Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-neuburg-schrobenhausen/ID71662
Sie befinden sich hier:

Ortsverband Burgheim


Anschrift:

kv-neuburg-schrobenhausen@vdk.de


Archiv

Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverbandes Burgheim mit Ehrungen langjähriger Mitglieder und Neuwahlen der Ortsvorstandschaft am 18.10.2009
Der erste Ortsvorsitzende des OV Burgheim, Gerhard Fritzsche, begrüßte seine Mitglieder, den Stellvertretenden Kreisvorsitzenden Godehard Herzberger sowie die Ehrengäste. Leider war kein Vertreter der Gemeinde Burgheim anwesend.

Herr Godehard Herzberger berichtete, dass der VdK Sozialverband in der Bundesrepublik der mitgliederstärkste Verein mit 1,4 Millionen sei. Keine Partei habe so viele Mitglieder wie der VdK. In Zeiten, in denen es wieder mehr Armut gibt, kommen viele Bürger zum VdK, um sich in allen sozialen Angelegenheiten Rat und Hilfe zu holen.

Nach der Ansprach vom Stellvertretenden Kreisvorsitzenden Godehard Herzberger folgte der Bericht des Ortsvorsitzenden Gerhard Fritzsche. Ein Schwerpunkt war die Sammlung "Helft Wunden Heilen". Sie fand vom 26. Oktober bis 15. November 2009 statt.
Herr Fritzsche konnte mitteilen, dass die Mitgliederzahl im Ortsverband Burgheim auf 200 angestiegen ist. Auch im Jahr 2009 war der Ortsverband wieder auf der BUGA und auf der Messe "Burgheim fit mach mit" präsent. Auch hier konnten einige Neumitglieder aufgenommen werden.

Geehrt wurden:
15 Mitglieder für 10jährige VdK-Angehörigkeit,
4 Mitglieder für 20jährige VdK-Angehörigkeit,
2 Mitglieder für 30jährige VdK-Angehörigkeit
Herr Max Käs für 50jährige VdK-Angehörigkeit
und
Herr Xaver Bruglachner für 60jährige VdK-Angehörigkeit.

Nach dem Kassenbericht wurde die Ortsvorstandschaft einstimmig entlastet.

Nach Gründung des Wahlausschusses, konnte die Wahl der neuen Ortsvorstandschaft beginnen.
Gewählt wurden:
Ortsvorsitzender – Gerhard Fritzsche
Stellv. Vorsitzender – Roland Mattusch
Schriftführerin – Elisabeth Koschmieder
Beisitzer – Johann Bergmüller, Gertraud Fritzsche, Elisabeth Gleissner, Dagmar Mann, Alexander Mann, Andrea Mattusch.

Ortsvorstandschaft des OV Burgheim

von links nach rechts: Elisabeth Koschmieder, Godehard Herzberger, Gerhard Fritzsche, Dagmar Mann, Gertraud Fritzsche, Johann Bergmüller, Andrea Mattusch, Roland Mattusch


Jahreshauptversammlung OV Burgheim am 16.11.2008
Bericht des 1. Vorsitzenden
Unser Mitgliederstand ist von 175 auf 187 Mitglieder angestiegen, obwohl uns in letzter Zeit, sei es durch Tod oder Umzug, mehrere verlassen haben.

Wir hatten im vergangenem Jahr sechs Sitzungen. Ich möchte mich auf einige Punkte, die besprochen wurden, in meiner Ausführung beschränken.

Wir konnten drei Bedürftigen unter die Arme greifen und sie finanziell unterstützen.

Da im Kreisverband Neuburg-Schrobenhausen Neuwahlen anstanden, musste ein Delegierter gewählt werden. Ich wurde einstimmig gewählt und vertrat bei den Wahlen den Ortsverband Burgheim.
Über die Wahlen hat unser Kollege Walter Thurnwald ja schon etwas berichtet.

Anschreiben vom September 2008 an alle Mitglieder, mit folgenden Punkten:
1. HWH-Sammlung
2. Wahlen der Vorstandschaft 2009
3. Fahrt nach Wenatex und Sonstiges

Zu Punkt 1 HWH-Sammlung
Es wird immer schwieriger Sammler zu finden. Die älteren Mitglieder können nicht mehr und die jüngeren Mitglieder wollen nicht. Leider hat sich bis jetzt nicht ein Mitglied gemeldet. Leider haben auch schon fünf Sammler bzw. Sammlerinnen (von denen manche schon jahrelang gesammelt haben) abgesagt.
Obwohl ich mit 16 Personen Kontakt aufgenommen habe, hat sich nur eine Person bereit erklärt zu sammeln und diese Person ist nicht einmal VdK-Mitglied.
Zwei Männer haben sich bereit erklärt im Notfall zu sammeln. Ich werde wohl auf diese Personen zurückkommen, da es sich wirklich um einen Notfall handelt.
Die HWH-Sammlung (Helft Wunden Heilen) ist für uns im Ortsverband sehr wichtig, da wir aus diesen Einnahmen die Unterstützung an Bedürftige, nur in der Gemeinde Burgheim durchführen können.

Zu Punkt 2 Wahlen der Vorstandschaft 2009
Sehr schade finde ich, dass sich auch hier niemand gemeldet hat, der für ein Amt in der Ortsvorstandschaft kandidiert. Ich möchte nicht, dass wie bei der letzten Wahl nur ich kandidierte und die anderen Ämter in der Vorstandschaft mehr oder weniger einfach bestimmt wurden.
Wir brauchen auf alle Fälle Vorschläge für:
· Den 1. Vorsitzenden
· Den 2. Vorsitzenden
· Den Schriftführer
· Den Kassier
· Drei bis vier Beisitzer.
Ich bitte Euch, liebe Kolleginnen und Kollegen, Euere Vorschläge bei mir abzugeben, sei es schriftlich oder telefonisch. Natürlich könnt Ihr Euch auch selbst vorschlagen.

Zu Punkt 3 Fahrt nach Salzburg zu WENATEX
Die geplante Fahrt nach Salzburg zu WENATEX mit anschließendem Gänsebraten sowie Kaffee und Kuchen am schönen Fuschlsee, konnte leider wegen zu geringer Teilnahme nicht durchgeführt werden. Es meldeten sich nur 15 Personen an. Dies ist sehr schade, gerade weil uns diese Fahrt nichts gekostet hätte und wir sogar noch einen finanziellen Zuschuss erhalten hätten.

Sonstiges
Die Unterschriftenaktion, die Mehrwertsteuer auf Arzneimittel von 19 auf 7 Prozent zu senken, hat eine sehr große Beteiligung der Bevölkerung auf sich gezogen.
Die Verhandlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Am 30. September 2008 wurde eine neue VdK-Präsidentin gewählt. Der bisherige Präsident Walter Hirrlinger trat aus Altersgründen zurück. Mit großer Mehrheit wurde Ulrike Mascher zur neuen Präsidentin des Sozialverbandes VdK Deutschland gewählt. Sie ist damit die erste Frau an der Spitze des bundesweit größten Sozialverbandes. Frau Mascher bleibt weiterhin Landesvorsitzende in Bayern.

Bei der Auftakt-Veranstaltung "Burgheim fit mach mit" am 19.10.2008, hat der VdK OV Burgheim mit einem Beratungsstand teilgenommen. Nur wenn wir uns in der Öffentlichkeit repräsentieren, können wir davon ausgehen, dass alle Schichten der Bevölkerung wissen, welche Aufgaben der VdK Sozialverband hat. Es gibt immer noch einen Teil der Bevölkerung, der uns mit dem Verband Deutscher Kriegsgräber verwechselt, abgekürzt VDK in Großbuchstaben.
Wir als Sozialverband schreiben uns mit einem kleinen "d". Am 18. Landesverbandstag vom 19./20. April 2007 heißt es unter §1: Der Verband in Bayern führt den Namen: Sozialverband VdK – Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer und Rentner Deutschland
Der Kurzname des VdK Landesverband Bayern e. V. lautet:
Sozialverband VdK Bayern e. V.
Vorschau auf Dezember 2008 – 2009
Der nächste anstehende Termin ist unsere Weihnachtsfeier, am Sonntag, den 21.12.2008 um 14.00 Uhr in der Gaststätte Brucklachner im Nebenzimmer.

Wie schon im Jahr 2007 nimmt der VdK Ortsverband Burgheim auch vom 05. bis 06. April 2009 an der Gewerbeschau teil.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!