeitertagung des VdK Kreisverbands Rhön-Grabfeld, die am Samstag in Großbardorf stattfand, hielt Landesgeschäftsführer Michael Pausder die Hauptrede, motivierte die Anwesenden und lobte den Kreisverband als einen der erfolgreichsten in Bayern. Franken sei die Hochburg des VdK deutschlandweit, in München gebe es das nicht, was hier geleistet werde, so Pausder. Weiter unter Veranstaltungen.....

WIR ÜBER UNS

Der VdK Kreisverband Rhön-Grabfeld mit seinen 34 Ortsverbänden möchte sich auf diesen Seiten vorstellen und Ihnen einen Überblick über das vielfältige Angebot des VdK vermitteln.

Wir sind einer der 9 unterfränkischen Kreisverbände im Landesverband VdK Bayern e.V. und betreuen derzeit ca. 6.500 Mitglieder.

Der VdK Bayern hat aktuell über 630.000 Mitglieder.

Erfreulicherweise konnte der VdK Deutschland seine Mitgliederzahl nach oben korrigieren, auf aktuell 1,7 Millionen Mitglieder.

AKTUELLES

Herbstreise nach Ostholstein vom Freitag, 30.09.2016 bis Montag, 03.10.2016.

Reisepreis pro Person: 287,00 €, Einzelzimmerzuschlag 40,00 €
Anmeldung: Gerd und Ricarda Mainz, Saaleblick 5, 97618 Heustreu, Tel: 09773/346
gmainz@t-online.de

Das Programm dieser Reise können Sie

herunterladen.

Aktuelles Video

Topaktuelle Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie unter VdK-TV.
SERVICE

Der Sozialverband VdK ist für seine Kompetenz im Sozialrecht bekannt, aber wissen Sie auch über das vielseitige Dienstleistungsangebot Bescheid?
Nein?

Ehrenamt im VdK

Freiwilliges Engagement im Ehrenamt gehört zu den tragenden Säulen des VdK Sozialverbands. Ehrenamtliches Engagement stärkt zudem das Gemeinschaftsgefühl, das für das solidarische Miteinander in der Gesellschaft von großer Bedeutung ist. Unser VdK Kreisverband wird von vielen Ehrenamtlichen getragen.
Aus unseren Ortsverbänden
VdK-Ehrenamtsportale (nur für Ehrenamtliche Mitarbeiter im Kreisverband)
Dokumentenportal des VdK Bayern.

RECHTSBERATUNG

Sozialrecht ist die Domäne des VdK. Wir beraten unsere Mitglieder in allen Fragen des Sozialrechts und vertreten sie vor den Behörden und Sozialgerichten. Wenn es sein muss, gehen wir für Sie sogar bis vor das Bundessozialgericht! Unsere Rechtsberatung hilft Ihnen jederzeit weiter!

Jüngere Mitglieder

Wussten Sie, dass im VdK Bayern von den über 600.000 Mitgliedern mehr als 80.000 unter 50 Jahre alt sind?
Für die Integration dieser vielen, jüngeren Mitglieder in unseren Verband sorgen gewählte "Vertreter der jüngeren Mitglieder", kurz "VjM" genannt. Deren Aufgabe ist es, die Interessen jüngerer Mitglieder wahrzunehmen und Ansprechpartner zu sein. Darüber hinaus gestalten sie Angebote, speziell für diese Vertretern der jüngeren Generationgruppe.

Wenn Sie Interesse an diesen Veranstaltungen haben oder selbst Ideen einbringen wollen, wenden Sie sich bitte an die Vertreter der jüngeren Mitglieder in ihrer Region.

AUS UNSEREN ORTSVERBÄNDEN

Die Ortsverbände, Ihre Veranstaltungen, Reisen usw.... stellen wir unter Aus unseren Ortsverbänden vor.

BILDERGALERIE

Die Bildergalerie zeigt Ihnen die Veranstaltungen mit der Kreisgeschäftsführerin Lydia Vorndran. Neue - und zurückliegende Bilder finden Sie hier!

RÜCKBLICK

Im Rückblick finden Sie zurückliegende Veranstaltungen, Ehrungen und Bilder vom Kreisverband und unseren Ortsverbänden.

MITGLIEDSCHAFT

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Die Anträge zur

können Sie hier herunterladen oder Online ausfüllen.

Sozialpolitik und Sozialrecht
Das Sozialrecht ist die Domäne des VdK. Wir beraten unsere Mitglieder in allen Fragen des Sozialrechts und vertreten sie vor den Behörden und Sozialgerichten.

DER VDK-NEWSLETTER

Der Newsletter des VdK Bayern informiert Sie monatlich über alles Wissenswerte rund um den VdK.
Newsletter abonnieren

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-rhoen-grabfeld/ID5142":

  1. VdK Kreisverband | © VdK KV NES
  2. Aus unseren Ortsverbänden | © VdK KV NES
  3. jüngere Mitglieder | © VdK
  4. Riesenrad | © VdK
  5. Button mit der Aufschrift "Weg mit den Barrieren!" und VdK-Bayern Logo | © VdK
  6. Kampagnen-Motiv von "Weg mit den Barrieren!" - Ein Männchen mit Rollator scheitert an einer unüberwindbaren Treppe | © VdK

Liste der Bildrechte schließen