Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-nordthueringen/ID142305
Sie befinden sich hier:

Partnerschaft Fritzlar-Homberg - Nordthüringen 2014

Neue Spitze für unseren Partnerkreisverband

In unserem letzten Beitrag vom Sommerkonzert unseres VdK-Partner-Kreisverbandes Fritzlar-Homberg informierten wir bereits, dass es an der Spitze des Kreisverbandes Änderungen gegeben hat.

Der geschäftsführende Vorstand

Von l.n.r: Klaus Brandt, Conelia Volkmann, Erich Niemeyer, Linda Hommel, Ernst Feuersänger und Arthur Appel.© VdK

Der bisherigen Vorsitzende Klaus Brandt trat aus Alteresgründen in die zweite Reihe zurück und ist stv. Kreisvorsitzender. Kreisvorsitzender ist seit Mai 2014 Erich Niemeyer.

Dem geschäftsführenden Kreisvorstand gehören weiterhin an:
Arthur Appel, Stellvertretender Vorsitzender
Linda Hommel, Kreisfrauenvertreterin
Ernst Feuersenger, Kassenführer
Antonio Gottwald, Beauftragter für Barrierefreiheit
Cornelia Volkmann, Schriftführerin

© VdK

.
.
Ehrenkreisvorsitzender
Kurt Löwe
.
.

Allen Mitgliedern des neuen Vorstandes, Stellvertretern, Beisitzern, Revisoren und Mitgliedern des Beschwerde- und Schlichtungsausschusses übermitteln wir die herzlichsten Glückwünsche und wünschen ihnen viel Erfolg bei der Arbeit.

VdK-Kreisvorstand Nordthüringen

Kontakte wurden aufgefrischt

Natürlich hat der Kreisvorstand Nordthüringen die Einladung aus Fritzlar-Homberg angenommen und ist mit einer kleinen Delegartion nach Fritzlar zum diesjährigen Sommerkonzert am 10. Mai gekommen. Damit bot sich neben dem Kulturgenuss eine gute Gelegenheit, die Kontakte zwischen beiden Kreisverbänden zu erneuern.

© B. Reiber

Der Delegation aus Nordthüringen gehörten Bernd Reiber, Birgit Korte, Ingrid Müller und Jürgen Korte (unsere Fotos oben von links) an.
Das Konzert in der Festhalle Fritzlar war gut besucht und die beiden Gruppen sorgten dann für angenehme Unterhaltung. Das Konzert ist eine gute Tradition unserer hessischen Partner.

© B. Reiber

Unser Foto zweigt beide Ensemble am Schluss vereint auf der Bühne. Der langjährigeKreisvorsitzende Klaus Brandt eröffnete die Veranstaltung, er berichtete kurz von der Kreisverbandskonferenz und der Neuwahl des Vorstandes. Er ist aus Altersgründen nicht erneut als Kreisvorsitzender angetreten. Der neue Vorsitzende ist Erich Niemeyer (Foto unten links).

© B. Reiber

In der kurz bemessenen Zeit des Tages wurden Kontakte aufgefrischt und die Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass es bald ein Wiedersehen geben möge.
Bernd Reiber .
.
Klaus Brandt, Vorsitzender des Kreisverbandes Fritzlar-Homberg:

VdK-Kreisverband genießt große Anerkennung

Klaus Brandt© VdK

Seit mehr als 65 Jahren setzt sich der Sozialverband VdK erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein. "Der VdK Kreisverband Fritzlar-Homberg hat mit aktuell 3.936 Mitgliedern einen überproportionalen Zuwachs zu verzeichnen. 2013 sind über 200 Personen - so viel wie noch in keinem anderen Jahr zuvor - unserem Verband als Neumitglied beigetreten", teilt der Kreisvorsitzende Klaus Brandt mit. Auch der Landesverband Hessen-Thüringen hat mit 241.158 erstmals in der Geschichte des VdK die 240.000 Mitglieder-Marke geknackt. Das sind 11.000 mehr als 2013. In ganz Deutschland sind es über 1,65 Millionen" und es werden täglich mehr.
Das hat gute Gründe: Parteipolitisch, religiös und weltanschaulich unabhängig, leistet der VdK wertvolle Hilfe in allen Fragen rund um Gesundheit, Behinderung, Rente und Pflege. Mit einem über ganz Deutschland gespannten Netz von Anlaufstellen und Tausenden von ehrenamtlichen Helfern bietet der Sozialverband den Mitgliedern Hilfe und die Möglichkeit des zwischenmenschlichen Austauschs mit einer lebendigen Gemeinschaft in den Ortsverbänden.
"Der VdK ist ein moderner Sozialverband, der den Menschen eine Menge zu bieten hat. Mit Fug und Recht können wir behaupten, dass der seit Jahren andauernde Umbau des VdK vom Kriegsopfer- zum modernen Sozialverband erfolgreich abgeschlossen ist", sagte der Kreisvorsitzende.
Das beherrschende politische Thema im VdK ist die soziale Gerechtigkeit. "Mit unseren großen Aktionen "Endlich handeln!" konnten wir auch im letzen Jahr mit Erfolg die Öffentlichkeit und Politik auf soziale Missstände, wie die wachsende Armut und die zunehmende soziale Spaltung in unserem Lande hinweisen.

Partner aus Nordthüringen in Fritzlar erwartet

Mit Freude nahm der Kreisvorstand Nordthüringen die Einladung des Partnerkreisverbandes Fritzlar Homberg zum Benefizkonzert für den 10. Mai in der Stadthalle Fritzlar entgegen. An der Veranstaltung wird eine repräsentative Delegation des Kreisvorstandes unter Führung des Kreisvorsitzenden Bernd Reiber teilnehmen.

© VdK

Erwartet werden die Teilnehmer der Veranstaltung u. a. von der Shanty-Gruppe Römersberg und den Feuerwehr-Oldies Trockenerfurth. Das wird sicherlich ein unterhaltsamer Nachmittag.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-nordthueringen/ID142305":

  1. Gruppenfoto | © VdK
  2. Porträt Löwe | © VdK
  3. Vier Personen | © B. Reiber
  4. Zwei Ensemble vereint | © B. Reiber
  5. Zwei Männer | © B. Reiber
  6. Porträt Klaus Brandt | © VdK
  7. Zwei Ensembles | © VdK

Liste der Bildrechte schließen