Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-oberlahn/ID182635
Sie befinden sich hier:

Parksünder aufgepasst!

Blaues Schild mit weißem Hintergrund und Rollstuhlfahrersymbol

© JM

In diesem Video sehen Sie warum Behindertenparkplätze nur Personen mit besonderer Parkberechtigung zur Verfügung stehen.

Jeder Verstoß wird mit 35,00 Euro geahndet, auch Abschleppmaßnahmen können durch die Polizei- und Ordnungsbehörden angeordnet werden.

VdK-TV: Schwerbehindertenparkplätze und Parkerleichterungen

PrpZ8qQq7DM

Zu Stoßzeiten einen Parkplatz ergattern - das ist für alle Straßenverkehrsteilnehmer eine Herausforderung und zuweilen ein echter Kampf. Noch schwieriger ist es für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ...© VdK-TV

Wer darf auf einem Behindertenparkplatz parken?
Auf einem Behindertenparkplatz dürfen nur Schwerbehinderte parken, die sich außerhalb des Wagens dauernd nur mit fremder Hilfe oder nur mit großer Anstrengung fortbewegen können. Nur Personen mit den Merkzeichen "außergewöhnlich gehbehindert" (aG) oder "blind" (Bl) erhalten den blauen Parkausweis, der zum Parken auf Behindertenparkplätzen berechtigt. Das heißt, nicht alle behinderten Menschen dürfen einen Behindertenplatz nutzen. Ein Schwerbehindertenausweis alleine reicht nicht aus. Es wird ein blauer Ausweis mit Ausnahmegenehmigung benötigt. Auch ein Gipsbein reicht nicht aus, um auf dem Behindertenparkplatz parken zu dürfen. In mehreren Bundesländern gibt es seit 2009 Ausnahmeregelungen etwa für Leute mit Morbus Crohn oder gehbehinderten Menschen, die einen Grad der Behinderung von 80 haben und die Merkzeichen G und B im Ausweis haben.

Übrigens auch eine Autopanne berechtigt nicht zum Parken auf dem Behindertenparkplatz!

Wie bekomme ich einen Parkausweis?
Für die Ausstellung der Parkausweise sind in der Regel die Ordnungsämter zuständig. Fragen Sie bei Ihrer Gemeinde nach, wo Sie den Antrag stellen können.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-oberlahn/ID182635":

  1. Blaues Schild mit weißem Hintergrund und Rollstuhlfahrersymbol | © JM

Liste der Bildrechte schließen