Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-nordthueringen/ID97801
Sie befinden sich hier:

Rückblicke auf bisherige Aktionen seit dem Jahr 2001

Trommler und Schalmeienspieler in schmucken Unifomen

Im Jahr 2001 beteiligte sich unser Kreisverband erstmals an der Aktion Grundgesetz mit einem Meeting vor dem Arterner Rathaus. Mehr über die Aktionen in den Jahren 2001 und 2002 lesen Sie in nachfolgender PDF-Datei

Vor einer Tür des Arterner Rathauses stehender Rollstuhlfahrer

In den Jahren 2003 und 2004 ging man verstärkt zu praktischen Fragen der Barrierefreiheit über, u. a. wie die öffentlichen Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen zu erreichen sind.

Dr. Paul Brockhaus im Rollstuhl sitzend, neben ihm stehend Kreisgeschäftsführerin Ruth Schmidt

Gast der zentralen Veranstaltung unseres Kreisverbandes 2005 war Dr. Paul Brockhaus, Behindertenbeauftragter des Freistaates Thüringen. Was im Rahmen der Aktion in diesem Jahr noch geschah gibt die nachfolgende PDF-Datei wieder.

Logo der Aktion dieGesellschafter.de

Ab 2006 wurde die bisherige Aktion als Gesellschafterprojekt fortgeführt mit der zentralen Frage im Mittelpunkt: "In welcher Gesellschaft wollen wir leben?"

Blick auf das vor dem Kyffhäuserdenkmal stehende Reiterstandbild von Kaiser Wilhelm I

Im Jahr 2007 stellte man zur zentralen Veranstaltung des Kreisverbandes die Frage in den Mittelpunkt: "Wie barrierefrei ist Barbarossas Kyffhäuser?", stieß dabei auf manch Hinderniss und entwickelte neue Ideen.

Die im Text neben diesem Bild genannten Personen als Teilnehmer an der Veranstaltung in Berlin

Ina und Ronald Römer aus Artern, Siegfried Scholz aus Bleicherode und Rüdiger Herdin aus Roßleben vertraten uns 2008 in Berlin zur zentralen Veranstaltung "10 Jahre Aktion Grundgesetz".

Faksimile eines Gesellschafterführerscheins

Der Gesellschafterführerschein stand im Mittelpunkt des Gesellschafter-Projektes 2009. Erfahren Sie mehr dazu aus nachfolgender PDF-Datei.

Stilisierter roter runder Stempelaufdruck, auf dem zu lesen ist: "5. Mai, INKLUSION, DABEI SEIN. VON ANFANG AN."

"Inklusion beginnt im Kopf" - um dieses Thema drehten sich im Jahr 2010 in den Aktionswochen die Veranstaltungen in vielen Ortsverbänden unseres Kreisverbandes. Was da so alles organisiert worden ist, finden Sie in folgender PDF-Datei.

.© Rüdiger Herdin

Der Begriff Inklusion stand auch 2011 im Mittelpunkt vieler Diskussionsrunden wie auch hier mit Schülern der Grundschule Bottendorf.
Lesen Sie mehr im folgenden PDF-Dokument:

.© VdK

"Barrierefreiheit als Voraussetzung für Inklusion" war das Thema im Mittelpunkt der Veranstaltungen um den Aktionstag 2012. Dabei konnten manche Anregungen vermittelt werden. Klar war aber auch, dass die Probleme nicht von heute auf morgen gelöst werden.

.© VdK

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-nordthueringen/ID97801":

  1. Trommler und Schalmeienspieler in schmucken Unifomen
  2. Vor einer Tür des Arterner Rathauses stehender Rollstuhlfahrer
  3. Dr. Paul Brockhaus im Rollstuhl sitzend, neben ihm stehend Kreisgeschäftsführerin Ruth Schmidt
  4. Logo der Aktion dieGesellschafter.de
  5. Blick auf das vor dem Kyffhäuserdenkmal stehende Reiterstandbild von Kaiser Wilhelm I
  6. Die im Text neben diesem Bild genannten Personen als Teilnehmer an der Veranstaltung in Berlin
  7. Faksimile eines Gesellschafterführerscheins
  8. Stilisierter roter runder Stempelaufdruck, auf dem zu lesen ist: "5. Mai, INKLUSION, DABEI SEIN. VON ANFANG AN."
  9. Lehrer und Schüler bei einer Aktion in der Schule in BottendorfBeiSc. | © Rüdiger Herdin
  10. Infostand beim Streetballturnier in Artern | © VdK
  11. Logo Aktion 2013 | © VdK

Liste der Bildrechte schließen